Warum verletzt die schulter?

Verletzungen Beim Sport & Vermeidung - Schulter & Gelenksupport (Gesundheit Video 2017).

Es gibt viele Ursachen von Schmerzen in der Schulter. Zunächst einmal ist es ein sitzender Lebensstil, schlechte Körperhaltung oder eine übermäßige Belastung auf dem Schultergelenk.

Diese negativen Faktoren provozieren Verletzungen und Missbrauch entzündliche oder neurologischen: Osteochondrose; Kalzifizierung von Bändern; Arthritis; Arthritis; Tendinitis; capsulitis; Bursitis; Ischias; gequetschten Nerven. Weniger Schmerzen in der Schulter von Krebs führt, bestimmte genetische Anomalien und infektiös Läsionen wie Tuberkulose, Candidiasis, Chlamydia und andere.

Schmerzen im Schulterverletzungen und chronischen Krankheiten

Bei Verletzungen der Gelenke wegen Schulterschmerzen Tötung, Versetzung oder Bruch einer Sehne oder Muskel. Diese Verletzungen treten bei Stürzen, plötzliche Bewegungen und eine übermäßige Belastung der Gelenke, wie die Athleten. Slaughter Schulter durch Schwellungen, Blutungen, Hämatome begleitet, die manchmal eine beträchtliche Größe erreicht.

Schließlich Hämatom erweitert die Ellbogen unten zu erreichen.

Die Ursache der Luxation ist oft im Schultergelenk schlagen oder auf dem ausgestreckten Arm fällt, durch einen plötzlichen Anfall von Schmerzen begleitet und dem Gefühl, dass die Schulter ist „nicht vorhanden“. In einigen Fällen kann die aktive Bewegung Arm unmöglich sein.

Insbesondere können die Auswirkungen von Osteoporose erhöht Verletzungen und schlaff Schlachtgelenkfrakturen drehen. Verletzungen durch scharfe Schmerzen begleitet, die mit Gesten erhöht. Bei älteren oder schlecht vernarbte Verletzungen treten in der Regel Schmerzen in der Schulter weh.

Da Verletzungen und ständige Überlastung Rücken trägt zur Entwicklung und Verschlimmerung von Gebärmutterhalskrebs degenerativer Bandscheibenerkrankungen.

Als Folge dieser Bandscheiben verlieren ihre Elastizität, schaltet sich durch Schmerzen in den Gelenken der Schulter- und Nackenmuskulatur und ein Gefühl von Kribbeln oder Taubheit begleitet Köpfe.

Verletzung des Kalziumstoffwechsels in Osteochondrose führt zur Bildung von Verkalkungsherden in den Gelenkbänder und damit zum dauerhaften starken Schmerzen in der Schulter, die durch den Versuch zu heben seine Hand oder nehmen Sie es weg wächst.

Schmerzen in der Schulter in entzündlichen Prozessen

Ernst, manchmal unerträglich starke Schmerzen in der Schulter charakteristischen Entzündungskrankheiten, die vor allem in den Gelenken befinden und kann unterschiedliche Ursachen haben: allergische, infektiöse oder traumatische. Manchmal treten sie mit chronischen Erkrankungen. Zum Beispiel kann zervikale Osteochondrose durch eine Entzündung der Sehnen und die Schultergelenkkapsel begleitet werden.

Das Hauptmerkmal humeroscapular periartrita ist unbegründet, auf den ersten Blick, Schulterschmerzen, die mit der Entwicklung dieser Komplikation erhöht. Seit einigen Monaten wird es schwieriger, seine Hand hinter seinem Rücken abzulenken und sie abholen. In Ruhe nachlässt der Schmerz, wie ist typisch für die aus auf die Brust krank Hand gedrückt.

Wenn sie unbehandelt, wird die betroffene Schultergelenk fast real, und die Hand über der horizontalen Ebene nicht steigt. Der Hauptunterschied ist, dass humeroscapular periartrita tiefere innere Struktur des Gelenkknorpels und es wird nicht beschädigt, während Arthritis Gelenk durch Aufquellen verformt. Schulter Arthritis entwickelt gegen Verschleiß und Alterung und Gelenkgewebe, vor allem Knorpeln. Diese flachen Knochen brechen zusammen.

