Wähle Musik, um das Glück zu steigern

Gesundheit Video: Die Gehirnwäsche für Erfolg & Glück (Nutze dies für 21 Tage) (Juli 2019).

Anonim

Sich depressiv fühlen? Du kannst Glück geschehen lassen. Erstellen Sie eine Playlist, um Ihre Stimmung zu steigern.

Willst du glücklich oder glücklicher sein? Lebhafte, fröhliche Musik zu hören könnte der Weg sein.

Forschung im Journal of Positive Psychology im Januar 2013 festgestellt, dass zwei Wochen des ständigen Zuhören Upbeat Musik mit dem Ziel, glücklicher zu werden kann in der Tat Ihnen helfen, mehr Glück zu fühlen. Experten empfehlen jedoch immer noch, dass Menschen, die mit kämpfen haben, die Hilfe professioneller Psychiatrie-Experten oder Musiktherapie-Anbieter suchen sollten.

Unter den Glückforschern und wahren Gläubigen gibt es eine Debatte darüber, ob man Glück suchen oder erreichen kann oder einfach als Nebenprodukt anderer Entscheidungen, die man trifft. Bei der Untersuchung von Stimmung und Musik stellten die Forscher fest, dass ein Teil des Einflusses der Musik auf das Glück in dem Wunsch einer Person begründet ist, glücklich zu sein. Es kommt also nicht nur auf die Musik an, sondern auch auf den Wunsch.

Den Beat zu Happy finden

Für die Musik- und Stimmungsstudie rekrutierten die Forscher Ken Sheldon, PhD, Psychologieprofessor an der Universität von Missouri, und Yuna Ferguson, PhD, Assistenzprofessor für Psychologie am Penn State, 167 Teilnehmer. Die Hälfte wurde gebeten, Musik mit der Absicht zu hören, sich glücklicher zu fühlen; die andere Hälfte wurde gebeten, nur zu hören und zu genießen. Dann wurde jeder Gruppe entweder klassische Musik als glücklich (Aaron Coplands "Rodeo") oder neutral (Strawinskys "Ritus des Frühlings") zum Zuhören gegeben. Am Ende der Studie berichteten diejenigen, die der fröhlicheren Musik mit der Absicht zuhören hörten, eine größere Verbesserung der Stimmung als die anderen Teilnehmer.

"Wir fanden heraus, dass nur Teilnehmer, die angewiesen wurden, beim Musikhören zu versuchen, ihre Stimmung zu steigern, am Ende die Stimmung ankurbelten - aber nur, wenn sie fröhliche Musik hörten: Copland, nicht Strawinsky", erklärte Dr. Sheldon.

In einer separaten Studie hörten 68 Teilnehmer innerhalb von zwei Wochen fünf Minuten lang 15 Minuten Musik in einem Labor. Die Musik kam aus einer Vielzahl von Genres, aber die Teilnehmer konnten nur aus einer Liste von Stücken auswählen, die die Stimmung verbessern sollten. Die Hälfte von ihnen wurde jedoch aufgefordert, die Musik mit der Absicht zu hören, glücklicher zu werden, und die andere Hälfte wurde angewiesen, sich auf die Musik selbst zu konzentrieren. Am Ende des Studiums sagten diejenigen, die Musik mit der Absicht, sich glücklicher zu fühlen, eher zu sagen, dass sie glücklicher waren als diejenigen, die gerade für den Zweck des Genießens der Musik gelauscht hatten.

Sheldon wies darauf hin, dass, das. Musik zu hören ist nicht süchtig machend, bezahlbar und allgemein akzeptabel, also ist es in vielerlei Hinsicht ein kostengünstiges Werkzeug, um das Glück zu steigern. Die zweite Studie, sagte er, schlug vor, dass das Hören positiver Musik im Laufe der Zeit die Stimmung verbessert, aber das wiederum nur, wenn man die Absicht hat, dies zu tun.

Obwohl die Studien nicht untersuchen, wie Musik direkt das Glück verbessert, bemerkte Sheldon: "Wir nehmen an, dass es konsonante Harmonien, fröhliche oder schnelle Musik, Musik mit einprägsamen Melodien und mit interessanten Texten oder Botschaften" sind, die das Glück verbessern.

In der Tat, Forschung vorgeschlagen, dass die Menschen instinktiv wissen dies, oft die Wahl der Musik, die ihnen helfen wird, positiver zu fühlen.

Die Macht der angenehmen Erfahrungen

"Nach einigen Forschungen über Musik sind", fügte Sheldons Co-Autor Dr. Ferguson hinzu.

Beide stimmten darin überein, dass heben, wenn man es will, und man genießt es. Es wird wahrscheinlich nicht funktionieren, wenn du versuchst, dich dazu zu zwingen, mit fröhlicher Musik glücklich zu sein, wenn du nicht in der Stimmung bist, also warte, bis du in der richtigen Verfassung bist, dies zu versuchen.

Die Studienergebnisse zeigten sich für den Musiktherapeuten Robin Rio, Direktor der Musiktherapieklinik an der Arizona State University in Tempe. Sie stellte jedoch fest, dass, wenn, der erste Schritt oft darin besteht, Musik zu verwenden, die der Stimmung entspricht, um die Gefühle und Erfahrungen einer Person zu bestätigen. In einer therapeutischen Situation könnte ein Therapeut mit einem neutraleren oder heruntergekommenen Stück beginnen, wenn jemand gegen Depressionen oder eine andere Stimmung kämpft, selbst wenn es seine letzte Absicht ist, glücklicher zu werden.

"Eine Person kann helfen, ihre eigene Stimmung zu regulieren, indem sie zunächst durch die Wahl der Musik dem entspricht, was sie emotional fühlen, dann das Tempo und die positive Botschaft der Musik erhöht, um einen verbesserten mentalen Zustand zu schaffen", riet Rio.

Sie wies darauf hin, dass Menschen, die eine schwere Depression oder andere Stimmungsstörungen haben, sicherlich Musik genießen können, aber dennoch professionelle Hilfe bei der Behandlung ihrer Stimmungen suchen sollten.

"Es ist immer wichtig, die Hilfe eines professionellen Beraters für psychische Gesundheit zu suchen, wenn Ihre Stimmung Schule, Arbeit oder Beziehungen beeinträchtigt", betonte sie. "Ein Musiktherapeut mit Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die Stimmungsstörungen haben, oder jemand, der sich auf Wellness spezialisiert hat, kann Ihnen helfen, einen Hörplan in Kombination mit Musiktherapiesitzungen zu entwickeln, damit Sie ein Programm beginnen können, das Ihnen am meisten hilft persönlich."

Dies könnte einige Hausaufgaben bedeuten, aber es sollte Spaß machen und einfach sein und wird wahrscheinlich die Stile der Musik beinhalten, die du am meisten magst. Plus, notierte Rio, Musiktherapie scheint am effektivsten bei der Bewältigung von Stress.

Auch die Verbesserung Ihrer Stimmung mit Musik kann in fast jeder geeigneten Situation erfolgen, von einfachem Sitzen und Zuhören, wie es die Lernenden in der Laborumgebung gemacht haben, bis hin zum Fahren im Auto oder zum Training. Beachtenswert ist, dass Musiktherapie manchmal Gruppensitzungen mit Menschen umfasst, die gemeinsam an der Musik teilnehmen. Trommelkreis oder Choralvorstellung, irgendjemand?

Wähle Musik, um das Glück zu steigern
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps