6 Kochsicherheitstipps

Gesundheit Video: Küchenlust 2015: Kochtipps von Sternekoch Dirk Luther (Folge 6) (Oktober 2018).

Anonim
  • Die Dos and Don'ts eines gesunden Feiertags

    Die Ferien sind gleich um die Ecke, also werden Sie wahrscheinlich mehr Zeit in der Küche verbringen. Aber wenn Sie nicht vorsichtig sind, kann die Vorbereitung eines Familienfestes ein Rezept für eine Katastrophe sein. Studien zeigen, dass Thanksgiving und Weihnachten die Tage mit den höchsten gemeldeten Küchenbränden sind, und Kochen ist die zweithäufigste Ursache für Todesfälle in den USA. Plus, 83 Prozent der Menschen geben zu, gefährliche Kochgewohnheiten begangen zu haben, zum Beispiel fernzusehen oder den Rauchmelder zu deaktivieren - Gefahren, die nur durch ein Haus voller Gäste und voller Urlaubspläne noch verschärft werden. Um Ihnen zu helfen, in dieser Saison sicher zu bleiben, teilt Starköchin und Ernährungsberaterin Cheryl Forberg ihre Koch-Dos und Don'ts.

  • Machen Sie einige Gerichte der Zeit voraus

    Zwischen dem Einkauf von Zutaten, dem Zubereiten von Speisen und dem Abdecken des Tisches kann das gleichzeitige Kochen mehrerer Gerichte gefährlich sein. Um Multitasking in der Küche zu vermeiden, sollten Sie Ihr Urlaubsmenü eine Woche im Voraus abschließen und einige der Gerichte im Voraus vorbereiten. Forberg empfiehlt, die und die Zubereitungsarbeiten für die Hauptgerichte ein oder zwei Tage vor dem eigentlichen Urlaub zuzubereiten. "Die Cranberrysauce, Süßkartoffeln, Beilagensalate und einige andere Gemüsegerichte können einen Tag vor dem Feiertag gemacht werden, um Verwirrung in der Küche zu vermeiden", rät Forberg.

  • Multitasking andere Aufgaben nicht

    Eine Möglichkeit, Unfälle und Brände in der Küche zu vermeiden, besteht darin, sich auf eine Aufgabe zu konzentrieren. Daten aus einer Umfrage von Liberty Mutual Insurance zeigen, dass mehr als die Hälfte der Befragten die Küche mit Essen auf dem Herd oder im Ofen verlassen, um fernzusehen, am Telefon zu sprechen oder Wäsche zu waschen. Aber Forberg warnt: "Eine Ablenkung führt oft zu einer anderen, daher ist es am besten, den Stecker vollständig zu lösen und sich nur auf das Kochen zu konzentrieren. Bleiben Sie in der Küche, bis das Kochen beendet ist." Wenn Sie mehr als ein Gericht zubereiten, sollten Sie einen Drei-Wege-Kochtimer (mit drei verschiedenen Alarmen) verwenden, um sicher zu gehen und gleichzeitig sicherzustellen, dass Ihr Geschirr nicht überkocht.

  • Entfernen Sie Unordnung

    Es ist zwar schön, mehrere Kochutensilien zur Hand zu haben, aber zu viele Geräte sind eingesteckt und umgeben von Topflappen, Topflappen, Holzutensilien, Handtüchern und anderen brennbaren Gegenständen auf dem Tresen können eine Brandgefahr darstellen. Forberg sagt: "Versuchen Sie, die Dekorationen in der Küche zu minimieren. Ich weiß, dass manche Leute in den Ferien Kerzen in ihren Küchen haben, aber es ist am besten, brennbare Gegenstände fern zu halten, um zu verhindern, dass sie ein Feuer verursachen."

  • Lass dein Kochen nicht unbeaufsichtigt

    Achten Sie darauf, was auf dem Herd oder im Ofen ist, während Sie andere Lebensmittel in der Küche zubereiten. Es ist leicht zu vergessen, dass ein Brenner an ist, und bevor Sie es wissen, könnte Essen aus dem Topf überlaufen. Wenn Sie leicht abgelenkt sind, reduzieren Sie die Weihnachtsmusik und vermeiden Sie es beim Kochen zu telefonieren.

  • Verwenden Sie Crowd Control

    Die Küche ist besonders in den Ferien beschäftigt, aber als Gastgeber, haben Sie keine Angst, die Kontrolle über die Menschen zu üben. "Die Leute neigen dazu, sich dorthin zu begeben, wo die Action ist, und es ist schwierig, das zu kontrollieren. Aber wenn Sie vorausplanen, werden Sie nicht alle Gerichte in der Küche kochen [auf einmal]", sagt Forberg. Was, wenn deine Kinder helfen wollen? Forberg empfiehlt, die Unterrichtsmomente nach den Ferien zu speichern. Wenn Ihre Kinder bereit sind, mitzuhelfen, lassen Sie sie den Tisch decken oder die Tür für Gäste öffnen.

  • Deaktivieren Sie nicht Ihren Rauchmelder

    Es ist ein Kinderspiel: Mit einem Rauchmelder in Ihrem Haus wird ein Brand verhindert, aber die Liberty Mutual Insurance Umfrage zeigt, dass viele Menschen ihre Rauchmelder während des Kochens deaktivieren. Und wenn diese Tatsache nicht alarmierend genug ist, verdauen Sie dies: Fast zwei Drittel der Todesfälle durch Hausbrand sind das Ergebnis von Häusern ohne funktionierende Rauchmelder. Forberg fordert Sie auf, Ihre Rauchmelder mindestens einmal im Monat zu überprüfen, um zu sehen, ob sie funktionieren, und die Batterien einmal pro Jahr zu ersetzen. Forberg sagt: "Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viele Menschen es versäumen, ihre Rauchmelder zu überprüfen, aber es ist so wichtig wie jedes andere Küchenwerkzeug. Es kann Ihr Leben retten."

6 Kochsicherheitstipps
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Ernährung