Oft führt die Krankheit zu Hypokinesie - Mangel an Muskelaktivität. Die Deformation des Knorpels wird durch hohes Fieber und Schwellungen begleitet, mit Bewegungscharakteristik Klemme auftritt, und klicken Sie.

Osteoarthritis wird durch starke Schmerzen in der Schulter, Schlüsselbein und Schulterblatt an den unteren Rand jeder Bewegung charakterisiert, insbesondere wenn Gewichte zu heben. Es tritt vor allem bei älteren Menschen. Dies ist aufgrund degenerativer Veränderungen in Knorpel und Knochen. Allmählich wird das Gelenk deformiert und sesshaft. Experten identifizieren vier Hauptursachen für Arthrose des Schultergelenks:

  • Disparität Last;
  • Dauerschaden über einen langen Zeitraum (posttraumatische Arthrose des Schultergelenks);
  • angeborene oder Defekte von Gelenkstrukturen erworben;
  • Salzablagerungen in der Gelenkhöhle durch Stoffwechselstörungen.

Kaltsynuyuchomu tendinitis gekennzeichnet Schmerzen in den Schultern Schmerzen, erhöht die Intensität von denen in der Nacht und plötzlichen starken Schmerzattacken. Die Sehnen des Schultergelenks können in professionellen Athleten oder Arbeitern schwerer körperlicher Arbeit durch übermäßige Beanspruchung entzünden. Konstanter Druck auf das Gelenk und von ihm verursachten Schäden Gewebshypoxie. Als Folge des Sauerstoffmangel tritt Ablagerung von Calciumablagerungen.

capsulitis ist eine diffuse Läsion und Gelenkkapsel des Schultergelenkes durch Fibrose und deutlichen Rückgang der Gelenkhöhle verursacht. Entzündung tritt extrem hart und stumpf durch ständige Schmerzen im Schulter- und Nackenmuskulatur, deren Charakter oft beschrieben als „frozen shoulder“. Bewegung in dieser Krankheit gefesselt und sehr schmerzhaft. Capsulitis führt oft zu einer Behinderung.

Bursitis - eine akute oder chronische Entzündung von periartikulären Tasche, die eine kleine „Tasche“ mit stoßabsorbierenden Flüssigkeit gefüllt ist. Bursitis entwickelt sich meist nach dem Trauma oder hoher Belastung der Gelenke. Wenn eine Entzündung der Gelenktaschen es Schwellung ist, die, wenn sie gedrückt verletzt, und während der Drehbewegungen und andere aktive Hände. Es gibt Unwohlsein, Schwäche und Schmerzen in den Muskeln der Schulter, manchmal in Kombination mit Parästhesien. Wenn sie unbehandelt, Bursitis chronisch wird und kompliziert lange normale Motorik.

Entzündliche Prozesse werden begleitet von Fieber, manchmal bis zu 39-40 ° C, Schwellung und Rötung der Haut an der Stelle der Verletzung. In Abwesenheit von offensichtlichen Anzeichen von Entzündungsschmerz kann durch Erkrankungen des Nervensystems im Nacken- und Schulterbereich verursacht werden.

Neurologische verursacht Schmerzen in der Schulter

Neurologische Schmerzen in der Schulter sind selten und werden vor allem Erkrankungen des Muskel-Skelett-Strukturen zusammen. Neuritis des Nervus brachialis provoziert plötzliche starke Schmerzen, die mit Bewegungen der Hand erhöht, und das Gelenk in einem guten Zustand sein kann. Compression-ischämischen Läsionen der peripheren Nerven sind von einem tiefen Schultergürtel Schmerzen nach dem Training begleitet. Manchmal Ursachen Muskelatrophie Skapulier Region Jamming.

Radikulopathie ist eine Komplikation von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Halswirbelsäule. Als Ergebnis einer langen Verletzung und Entzündung der Nervenwurzeln ist deren Abbau. Die Pathologie wird durch Schmerzen in der Schulter, Schulter und Hals, sowie eine Verringerung oder das Fehlen von Reflexen des Bizeps gekennzeichnet. Jeden Schmerzen in der Schulter Komplex erforderlich, um die Beseitigung der Ursachen nach sorgfältiger Diagnose, als eine symptomatische Behandlung ist, die Mechanismen der Krankheit nicht unterbrechen.


Warum verletzt die schulter?

Kategorie Von Medizinischen Fragen: Symptome