Diät-Debatte

Gesundheit Video: Maischberger | 21.04.2015 | Weg mit Laktose, Gluten, Fleisch: Haben Gesundesser Recht? [HD] (Dezember 2018).

Anonim
  • Abnehmen (und halten Sie es aus) ist harte Arbeit. Nicht nur das, mit so vielen verschiedenen Diäten auf dem Markt, ist es schwer zu wissen, was ist die sicherste, gesündeste und klügste Wahl. Im Folgenden finden Sie Beschreibungen von 15 verschiedenen Diäten, die von alten Ernährungsgewohnheiten wie Weight Watchers bis zu den beliebten Atkins und South Beach Diäten reichen. Vor- und Nachteile von jedem sind auch enthalten, um Ihnen zu helfen, die richtige für Sie zu wählen.

  • Atkins-Diät

    Die kohlenhydratarme Atkins-Diät konzentriert sich auf die Beseitigung von raffinierten Kohlenhydraten wie Weißbrot, Mehl und Zucker. Zu den Vorteilen gehört die Betonung gesünderer, ganzer, unverarbeiteter Lebensmittel. Während Menschen in den ersten ein oder zwei Wochen eine erhebliche Menge an Gewichtsverlust erleben, hat es Nachteile. Die ersten zwei Wochen erlauben nur 20 Gramm Kohlenhydrate pro Tag, was gefährlich niedrig sein kann. Plus die betont fettreiche Nahrungsmittel und hohen Proteinverbrauch, der Knochenverlust erhöhen kann.

  • Kohlsuppe Diät

    Kohlsuppe touts sich als eine Möglichkeit, schnell Gewicht zu verlieren. Reich an Ballaststoffen und wenig Fett, ist es ein Sieben-Tage-Programm mit unterschiedlichen Regeln, die jeden Tag folgen - eines Tages isst du nur Obst und "Kohlsuppe" (wirklich eine Mischung aus Kohl und einer Vielzahl von Gemüse), am nächsten Tag nur Gemüse und Kohlsuppe und so weiter. "Ich kann mir keinen einzigen Profi vorstellen, abgesehen von der Tatsache, dass die Diät sehr schnell an Gewicht verliert", sagt Ellis. "Es ist nicht geeignet für langfristige Gewichtsabnahme, bringt Sie in einen Zustand des Hungers, wird wahrscheinlich haben Sie Rebound und wieder das" Gewicht "Sie verloren (die meist Wasser ist sowieso), und lehrt keine Prinzipien der gesunden Ernährung . "

  • SCHLAG-Diät

    "Die DASH Diät ist arm an Natrium und reich an Kalium, Kalzium, Magnesium, Ballaststoffen und mageren Proteinen", sagt Dana M. Ellis, MPH, RD, eine Herztransplantationsdiätetikerin am UCLA Medical Center . Gefördert durch das National Heart, Lung und Blood Institute fördert es Nüsse, Samen, Hülsenfrüchte, Fisch, mageres Fleisch, mageres Geflügel, Obst, Gemüse und fettarme Milchprodukte, um den zu kontrollieren und die allgemeine Gesundheit zu fördern . Zu den positiven Aspekten gehört die Betonung einer salzarmen und fettarmen Ernährung und die Förderung gesunder Nahrungsmittel. Der Trick ist, die Leute dazu zu bringen, damit zu bleiben, da sie vielleicht nicht an den Geschmack von Essen gewöhnt sind, ohne viel Salz.

  • 5-Faktor-Diät

    Basierend auf fünf Mahlzeiten pro Tag, um den Stoffwechsel zu halten, fordert der Plan Kohlenhydrate, Protein, Fett, Ballaststoffe und ein Getränk bei jeder Mahlzeit zusammen mit fünf 25-minütigen Trainingseinheiten pro Woche. (5factordiet.com ist Teil des Doctor's Ask-Netzwerks.) Es erlaubt sogar einen "Schummler" von einem Tag pro Woche, um ein Lieblingsessen zu essen. Zu den positiven Aspekten des Programms gehören die Verwendung ausgewogener Mahlzeiten, kleinere Portionen, Bewegung und die Idee, darüber nachzudenken, was man zum Abnehmen isst. Manche Menschen haben Schwierigkeiten mit den "Mahlzeiten", die mehr wie Snacks sind, und es geht nicht um Überessen.

