Aciphex

Gesundheit Video: Aciphex aka Rabeprazole; How it Works, Mistakes, Harm, & What to Do (November 2018).

Anonim

Was ist Aciphex (Rabeprazole)?

Aciphex ist der Markenname des Arzneimittels Rabeprazole, das zur Behandlung der, einer chronischen Verdauungsstörung, eingesetzt wird.

Bei Menschen mit GERD, Magensäure und gelegentlich andere Mageninhalt fließen zurück in die Speiseröhre (die Röhre zwischen Hals und Magen).

Der Zustand verursacht Sodbrennen und kann die Speiseröhre beschädigen.

Aciphex gehört zu einer Klasse von Medikamenten namens, die ein Enzym bei der Produktion von Säure im Magen hemmen.Healthcare Profis verschreiben manchmal Aciphex für Off-Label zur Behandlung von funktionellen Dyspepsie, eine Erkrankung, die Magenverstimmung und Schmerzen verursacht der Oberbauch.

Aciphex kann zur bei Kindern zwischen 1 und 11 Jahren sowie Sodbrennen und anderen Symptomen im Zusammenhang mit GERD bei jugendlichen Kindern ab 12 Jahren verwendet werden.

Aciphex wurde zuerst von der Food and Drug Administration (FDA) im Jahr 1999 zugelassen. Janssen Pharmaceuticals vermarktet das Medikament.

Im Jahr 2011 ersuchte die Verbrauchergruppe Public Citizen die FDA, allen PPIs, einschließlich Aciphex, Blackbox-Warnungen hinzuzufügen.

Eine Black-Box-Warnung - die stärkste Warnung, die auf einem Arzneimittel-Etikett möglich ist - würde den Benutzer darüber informieren, dass das Risiko für schwere Nebenwirkungen wie, unregelmäßiger Herzschlag und Hüftfraktur erhöht ist.

Es würde auch sagen, dass Rebound Säurereflux, ein Anstieg der Magensäure, kann auch auftreten, wenn Sie die Droge nach längerem Gebrauch zu stoppen.

Im Jahr 2014 reichte Public Citizen eine Klage gegen die FDA ein, weil sie auf die Petition nicht reagiert hatte.

Aciphex Warnungen

Sie sollten Aciphex nicht einnehmen, wenn Sie überempfindlich auf Rabeprazole oder andere substituierte Benzimidazole reagieren.

Wie bei anderen PPI kann Aciphex das Risiko einer C. difficile- Infektion, die schwere Durchfälle verursacht, erhöhen.

Bei wässrigem Stuhlgang, Bauchschmerzen oder hartnäckigem Fieber oder allen drei Infektionssymptomen sollten Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen.

Aciphex kann das Risiko von Hüft-, Handgelenk- oder Wirbelsäulenfrakturen erhöhen, wenn Sie mehrere Dosen am Tag einnehmen.

Zusätzlich kann ein längerer Gebrauch einen niedrigen Magnesiumspiegel verursachen, was zu verschiedenen Symptomen führen kann. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Folgendes bemerken:

  • Anfälle
  • Schwindel
  • Abnorme Herzfrequenz
  • Zittern oder Zittern (unkontrollierbares Schütteln)
  • Muskelschwäche
  • Krämpfe in den Händen, Füßen oder der Sprechblase (Kehlkopf)
  • Krämpfe oder Muskelschmerzen

Schwangerschaft und Aciphex

Es gibt keine Beweise aus Tierstudien, dass Aciphex die Entwicklung von Föten beeinträchtigt, aber die Forschung an schwangeren Frauen ist nicht eindeutig.

Sie sollten Ihrem Arzt mitteilen, wenn Sie schwanger sind oder schwanger werden könnten, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen.

Aciphex wird in Rattenmilch ausgeschieden, aber es ist nicht bekannt, ob dies auch für die menschliche Muttermilch gilt.

Sie sollten diese Droge nicht verwenden, während Sie ein Baby stillen, ohne zuerst mit Ihrem Doktor zu sprechen.

Zurück nach oben

Aciphex Nebenwirkungen

Häufige Nebenwirkungen von Aciphex

Die häufigsten Nebenwirkungen von Aciphex bei Erwachsenen sind:

  • Schmerzen
  • Halsentzündung
  • Gas
  • Infektion

Bei kleinen Kindern und Jugendlichen sind die häufigsten Nebenwirkungen von Aciphex:

  • Durchfall
  • Schmerzen
  • Kopfschmerzen

Weniger häufig können Jugendliche Übelkeit und Erbrechen erfahren.

