5 Patiententypen: Welcher bist du?

Gesundheit Video: Der perfekte Stuhlgang ✚ DR. JOHANNES (Dezember 2018).

Anonim

In den ersten vier Artikeln dieser Serie beschrieb ich vier Arten von Ärzten und fünf entsprechende Arten von Patienten, so dass Sie die Wichtigkeit und Herausforderung erkennen konnten, einen Arzt zu finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht. In diesem letzten Artikel werde ich Ihnen helfen, herauszufinden, welche Art von Patient Sie sind und bieten Ihnen einige Werkzeuge, um einen Arzt zu finden, der am besten Ihren Bedürfnissen entspricht …

Ärzte sind so vielfältig wie guter Käse, aber das bedeutet nicht, dass sie alle nur nach Ihrem Geschmack sind. Wie ich im ersten Artikel dieser Serie beschrieben habe, können Ärzte in vier Arten eingeteilt werden:

Jeder Typ verfügt über einzigartige Kommunikations-, Entscheidungs- und Patienteninteraktionsstile. In der realen Welt passen Ärzte nicht gut in eine bestimmte Gruppierung: Die meisten sind ein bisschen von einem Typ und zwei Teile von einem anderen. Und natürlich kann die Vorliebe für einen männlichen oder weiblichen Arzt auch Ihre Entscheidungen beeinflussen. Dennoch hilft es zu wissen, was die Typen sind, so dass Sie zumindest beginnen können, Ihre ideale Übereinstimmung einzuschränken.

Um dies zu tun, brauchen Sie jedoch ein Gefühl für die Art von Patienten, die Sie sind oder darstellen (Eltern, Kind, Freund usw.). Um Ihnen zu helfen, Ihre Rolle besser zu definieren, werde ich Sie bitten, zu untersuchen (hey, Ärzte untersuchen gerne Dinge) 4 Dinge:

1 - Was Sie denken, sollte die Rolle eines Arztes sein

2 - Welche Art von Beteiligung Sie mögen

3 - Wie viel emotionale Unterstützung du willst

4 - Ihre Ansichten über das Gleichgewicht zwischen Kunst und Wissenschaft in der Medizin.

Im Folgenden finden Sie fünf Beschreibungen von Patiententypen. Werfen Sie einen Blick auf jeden, um zu entscheiden, welcher Sie am ehesten widerspiegelt (oder den Patienten, den Sie repräsentieren).

Patiententypen 1. Passiv-abhängig Sie bevorzugen, dass der Arzt die Entscheidungen des Gesundheitswesens trifft und eine Vorgehensweise einrichtet. Vertrauen auf den medizinischen Beruf, glauben Sie, dass die meisten Ärzte am besten wissen. Und Sie sind nicht daran interessiert, die Risiken und Vorteile von Diagnose- oder Behandlungsoptionen zu verstehen oder zu analysieren oder gemeinsame Entscheidungen zu treffen. Sie wollen nur dem Plan folgen, den der Arzt erstellt. Und du betrachtest Medizin als mehr Wissenschaft als Kunst.

2. Unabhängig-SkeptischSie möchten eine Beziehung mit Ihrem Arzt. Skepsis gegenüber Expertenrat kommt Ihnen natürlich zu. Sie neigen dazu, sich zu bilden und sich auf Ihre eigenen Meinungen zu verlassen, nachdem Sie von den Optionen erfahren haben. Wenn Sie das letzte Wort bei Entscheidungen über Ihre Gesundheit haben, werden Sie wahrscheinlich nicht den Rat anderer annehmen. Dennoch ist es nicht unähnlich, dass Sie nach einer zweiten oder dritten Meinung suchen. Emotionale Unterstützung ist nicht das, wonach Sie suchen. Stattdessen möchten Sie Behandlungsempfehlungen, die Sie für rational oder im Einklang mit Ihrer Weltanschauung, Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung halten. Sie betrachten Medizin als mehr Kunst als Wissenschaft.

3. Intellectual-ResearcherEager, um die Wissenschaft hinter diagnostischen und therapeutischen Entscheidungen zu verstehen, erforschen Sie Gesundheitsbedingungen online oder in Zeitschriften und erwarten, an Entscheidungen teilzunehmen. Sie untersuchen Arzt Qualifikationen und fragen nach Referenzen, und Sie bevorzugen einen Arzt, der in einer renommierten Gesundheitseinrichtung praktiziert. Stimuliert durch die Teilnahme am diagnostischen und therapeutischen Prozess, intellektualisieren Sie Ihren Gesundheitszustand. Emotionale Unterstützung ist nicht das, wonach Sie suchen: Sie möchten die Risiken und Vorteile jeder Option verstehen. In deinen Augen ist Medizin mehr Wissenschaft als Kunst.

