9 Tipps zum Schreiben Ihrer Autobiographie

Gesundheit Video: Biographisches Schreiben -- Nützliches für den Anfang (Kann 2019).

Anonim

Deine Autobiographie zu schreiben kann eine große Weise sein, deine Lebensgeschichte zu erzählen und ein Andenken für Freunde und Familie zur Verfügung zu stellen. Und Sie müssen nicht eine berühmte Person oder ein professioneller Schriftsteller sein, um es zu tun. Lies weiter, um herauszufinden, wie man eine Autobiographie zusammenstellt, die sowohl informativ als auch interessant ist …

Sie müssen nicht berühmt sein, um Ihre eigene Autobiographie zu schreiben. Manche Leute schreiben Memoiren, weil sie gerne schreiben, während andere ihre Lebensgeschichte für zukünftige Generationen bewahren wollen. Sie dürfen nicht beabsichtigen, dass es von jemand anderem als ihrer eigenen Familie gelesen wird.

Leider scheuen sich viele von denen, die ihr Leben dokumentieren wollen, aus dem Projekt, weil sie befürchten, dass das Komponieren einer Autobiografie für den Durchschnittsmenschen zu schwierig ist. In Wirklichkeit kann jeder eine Memoiren schreiben, die für ein Publikum von Familienmitgliedern und engen Freunden geeignet ist.

Wenn Sie befürchten, Ihr Leben sei nicht "groß genug", um eine Autobiografie zu verdienen, machen Sie sich keine Sorgen. Ihre Familie wird über Ihre persönliche Geschichte und Beziehungen zu anderen wissen wollen. Sie werden auch daran interessiert sein, wie Sie sich über Ereignisse, die Sie durchlebt haben, und die Lektionen, die Sie auf diesem Weg gelernt haben, gefühlt haben.

"Suche nach den Zeiten, in denen sich dein Leben am meisten verändert hat, und wenn du dich am meisten verändert hast", empfiehlt die Dichterin und Memoirenschreiberin Janice Erlbaum in The Autobiograph's Handbook (Holt Paperbacks). "Das sind die Zeiten der Höhepunkt Drama in Ihrem Leben."

Was auch immer Ihre Motivation für das Schreiben Ihrer Autobiographie ist - und welche Art auch immer Sie schreiben möchten - diese Tipps können Ihnen beim Einstieg helfen.

1. Holen Sie sich ein Gefühl für die Arbeit.

Eine der besten Möglichkeiten, um zu lernen, wie man seine Lebensgeschichte schreibt, ist, einige der großen Autobiographien zu lesen, die zum Drucken verpflichtet worden sind. Zum Beispiel schrieben Benjamin Franklin, Katharina Hepburn, Maya Angelou, Nelson Mandela und Billy Graham ausgezeichnete Autobiographien, die heute noch gelesen werden.

Sie können Beispiele finden, wie man eine Autobiographie in den Geschichten von Sportfiguren, großen religiösen Führern, Regierungsbeamten, Ärzten, Eisenbahnarbeitern, Sängern und Schauspielern schreibt, zusammen mit gewöhnlichen Menschen, die einen Sinn in ihrem Leben fanden. Wählen Sie eine Kategorie oder Person, die Sie inspiriert, und lesen Sie einige Beispiele dafür, wie große Lebensgeschichten mit der Öffentlichkeit geteilt werden.

Das Lesen verschiedener Schreibstile kann auch helfen, ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, wie man eine Autobiographie schreibt, die am besten zu deiner eigenen Geschichte passt.

2. Verstehen Sie Ihre Zielgruppe.

Der nächste Schritt im Schreibprozess ist, zu bestimmen, wer deine Leser sein werden. Wenn du deine Lebensgeschichte schreibst, um sie deinen Enkelkindern als Andenken zu geben, werden deine Wortwahl und dein Ton drastisch anders sein, als wenn du für die breite Öffentlichkeit schreibst.

Das Schreiben für Familienmitglieder erfordert weniger Details bei der Beschreibung vertrauter Einstellungen und Personen. Stellen Sie stattdessen Ihre eigenen Erinnerungen und Perspektiven auf Ereignisse zur Verfügung und versuchen Sie, interessante Fakten und Anekdoten einzubeziehen, die Familienmitglieder vielleicht noch nicht kennen.

Diejenigen außerhalb Ihrer Gruppe von Freunden und Familie benötigen ein komplexeres Wortbild, um die Einstellungen und Charaktere in Ihrer Geschichte zu erfassen. Denken Sie daran, wie Sie diese Menschen und Ereignisse einem Fremden beschreiben würden: Was müsste jemand wissen, um sie zu verstehen?

3. Entwickeln Sie ein Kernkonzept.

Viele große Autobiografien haben eine zentrale Idee, die die gesamte Lebensgeschichte des Buches vereint. Ausharrende Liebe, Vertrauen in die Not, Überwindung schwieriger Chancen, vom Tellerwäscher zum Millionär oder im Laufe der Zeit gelernte Lektionen sind inspirierende Themen.

Was ist der Schlüssel zur Geschichte deines Lebens? Die Bestimmung eines wiederkehrenden Hauptthemas wird dazu beitragen, Kontinuität und Interesse in Ihrer Autobiografie zu weben.

4. Starten Sie Ihre Erinnerungen.

Denk an all die verschiedenen Perioden in deinem Leben. Du erinnerst dich vielleicht an längst vergessene Ereignisse und Menschen, die du seit Jahren nicht mehr gesehen hast, oder du entdeckst eine neue Bedeutung in deinen Erinnerungen, wenn du sie aneinander reihst.