Schwere Nebenwirkungen von Aciphex

Allergische Reaktionen auf Aciphex können zu schweren Nebenwirkungen führen, einschließlich:

  • Ausschlag
  • Gesichtsschwellung
  • Halsstraffung
  • Atembeschwerden

Seltene Nebenwirkungen von Aciphex

Seltene Nebenwirkungen bei Erwachsenen sind:

  • Kopfschmerzen
  • Durchfall
  • Trockener Mund
  • Schwindel
  • Geschwollene Arme und Beine
  • Verminderte Leberfunktion, was zu einer Verschlechterung der Gehirnfunktion führt
  • Hepatitis (Leberentzündung)
  • Muskel- oder Gelenkschmerzen

Aciphex Wechselwirkungen

Bevor Sie Aciphex einnehmen, informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie einnehmen, einschließlich verschreibungspflichtige, nicht verschreibungspflichtige, illegale und Freizeitdrogen; pflanzliche Heilmittel; und Ernährungs- und Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen, insbesondere:

  • (Lanoxin)
  • (Restase)
  • Atazanavir (Reyataz)
  • (Nizoral)
  • Warfarin ( )
  • (Theo-24)
  • (Valium)
  • Phenytoin ( )
  • , die oder
  • Methotrexat ( )

Aciphex Dosierung

Aciphex wird in 20-Milligramm (mg) Retardtabletten geliefert, die ganz eingenommen werden müssen.

Um GERD zu behandeln, sollten Erwachsene und Jugendliche täglich eine Tablette einnehmen. Um ein Zwölffingerdarmgeschwür zu heilen, sollte ein Erwachsener täglich 30 Minuten vor dem Frühstück eine Tablette einnehmen.

Bei einer hypersekretorischen Erkrankung, wie dem Zollinger-Ellison-Syndrom, beginnt die Dosis für einen Erwachsenen im Allgemeinen mit 60 mg Aciphex täglich, obwohl die Dosierung nach Bedarf angepasst werden kann.

Die Behandlung einer Infektion von H. pylori erfordert 20 mg Aciphex, 1000 mg Amoxicillin und 500 mg Clarithromycin, die alle zweimal täglich mit Frühstück und Abendessen für 7 Tage eingenommen werden sollten.

Aciphex kommt auch in Form von Aciphex Sprinkle - 5 mg und 10 mg Kapseln mit verzögerter Freisetzung - für Kinder.

Nachdem Sie die Kapsel geöffnet haben, streuen Sie den Inhalt des Medikaments auf einen Löffel weicher Nahrung wie Apfelmus oder eine Flüssigkeit. Die gesamte Dosis sollte innerhalb von 15 Minuten nach dem Streuen 30 Minuten vor einer Mahlzeit eingenommen werden.

Kinder, die weniger als 15 kg wiegen, sollten einmal täglich 5 mg einnehmen, und Kinder, die mehr wiegen, sollten einmal täglich 10 mg einnehmen.

Aciphex Überdosierung

Es liegen keine Berichte über große Aciphex-Überdosen vor und eine moderate Überdosierung verursacht keine Symptome.

Untersuchungen an Nagetieren zeigen jedoch, dass hohe Dosen von Aciphex zu verminderter Aktivität, Atemschwierigkeiten und Krämpfen führen.

In Hundestudien verursachten große Dosen wässrigen Durchfall, Zittern, Krämpfe und Koma.

Wenden Sie sich an eine Giftnotrufzentrale oder eine Notaufnahme, wenn Sie vermuten, dass Sie zu viel Aciphex eingenommen haben. Sie können sich mit einem Giftkontrollzentrum bei 222-1222 in Verbindung setzen.

Verpasste Dosis von Aciphex

Nehmen Sie Ihre vergessene Dosis so schnell wie möglich ein.

Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, lassen Sie die vergessene Dosis aus und fahren Sie mit Ihrem regelmäßigen Dosierungsschema fort.

Verdoppeln Sie nicht die Dosis, um eine verpasste nachzuholen.

Aciphex Bilder

Aciphex 20 mg, gelb, rund, filmbeschichtet

Aciphex 20 mg, gelb, rund, filmbeschichtet

Aciphex FAQ

F: Ist es sicher, Aciphex für eine lange Zeit zu nehmen?

A: Aciphex (Rabeprazole) kann auf lange Sicht verwendet werden, solange Ihr Gesundheitsdienstleister das Gefühl hat, dass Sie diese Medikamente einnehmen müssen. Wenn Sie Kopfschmerzen, Schmerzen oder Verstopfung bekommen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Weitere Informationen zum Medikament finden Sie unter: .

F: Gibt es ein Generikum für Aciphex?