  • Flache Bauchnahrung

    Die Flat Belly Diät im mediterranen Stil mit 1.600 Kalorien pro Tag umfasst vier Mahlzeiten pro Tag mit jeweils einer einfach ungesättigten Fettsäure. Positiv ist die Einbeziehung von gesunden Fetten und ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse. Es stellt auch ein Menü und Rezepte zur Verfügung, also müssen Diätetiker Kalorien oder Teilgrößen nicht herausfinden, obwohl dieses auch ein negatives sein kann, wenn Leute in der realen Welt essen müssen und nicht genug über Kalorienzählen wissen. Zu den Negativen gehören die begrenzten Kalorien, die für manche Menschen nicht ausreichen, um ihren Stoffwechsel in Gang zu halten, und der Anspruch auf einen und Gewichtsverlust von 15 Pfund in 32 Tagen. "Das ist eine Menge Gewicht", sagt Ellis, "und wird wahrscheinlich nicht nachhaltig sein."

  • Genotyp Diät

    Basierend auf Blutgruppe, Fingerabdruck-Mustern, physikalischen Messungen und Familienanamnese befürwortet die Genotype Diet basierend auf den eigenen Genen. Ein Vorteil dieses Gewichtsabnahme-Programms ist die Förderung verschiedener Arten von unabhängig von der genetischen Gruppe, aber es hat auch seine Nachteile. "Ein Genotyp ist für ein Individuum möglicherweise nicht völlig offensichtlich", sagt Harwood. "Außerdem beschränken einige der Genotypen Lebensmittel, die auf lange Sicht schwierig sein können, und dem Programm fehlt eine psychologische Komponente."

  • Freude LEBEN Diät

    "Dies ist eine Diät, die auf Phasen beruht, in denen sich eine Person bewegt, während sie Gewicht verliert und gesünder isst", sagt Harwood. Joy's LIFE-Diät wurde von, entwickelt und beinhaltet drei Mahlzeiten pro Tag plus einen Snack, beinhaltet viel Wasser zu trinken und schlägt vor, das Abendessen mit einem großen Salat zu beginnen, um ein Überessen während des Essens zu verhindern. (JoyBauer.com ist Teil des Doctor's Ask-Netzwerks.) Sowohl die Übung als auch die Information über die psychologischen Aspekte des Überessens werden betont. Einige Menschen können jedoch Probleme mit einigen der Phasen haben, mit Übungen, die herausfordernd sind oder sich um ihre Struktur bemühen.

  • Meistere deinen Stoffwechsel

    Jillian Michaels konzentriert sich auf die Idee des "Entfernens, Wiederherstellens und Ausgleichens". (Jillianmichaels.com ist Teil des Doctor's Ask-Netzwerks.) Lebensmittel, die Zusatzstoffe haben, werden von der Ernährung entfernt. Die Wiederherstellung erfolgt durch das Unterrichten von Nahrungsmitteln und Nährstoffen, die die fettverbrennenden Hormone ernähren oft, wie viel und welche Art von Essen zu essen. Es ermöglicht drei Mahlzeiten und einen Snack pro Tag in vierstündigen Intervallen. Zu den positiven Aspekten gehören der Schwerpunkt auf dem Verzehr von Vollwertkost, während man sich von allem mit Zusatzstoffen befreit, gesunde Lebensstilansätze wie Bewegung lehrt und Informationen über Portionskontrolle bereitstellt. Einige Leute mögen die Betonung auf Bio-Lebensmittel als schwierig empfinden, da Bio-Lebensmittel möglicherweise nicht leicht zu finden sind oder in ihr Budget passen.

  • Rohkost-Diät

    The Raw Foods Diet empfiehlt, nur ungekochte und nicht verarbeitete Lebensmittel für die Gewichtsabnahme zu essen und, nicht überraschend, betont . Zu den Vorzügen gehört, dass es reich an Ballaststoffen und Nährstoffen ist und wenig Kalorien und Fett enthält. Es hat jedoch wenig Protein, Milchprodukte oder Fette, die Mangel an Vitaminen A, D, E und K verursachen können. Plus, sind nicht alle Lebensmittel gesünder ungekocht - zum Beispiel, Spinat und Tomaten.

  • Scarsdale Diät

    Ähnlich wie die Kohlsuppendiät ist die Scarsdale Diät ein anderes sehr kalorienarmes Gewichtverlustprogramm. Es basiert auf einem sehr strukturierten Ernährungsplan für 14 Tage, gefolgt von weiteren 14 Tagen, die ein wenig weniger restriktiv sind, aber immer noch spezielle Mahlzeiten haben. werden anstelle von Zucker verwendet und eine Grapefruit zum Frühstück soll Enzyme zur Kalorienverbrennung liefern. Abgesehen von schnellen Gewichtsverlust hat diese Diät keine Vorteile. Es lehrt kein gesundes Essen, es verlangsamt den Stoffwechsel, und jedes verlorene Wassergewicht wird wiedergewonnen.