4. Zweckmäßig-FlexibelSie sind nicht besorgt über den Aufbau einer langfristigen Beziehung mit Ihrem Arzt, und außerdem neigen Sie dazu, nur episodische Gesundheitsbedürfnisse zu haben. Sie denken, dass ein Arzt ungefähr so ​​gut ist wie ein anderer, besonders einer, der verfügbar ist, wenn Sie ihn brauchen. Sie sind kostenbewusst und werden daher wahrscheinlich keinen Arzt wählen, der auf Prestige basiert. Sie kümmern sich nicht darum, ob Sie in einer Klinik oder in einem Krankenhaus einen Arzt aufsuchen. Emotionale Unterstützung ist auch nicht Ihre Priorität. Sie sind wenig neugierig auf den Gesundheitsprozess oder die Analyse der Risiken und Vorteile von Fahrentscheidungen. Sie sind vielleicht mit Ärzten in einer Klinik aufgewachsen.

5. Aufgeschlossen - ExploringYou're suchen eine persönlichere Verbindung mit Ihrem Arzt und damit verbundenen Gesundheits-Anbieter, einschließlich alternative Praktiker. Sie sehen das Gesundheitswesen als eine Partnerschaft zwischen Arzt und Patient. Sie bevorzugen einen Arzt, der Ihre Termine nicht überstürzt und offen für alternative Ansätze und Therapien ist. Sie sehen emotionale Unterstützung als einen integralen Bestandteil der Annäherung an alle Bedürfnisse des Patienten. Sie interessieren sich für alternative und nicht-traditionelle Medizin und schätzen die spirituelle Dimension des Heilens. Sie betrachten Medizin als mehr Kunst als Wissenschaft.

Welcher Arzt wird am besten zu mir passen? Inzwischen haben Sie wahrscheinlich selbst (oder Ihr Familienmitglied) unter den fünf Patientenarten erkannt. Jeder Typ ist wahrscheinlich am besten mit einem oder zwei der vier Arzttypen kompatibel. Kompatibilität garantiert nicht, dass Ergebnisse verbessert werden, aber es kann zu besserer Kommunikation und weniger Konflikten führen. Die vorgeschlagenen Übereinstimmungen sind:

  • Passiv-abhängige Patienten mit autoritär-kontrollierenden Ärzten
  • Aufgeschlossen - Erkundung von Patienten mit pflegebedürftigen Ärzten
  • Independent-Skeptic Patienten mit angestellten-bürokratischen oder analytisch-intellektuellen Ärzten
  • Intellektuelle-Forscher-Patienten mit Analytisch-Intellektuellen Ärzten
  • Zügig-flexible Patienten mit angestellten-bürokratischen Ärzten

Jetzt wo Sie eine Idee haben, welche Art von Arzt Ihren Bedürfnissen am besten entspricht, wie finden Sie den richtigen Arzt? Lesen Sie diese .

Testen Sie Ihren TV-Arzt IQMeisten von uns vermeiden es, zum Arzt zu gehen. Vielleicht würden wir es mehr genießen, wenn die echten Ärzte so aussehen und handeln würden wie unsere kleinen Lieblings-Heiler. Skurril, liebenswert und manchmal einfach nur heiß, das sind die TV-Dokumente, die wir in unserem Untersuchungsraum zeigen wollen. Aber weißt du wer wer ist? Gönnen Sie sich einen Check-up mit diesem .

Die Informationen auf www.lifescript.com (die "Website") dienen nur zu Informationszwecken und sind nicht als Ersatz für den Rat Ihres Arztes oder medizinischen Fachpersonals gedacht. Diese Informationen sollten nicht zur Diagnose oder Behandlung eines Gesundheitsproblems oder einer Erkrankung oder zur Verschreibung von Medikamenten verwendet werden. Konsultieren Sie immer den Rat eines qualifizierten medizinischen Fachpersonals in Bezug auf jeden medizinischen Zustand. Informationen und Erklärungen, die auf der Website über Nahrungsergänzungsmittel zur Verfügung gestellt werden, wurden von der Food and Drug Administration nicht bewertet und sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt. LifeScript empfiehlt keine spezifischen Tests, Ärzte, Produkte von Drittanbietern, Verfahren, Meinungen oder andere Informationen, die auf der Website erwähnt sind. Der Zugriff auf Informationen von LifeScript erfolgt ausschließlich auf Ihr eigenes Risiko.

5 Patiententypen: Welcher bist du?
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps