Auf das gefürchtete Dieter-Plateau treffen

Gesundheit Video: Wir treffen auf das gefürchtete Donau Krokodil ????342???? (Dezember 2018).

Anonim

Ich habe im Laufe von sechs Monaten 25 Pfund abgenommen, aber seit zwei Wochen bin ich bei demselben Gewicht ins Stocken geraten. Was ist los und was kann ich tun, um meine verlorenen Wege fortzusetzen?

Du bist nicht allein. Die meisten Dieter treffen irgendwann das gefürchtete Plateau und ich kann bestätigen, dass es frustrierend und entmutigend ist. Glücklicherweise gibt es jedoch Heilmittel.

Das erste, was zu tun ist, wenn die Gewichtsabnahme zum Erliegen kommt, ist eine ehrliche Einschätzung dessen, was Sie tatsächlich essen. Im Laufe der Zeit ist es einfach, bei einer Diät nachlässig zu werden und zu alten Mustern wie Knabbern beim Kochen, Zurückgehen für Sekunden und Erhöhen der Portionsgrößen zurückzukehren. Wenn Sie Ihr Essen eine Weile nicht gewogen oder gemessen haben, nehmen Sie Ihre Essenskala heraus und messen Sie die Becher erneut. Fangen Sie auch an, alles, was Sie in den Mund genommen haben, in einem Ernährungstagebuch zu verfolgen. Die Chancen stehen gut, dass Sie ziemlich schnell in die Krisenherde eingreifen werden.

Die nächste Sache, auf die man sich konzentrieren sollte, ist Übung. Wenn Sie nachgelassen haben, gehen Sie zurück auf die Spur. Wenn Sie mit Ihrem Trainingsprogramm fleißig waren, erhöhen Sie entweder die Dauer oder die Intensität Ihres Trainings. Hinzufügen von sogar 10 bis 15 Minuten Cardio hilft Ihnen, zusätzliche 50 bis 100 Kalorien zu verbrennen.

Schließlich, entspannen Sie sich und verlieren Sie nicht die Hoffnung. Solange Sie richtig essen und trainieren, wird Ihr Gewichtsverlust wieder aufgenommen. Im Moment braucht Ihr Körper vielleicht nur eine kleine Verschnaufpause.

.

Auf das gefürchtete Dieter-Plateau treffen
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Ernährung