A: Zu dieser Zeit steht der Markenname Aciphex unter dem Schutz eines Patents, so dass derzeit kein generisches Aciphex verfügbar ist. Der früheste Zeitpunkt, zu dem eine generische Version produziert werden könnte, ist der Mai 2013, wenn das Patent abläuft. Lori Poulin, Pharm

F: Ich habe Pariet über die Jahre hinweg ein- und ausgeschaltet. In letzter Zeit habe ich festgestellt, dass ich starke Symptome von Zittern und Kälte, grippeähnliche Symptome, die 4 Stunden anhalten, erhalte. Ich war zweimal in der Arztpraxis und sie sagten, ich hätte eine Grippe, aber ich weiß, dass ich es nicht getan habe. Der Beginn ist plötzlich und es macht mich extrem empfindlich gegen Kälte. Ich kann mich nicht aufwärmen. Hast du jemals von jemandem gehört, der sich darüber beschwert hat? Ich habe nicht 2 und 2 zusammen gemacht, bis ich mit meiner Tochter sprach und ich ihr ein Pariet für ihren Magen gegeben hatte und sie berichtete über die gleichen Symptome.

A: Ihre Frage betrifft, ob Pariet (Aciphex, Rabeprazole) Symptome von Zittern, Kälte und grippeähnlichen Symptomen verursacht. Laut Lexi-Comp gibt es bei Pariet Nebenwirkungen, die Durchfall, Übelkeit und in seltenen Fällen Fieber umfassen. Wie immer, bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Symptome. Jen Marsico, RPh

F: Ich wurde vor kurzem mit hereditärer Hämochromatose diagnostiziert und habe Phlebotomiebehandlungen alle drei Wochen, weil ich keine wöchentlichen Behandlungen vertragen konnte. Ich nehme täglich 20 mg Rabeprazole Sodium. Als ich ein Buch über HHC las, stieß ich auf Informationen, die besagen, dass ich keinen Protonenpumpenhemmer nehmen sollte. Ist das wahr? Ich versuche so viel wie möglich über HHC und seine Auswirkungen auf mein Leben herauszufinden.

A: Hämochromatose tritt auf, wenn der Körper zu viel Eisen aus Nahrungsmitteln (und anderen Quellen wie Eisen enthaltenden Vitaminen) aufnimmt. Diese Krankheit verursacht zusätzliches Eisen, das sich allmählich in den Geweben und Organen des Körpers ansammelt, ein Begriff, der Eisenüberladung genannt wird. Wenn dieser Eisenaufbau unbehandelt ist, kann er die Organe des Körpers über viele Jahre schädigen. Aciphex (Rabeprazole) ist ein Protonenpumpenhemmer (PPI). Dieses Medikament wirkt, indem es die säureproduzierenden Pumpen im Magen deaktiviert, die zu der erhöhten Säuremenge unter Bedingungen wie saurem Reflux beitragen. Es wurde festgestellt, dass Magensäure ein wesentlicher Schritt in der Eisenaufnahme ist, und bei der Einnahme von Medikamenten, die die Säureproduktion verringern, stören Sie daher die Eisenaufnahme. In einem Artikel aus dem Jahr 2007 heißt es: "Während der Langzeitbehandlung von Patienten mit hereditärer Hämochromatose (HH) beobachteten die Autoren, dass Protonenpumpenhemmer (PPI) die Notwendigkeit einer Erhaltungs-Phlebotomie verringerten. Magensäure spielt eine entscheidende Rolle in Häm-Eisen-Absorption (Quellen von Nicht-Häm-Eisen gehören Bohnen, Linsen, Mehle, Getreide und Getreideprodukte) und die Autoren durchgeführt eine Fall-Review-und Interventionsstudie zu untersuchen, ob PPI-induzierte Unterdrückung der Magensäure Eisenaufnahme in der Nahrung reduzieren würde. Dies ist einer von vielen Artikeln, die dieses Thema diskutieren, und wenn Sie irgendwelche Bedenken haben, mit diesem Medikament, Rabeprazole, sollten Sie es mit Ihrem Arzt besprechen. Ich habe oben einen Hyperlink zum Artikel angebracht, wenn Sie ihn ausdrucken und zu Ihrem Arzt bringen möchten, um ihn weiter zu besprechen. Für weitere Informationen zu Ihrer Krankheit, klicken Sie auf die folgenden Links: American Hemochromatosis Gesellschaft Hemochromatosis Information Society Links zu allen anderen Gesellschaften, wenn Sie nicht in den USA sind. Lori Poulin, Pharm

F: Gibt es langfristige Nebenwirkungen bei der Anwendung von Aciphex bei GERD? Sollte ich regelmäßige Bluttests haben, um meine B12-Spiegel usw. zu überprüfen? Außerdem habe ich anscheinend viel mehr Gas (oben und unten), könnte das ein Nebeneffekt von Aciphex sein?

