Der umgang mit allergien gegen haustiere

Kann Man Tiere Halten Trotz Allergie? (Gesundheit Video 2017).

Für viele Menschen ist es eine Tendenz Reaktionen bei Haustieren allergisch. Diese Art der Allergie ist eine der häufigsten und manifestiert die allgemeine oder lokale Symptome.

Es ist bekannt, dass Träger von Allergenen ist Wolle, aber die meisten Allergie provozieren Partikel Epidermis und Talgdrüsen Geheimnisse Haustiere. In den meisten Fällen werden die Täter von allergischer Reaktion Katzen und Hunde - in diesem Fall wird perederzhka). Aber es kommt vor, dass auch bei Hamster, Mäuse Kontakt, Ratten, Vögel, Mäuse, Schildkröten kann gefährlich sein und zu allergischen Reaktionen führen.

Es ist seit langem bekannt, dass anfällig für allergische Reaktionen ist der Körper des Menschen an das Protein sofort reagiert in den toten Zellen und Sekreten von Katzen enthalten. Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass Katzen produzieren weniger Allergene als Katzen, und es gibt kein Problem der Kätzchen. Absolut falsche Vorstellung, dass unbehaarte Sphynx hypoallergen - sie können oft die Ursache von Allergien als jede dovhosherstnyy Haustier dienen.

Eine allergische Reaktion bei Hunden ist das gleiche wie in der Natur zu Katzen. Wenn eine hypoallergene Hunderasse der Wahl sollte in Betracht gezogen werden, dessen Haar weniger anfällig für Faulheit, was bedeutet, dass Allergene weniger Verbreitung im ganzen Hause ist.

Auch Allergien können Milben verursachen, die in den Haaren von Tieren leben. Holen von ihnen ziemlich schwer loswerden - Milben überleben in Polstermöbeln und Spielzeug, Wollteppichen und Decken, auch nach gründlicher allgemeiner Reinigung. Und nach einem Spaziergang auf der Straße Haustiere Fell und Pfoten im Hause Pollen zu bringen, die auch ein Katalysator für eine allergische Reaktion sein können.

Symptome von Allergien gegen Haustiere können unterschiedlich sein, aber es ist einige Zeit nach der Einstellung der Kontakt mit dem Tier. Manifestierung Reaktion auf das Allergen indyvidualen - einige Leute genug, um in den Raum zu gehen mit den Tieren und dann werden die Symptome zu spüren sein: Jemand wird reichlich niesen, jemand beginnt Schnupfen, Augenreizung, Juckreiz oder Hautausschlag erscheint. Es kommt vor, dass der Körper in ein paar Stunden auf Reize reagiert, und einige Leute sind allergisch und nach 10 Jahren den Umgang mit ihrem geliebten Tier auftreten können.

Allergologen empfehlen in solchen Fällen zu Fans von Tieren ein Reptil oder Fisch zu haben. Aber hier müssen wir sehr vorsichtig sein - Allergien auftreten können, wie zum Beispiel Trockenfutter für Zierfische. Um sich zu schützen und ihre Angehörigen sollten immer auf der Hand zu Hause Antihistaminikum mit einem einwandfreien Ruf.

Und doch wird angenommen, dass die Besitzer der Tiere ein geringeres Risiko von Stress und kommunizieren mit ihren vier disziplinierten und erhebend.


Der umgang mit allergien gegen haustiere

Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps