Wo landen Sie auf dem Healthy Eating Index?

Gesundheit Video: Teach every child about food | Jamie Oliver (September 2018).

Anonim

Eine neue Studie ergab, dass je länger Sie Ihre Punktzahl auf dem Healthy Eating Index des US-Landwirtschaftsministeriums halten, desto länger werden Sie leben. Finden Sie heraus, wie sich Ihre Ernährung summiert.

Montag, 13. Februar 2012 - Eine neue Studie, die heute im Journal of the American Medical Association veröffentlicht wurde, fand heraus, dass ältere Patienten mit höheren Werten im Healthy Eating Index, einem Tool, das das USDA entwickelt hat, ein geringeres Risiko haben von vorzeitigem Tod aus allen Ursachen und kardiovaskulären Ereignissen als ältere Amerikaner mit niedrigeren Werten.

Es überrascht nicht, dass diese Studie nicht die erste ist, die eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit einem längeren Leben verbindet. Eine frühere Studie von Hundertjährigen, die in der Gegend von Boston lebten, ergab, dass häufiger bei Menschen auftreten, die bis zu 100 Jahre alt sind, einschließlich nicht rauchen, ein gesundes Gewicht halten, eine gesunde Ernährung essen und regelmäßig Sport treiben.

Dennoch haben uns diese neuen Daten über den Healthy Eating Index und darüber, wie die durchschnittliche Person sagen kann, wo sie fallen, nachgedacht. Die Standards, die auf einem prozentualen Anteil der konsumierten Lebensmittel pro 1.000 Kalorien basieren, wurden zuletzt im Jahr 2005 aktualisiert, um den sich ändernden des USDA Rechnung zu tragen. Um einen perfekten Healthy Eating Index Score zu erhalten, wird unten beschrieben, was Sie essen müssen.

Total Fruit: Mehr als 0, 8 Tassen pro 1.000 Kalorien verbraucht, oder 2 bis 5 Portionen pro Tag.

Ganze Frucht: Mehr als 0, 4 Tassen pro 1.000 Kalorien verbraucht.

Dunkelgrünes und orangefarbenes Gemüse: Mehr als 1, 1 Tassen pro 1.000 Kalorien, oder 2 bis 5 Portionen pro Tag.

Gesamtkörner: Mehr als 3, 0 Unzen pro 1.000 Kalorien verbraucht.

Ganze Körner: Mehr als 1, 5 Unzen pro 1.000 Kalorien verbraucht, oder 3 Portionen pro Tag.

Molkerei: Mehr als 1, 3 Tassen pro 1.000 Kalorien verbraucht, oder 3 bis 5 Portionen von Low-oder fettfreie Milchprodukte pro Tag.

Fleisch und Bohnen: Mehr als 2, 5 Unzen pro 1.000 Kalorien verbraucht, oder zwischen 46 und 56 Gramm Protein pro Tag.

Öle: Weniger als 12 Gramm pro 1.000 Kalorien verbraucht.

Gesättigtes Fett: Weniger als 7 Prozent der Gesamtkalorien.

Natrium: Weniger als 0, 7 Gramm pro 1.000 Kalorien verbraucht.

Kalorien aus festen Fetten, Alkohol und zugesetztem Zucker: Weniger als 20 Prozent der Gesamtkalorien oder weniger als 2 Portionen pro Tag.

Basierend auf diesen Empfehlungen, wie geht Ihre Ernährung auf?

Für mehr Fitness, Diät und Gewichtsverlust Nachrichten, folgen @weightloss auf Twitter von den Herausgebern von @EverydayHealth.

Wo landen Sie auf dem Healthy Eating Index?
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Ernährung