A: Aciphex (Rabeprazole) gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als Protonenpumpenhemmer (PPI) bezeichnet werden und die Menge der im Magen produzierten Säure verringern. Es wird verwendet, um Symptome der gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD) und Zustände mit übermäßiger Magensäure zu behandeln. Aciphex kann auch verwendet werden, um die Heilung der erosiven Ösophagitis (Schädigung der Speiseröhre durch Magensäure) zu fördern und Magengeschwür zu verhindern. Häufige Nebenwirkungen von Aciphex sind Kopfschmerzen, Magenverstimmung, Gas, Verstopfung, Durchfall, Schlaflosigkeit und Nervosität. Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen, die bei Aciphex auftreten können. Die Sicherheitsbilanz von PPIs ist sehr gut. Diese Medikamente gibt es seit über 20 Jahren und einige sind rezeptfrei erhältlich. Es gibt jedoch einige langfristige Auswirkungen zu berücksichtigen, und ein Vitamin-B12-Mangel ist einer von ihnen. Vitamin B12 benötigt ein Protein namens Intrinsic-Faktor, um aus dem Verdauungstrakt absorbiert werden. Intrinsic Factor wird von den Magenzellen gemacht und diese Produktion wird durch PPIs blockiert. Im Laufe der Zeit können Menschen, die PPI einnehmen, Probleme im Zusammenhang mit Vitamin B12-Mangel entwickeln. Es ist sinnvoll, das Niveau bei einer jährlichen körperlichen Untersuchung und bei Auftreten von Symptomen eines möglichen Mangels überprüfen zu lassen. Diese Symptome umfassen Schwäche, Müdigkeit und Kurzatmigkeit. Andere langfristige Auswirkungen von PPI sind Calciummangel und ein möglicherweise erhöhtes Risiko für Hüft-, Handgelenk- und Wirbelsäulenfrakturen. Calcium benötigt Magensäure, um absorbiert zu werden. Nach Jahren der Einnahme von PPI kann es daher notwendig sein, ein Kalziumpräparat einzunehmen. Dies kann auch zu einem erhöhten Frakturrisiko beitragen. Es kann auch andere Ursachen für dieses erhöhte Risiko geben, aber es ist an dieser Stelle nicht klar verstanden. Experten glauben, dass PPI den normalen Knochenumsatz beeinflussen können. Weitere Studien sind notwendig, um dieses mögliche Risiko zu verstehen. Da die Bedingungen, die PPI behandeln, selbst zu schwerwiegenden Folgen führen können, ist es wichtig, dass Sie weiterhin Ihren PPI einnehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die langfristigen Auswirkungen von PPI und Bedenken, die Sie möglicherweise haben. Stoppen Sie nicht oder ändern Sie die Menge der Medikamente, die Sie einnehmen, ohne vorher mit Ihrem Arzt gesprochen zu haben. Ihr Arzt ist am besten in der Lage, Ihre Risiken richtig einzuschätzen und Empfehlungen zu geben, die auf Ihren spezifischen Umständen basieren. Sarah Lewis, Pharm

F: Kann Aciphex Knochenschmerzen und / oder Knochenverlust verursachen?

A: Aciphex (Rabeprazole) gehört zu einer Klasse von Medikamenten, die als Protonenpumpenhemmer bezeichnet werden. Aciphex (Rabeprazol) wird normalerweise zur Behandlung von Zuständen verschrieben, bei denen der Magen zu viel Säure produziert, einschließlich Geschwüre, gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) und Zollinger-Ellison-Syndrom. Aciphex (Rabeprazole) wird in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet, um H. pylori, ein Bakterium, das Geschwüre produziert, zu beseitigen. Aciphex ((Rabeprazole) hilft, die Menge der Säure zu reduzieren, die im Magen produziert wird. Häufige Nebenwirkungen von Aciphex (Rabeprazole) sind Magenverstimmung, Durchfall, Magenschmerzen, Verstopfung, Erbrechen, Mundtrockenheit, Kopfschmerzen, erhöhter oder verminderter Appetit, Schläfrigkeit Schwindelgefühl und Muskel- oder Knochenschmerzen Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn eines dieser Symptome sich verschlimmert oder wenn das Problem weiterhin besteht Ihr medizinisches Fachpersonal kann Ihre medikamentöse Behandlung neu bewerten und Anpassungen an Ihrem Therapieschema vornehmen Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker über eine andere Behandlung Konsultieren Sie diese in Bezug auf alle anderen rezeptpflichtigen oder frei verkäuflichen Medikamente, die Sie möglicherweise einnehmen, die zusätzliche anhaltende Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten verursachen können.Weitere Informationen finden Sie in unseren Gesundheitszentren unter dem folgenden Link:, , und Anissa Lee, RPh

Aciphex
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Medikamente