Acidophilus

Gesundheit Video: Acidophilus Benefits (November 2018).

Anonim

Was ist Acidophilus (Lactobacillus acidophilus)?

Lactobacillus acidophilus ist eine Art von Bakterien, die auch ein weit verbreitetes Probiotikum ist.

werden vom National Institutes of Health Center für komplementäre und alternative Medizin (NCCAM) als "freundliche" Mikroorganismen, normalerweise Bakterien, definiert, die auf natürliche Weise im menschlichen Darm wachsen und uns vor "schlechten" Bakterien schützen, die Krankheiten verursachen können.

Lactobacillus acidophilus wird unter den Markennamen Acidophilus, Bacid, Flora-Q und Novaflor verkauft.

Es funktioniert, indem es eine feindliche Umgebung für die "schlechten" Bakterien schafft und wird oft als eine Ergänzung zu empfohlen, die sowohl gute als auch schlechte Bakterien gleichermaßen töten und das Darmgleichgewicht stören.

Es wird angenommen, dass Probiotika wie Lactobacillus acidophilus die Magen-Darm-Gesundheit fördern, indem sie das Gleichgewicht wiederherstellen.

Acidophilus Warnungen

Obwohl Acidophilus verwendet wurde, um eine breite Palette von Beschwerden zu behandeln oder zu verhindern, einschließlich Pilzinfektionen, Durchfall, Reizdarmsyndrom, , Darmprobleme und, hat die Food and Drug Administration (FDA) keines dieser Medikamente zugelassen gesundheitsbezogene Angaben

Während Acidophilus wenige Nebenwirkungen hervorruft, sind die Daten zur Sicherheit, insbesondere zur Langzeitsicherheit, laut NCCAM begrenzt.

Da die FDA Probiotika nicht reguliert, wurden Bedenken hinsichtlich der Qualitätskontrolle laut. Einige probiotische Produkte enthalten laut NCCAM entweder weniger lebende Organismen als beansprucht oder andere Bakterienstämme als die auf dem Etikett aufgeführten. Einige wurden gefunden, um mit giftigen Chemikalien oder anderen Drogen befleckt zu werden.

Informieren Sie vor der Einnahme von Acidophilus Ihren Arzt, wenn Sie andere Erkrankungen haben, insbesondere ein geschwächtes Immunsystem oder . Wenn Sie eine Chemotherapie oder eine andere Behandlung erhalten, die Ihr Immunsystem beeinträchtigen könnte, müssen Sie die Einnahme von Probiotika mit Ihrem Arzt besprechen.

Wenn Sie empfindlich auf Laktose reagieren, können Magenschmerzen durch Produkte auftreten, die Lactobacillus acidophilus enthalten.

Vermeiden Sie Laktobazillus acidophilus, wenn Sie Darmschäden oder ein Überwachstum von Bakterien im Darm haben, da das Risiko, dass Bakterien den Magen-Darm-Trakt verlassen und möglicherweise eine verursachen (wenn sich die Infektion im ganzen Körper ausbreitet), höher ist.

Lactobacillus acidophilus sollte nicht von Menschen mit künstlichen Herzklappen eingenommen werden, da ein geringes Risiko einer bakteriellen Infektion besteht.

Schwangerschaft und Acidophilus

Wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen oder über das Stillen nachdenken, sprechen Sie vor der Einnahme von Acidophilus mit Ihrem Arzt.

Lactobacillus acidophilus Vaginaltabletten und eine Lactobacillus acidophilus enthaltende Kultur wurden bei schwangeren Frauen untersucht, und es wurde festgestellt, dass sie keine schädlichen Nebenwirkungen hervorrufen.

Zurück nach oben

Acidophilus Nebenwirkungen

Häufige Nebenwirkungen von Acidophilus:

  • Intestinales Gas oder Blähungen
  • Bauchschmerzen
  • Durchfall

Ernsthafte Nebenwirkungen:

  • Nesselsucht
  • Atembeschwerden
  • Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen

Wenn Sie irgendwelche dieser ernsten Nebenwirkungen erfahren, suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf. Dies könnten Zeichen einer allergischen Reaktion auf Acidophilus sein.

Acidophilus-Wechselwirkungen

Informieren Sie Ihren Arzt immer über alle anderen Medikamente, die Sie einnehmen - ob verschreibungspflichtig oder rezeptfrei - einschließlich pflanzlicher Heilmittel und Nahrungsergänzungsmittel, da diese möglicherweise mit Acidophilus interagieren.

Wenn Sie die folgenden Medikamente einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie ein, einschließlich Lactobacillus acidophilus, einnehmen:

  • (zur )
  • (sie könnten Acidophilus-Bakterien töten, also nehmen Sie sie mindestens zwei Stunden vor oder nach dem Probiotikum)

Acidophilus Dosierung

Die Hauptnahrungsquellen von Lactobacillus acidophilus sind mit Acidophilus angereicherte Milch, Joghurt, der lebende Lactobacillus acidophilus-Kulturen enthält, und fermentierte Sojaprodukte (wie Miso) und Tempeh.

Es kommt auch in den folgenden Formen vor:

  • Gefriertrocknete Granulate, Pulver und Kapseln
  • Flüssige Präparate
  • Vaginale Zäpfchen

Bei Erwachsenen hängen die empfohlenen Lactobacillus acidophilus-Dosen von dem zu behandelnden Zustand ab. Hier sind ein paar Richtlinien des Medical Systems der University of Maryland:

  • Zur Vorbeugung oder Behandlung von Durchfall: Nehmen Sie ein bis zwei Milliarden koloniebildende Einheiten (CFUs) pro Tag, obwohl einige Ärzte bis zu 10 bis 15 Milliarden Zellen pro Tag empfehlen. Um Antibiotika-bedingten Durchfall zu vermeiden, nehmen Sie es zwei vor drei Stunden nach dem Antibiotikum.
  • Für vaginale Hefeinfektionen: Verwenden Sie probiotische Zäpfchen, die speziell für die vaginale Anwendung entwickelt wurden.
  • Für die Darmgesundheit: Nehmen Sie täglich einen bis 15 Milliarden CFU, wenn Sie ein gesunder Erwachsener sind.

Fragen Sie Ihren bevor Sie einem Säugling oder Kind Probiotika oder Nahrungsergänzungsmittel geben.

Es wurde vorgeschlagen, dass die Verabreichung von Lactobacillus acidophilus an Säuglinge, die jünger als sechs Monate sind, das Risiko einer Allergie gegen Kuhmilch erhöhen könnte.

Lactobacillus acidophilus wurde zur Behandlung von Koliken bei Kleinkindern verwendet, aber es gibt keine ausreichenden Beweise für seine Sicherheit.

Acidophilus Überdosierung

Wenn Sie mehr als die empfohlene Dosis von Acidophilus einnehmen, holen Sie sofort medizinische Hilfe ein oder rufen Sie eine Giftkontrollstation an.

Verpasste Dosis von Acidophilus

Wenn Sie eine Behandlung mit Acidophilus planen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie eine Dosis vergessen haben.

Acidophilus
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Medikamente