  • Sonoma Diät

    Eine Variation der mediterranen Diät, der Sonoma-Diät-Plan konzentriert sich auf Portionsgröße und Essen 10 "Power-Food" - Vollkornprodukte, Mandeln, Paprika, Tomaten, Brokkoli, Trauben, Spinat, Blaubeeren, Erdbeeren und Olivenöl. (Sonomadiet.com ist Teil des Doctor's Ask-Netzwerkes.) Zu den gesunden Aspekten gehört der Schwerpunkt auf Lebensmitteln, die reich an Nährstoffen und Antioxidantien sind und weißes Mehl, gesättigte Fette und Zucker überspringen. Berücksichtigen Sie die Portionsgrößen - die Empfehlungen der Diät enthalten sogar eine kleinere Platte - ist auch wichtig bei der . Manche mögen die begrenzte Anzahl erlaubter Lebensmittel jedoch nicht.

  • South Beach Diät

    schränkt Kohlenhydrate ein und betont dabei Protein und Fett als Quelle für die meisten Ihrer Kalorien. "Es hat mehrere Phasen: fast vollständige Einschränkung der Kohlenhydrate, Wiedereinführung von Kohlenhydraten und eine langfristige Ernährungsplan", sagt Tara Harwood, RD, der Cleveland Clinic in Cleveland, Ohio. "Die erlaubten Kohlenhydrate basieren auf dem glykämischen Index, der ein Maß dafür ist, wie der Blutzucker auf die Kohlenhydrataufnahme reagiert." Dies konzentriert sich auf gesunde Fette, Proteine ​​und Kohlenhydrate und fördert Bewegung. Jedoch schließt es viele Kohlenhydrate aus und einige Leute können es schwer finden, im Laufe der Zeit aufrecht zu erhalten. (SouthBeachDiet.com, die einzige offizielle und autorisierte Website für die South Beach Diät, ist Teil des Doctor's Ask-Netzwerks.)

  • Volumetrics Diät

    Die Idee hinter der Volumetrics-Diät ist es, den Gewichtsverlust durch die Wahl von Lebensmitteln mit geringer Dichte und hohem Wassergehalt zu betonen - sie füllen den Magen, enthalten aber nicht so viele Kalorien wie andere Nahrungsmittel. Beispiele sind Salate, nicht stärkehaltige Gemüse wie Brokkoli und Zucchini und Früchte wie Wassermelonen und Pfirsiche. Es fördert gesunde Ernährung und die Idee, dass Menschen darüber nachdenken sollten, ob sie hungrig sind (und wenn ja, wie hungrig), anstatt aus Langeweile oder anderen emotionalen Bedürfnissen zu fressen. Der Nachteil der Diät besteht darin, dass die Portionsgrößen nicht ausreichen, so dass die Überessenen einfach weiter essen und dass sich die Leute daran gewöhnen, eine größere Menge zu essen und diese Idee beim Verzehr kalorienreicher Nahrungsmittel zu übernehmen.

  • Weight Watchers

    Seit den 1960er Jahren weist das Programm allen Lebensmitteln Punkte zu, anhand derer Sie herausfinden, was und wie viel Sie essen können. Pros für das Programm gehören Gewicht-Verlust-Support-Gruppen, sowohl online als auch persönlich, und Aufklärung über Portionsgrößen. Das Programm vergibt auch zusätzliche Punkte für die Ausübung. Es gibt jedoch eine Gebühr für den Beitritt, und manche Leute finden das Punktesystem möglicherweise zu kompliziert oder unstrukturiert. Andere Gefahren beinhalten, sich zu sehr auf das Essen zu konzentrieren oder Punkte für weniger gesunde Nahrungsmittel zu verwenden.

  • Zone Diät

    Anstatt Kalorien zu beschränken, empfiehlt die Zone Diät, dass Menschen 30 Prozent ihrer Kalorien aus, 30 Prozent aus Fett und 40 Prozent aus Kohlenhydraten essen. Die Vielfalt an Lebensmitteln soll den Gewichtsverlust fördern, die Energie steigern und zu einem gesunden Immunsystem führen. Mageres Protein und Vollkorn werden hervorgehoben, die beide dazu beitragen, dass sich eine Person länger satt fühlt. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Studien, die die Gewichtsabnahmeergebnisse zeigen.

Diät-Debatte
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Ernährung