Durch Familienfotos und Gespräche mit Eltern, Großeltern, Ihrem Ehepartner und alten Freunden können Sie sich an wichtige Ereignisse erinnern, die reich an Details und unterhaltsamen Geschichten sind. Tagebücher, Briefe und sogar E-Mails können dazu beitragen, Ihre Erinnerung anzuregen.

Bitten Sie jedes Familienmitglied, eine Lieblingsgeschichte aus Ihrem Leben zum nächsten Familientreffen zu bringen. Die Person mit der besten Geschichte gewinnt einen Preis, und alle Einträge können als mögliches Material für Ihre Autobiografie verwendet werden.

Wenn möglich, füge alle fünf Sinne in deine Texte ein. Reichhaltiges, detailliertes Schreiben kann Ihre Geschichte für Ihre Leser lebendig machen. Überlegen Sie, wie Sie die folgenden Fragen beantworten werden: Wer? Was? Wann? Woher? Wie? Warum?

5. Organisieren Sie Ihre Geschichte.

Bestimmen Sie, wo Ihre Reise mit dem Leser beginnen wird. Wirst du mit deiner Geburt beginnen oder deine Kindheit überspringen und mit deiner ersten wahren Liebe beginnen? Manche Autoren schreiben ihre Geschichte chronologisch von ihrer Kindheit bis heute auf, während andere sich dafür entscheiden, ihr Buch nach Themen oder wichtigen Ereignissen zu ordnen.

Für welches Format Sie sich auch entscheiden, eine schriftliche Gliederung hilft Ihnen dabei, Ordnung zu halten.

Einige Autoren profitieren davon, Notizen auf Karteikarten zu machen und sie in einer Rezeptbox zu organisieren. Andere bevorzugen das Zusammenstellen von Notizen und Ideen auf einem Computer - sie sind einfach zu durchsuchen, und es stehen einige Programme und Apps zur Verfügung, mit denen Sie alles organisieren können.

Wie bei jeder Art von Schreiben ist es wichtig, ein festes Startdatum sowie ein wöchentliches Ziel festzulegen, damit Sie auf dem richtigen Weg bleiben. Legen Sie eine bestimmte Anzahl von täglichen Wörtern fest, oder entscheiden Sie, ein Kapitel pro Woche zu schreiben. Bestimmen Sie ein Datum, an dem ein erster Entwurf abgeschlossen werden soll.

6. Behalten Sie den Fokus.

Finden Sie eine ruhige Zeit, um jeden Tag zu schreiben - eine Zeit, in der Sie sich in Ihren Erinnerungen verlieren und Ihre Gedanken aus Ihren Fingerspitzen fließen lassen können. Manche Autoren bevorzugen die frühen Morgenstunden, andere besser spät in der Nacht. Finden Sie eine Zeit, die zu Ihrem Zeitplan passt, und vereinbaren Sie einen regelmäßigen Termin, um Ihre Geschichte zu schreiben.

Es kann hilfreich sein, Ihren Arbeitsbereich mit inspirierenden Elementen wie Familienfotos, inspirierenden Zitaten und Ihrer Lieblingsmusik zu umgeben.

Konzentriert auf, warum Sie Ihre Autobiographie schreiben, kann schwierig sein, wie die Zeit fortschreitet. Schreiben Sie ein Leitbild aus, das die Inspiration für das Schreiben Ihrer Lebensgeschichte beschreibt, und beziehen Sie sich darauf, wenn Sie einen Rückgang Ihrer Motivation verspüren.

7. Halten Sie es interessant.

Nachdem Sie eine bestimmte Szene oder ein Ereignis ausgeschrieben haben, gehen Sie zurück und lesen Sie, was Sie laut geschrieben haben. Suchen Sie nach irgendwelchen umständlichen Phrasierungen oder Sätzen, die mit zu vielen Details stecken bleiben. Ihre Geschichte sollte den Leser reibungslos von einer Szene zur nächsten bewegen.

Wenn Sie unnötige Wörter und überlange Sätze ausschneiden, können Sie Ihr Schreiben fließen lassen, ohne unterbrochen zu werden.

Ihr Schreiben sollte beschreibend sein. Der beste Weg, dies zu tun, ist "ein mentales Bild zu malen" mit Ihren Worten. Zum Beispiel, einfach zu sagen, dass Onkel Joe schlecht roch, nachdem er von einem Stinktier besprüht worden ist, ist nicht so interessant, als jedermanns Reaktion auf Onkel Joe beschreibend, als er den Raum betrat.

8. Verwenden Sie Schreibwerkzeuge.

Wenn Sie feststellen, dass Sie Probleme haben, können Ihnen Autobiografie-Vorlagen helfen. Diese Werkzeuge sind in Büchern und Online verfügbar (auch auf einigen Genealogie-Websites) und stellen Ihnen eine Reihe von Fragen zu Ihrem Leben vor. Sie beantworten sie einfach und die Vorlagen ordnen Ihre Antworten in Form von Geschichten.

Ein gutes Wörterbuch, ein Thesaurus und ein Textverarbeitungsprogramm sind ebenfalls unverzichtbare Werkzeuge beim Schreiben einer Autobiographie. Aber verwenden Sie keine großen oder komplizierten Worte, um Ihre Leser zu beeindrucken. Wählen Sie stattdessen eine Sprache, die Ihnen am besten dabei hilft, Ihre Geschichte zu erzählen.

9. Bearbeiten Sie Ihre Arbeit.

Bearbeiten und verbessern Sie Ihre Arbeit kann ein schwieriger Prozess sein, auch für einen professionellen Schriftsteller. Überlege dir, ob deine Freunde und deine Familie einen Entwurf lesen können - ihre Vorschläge könnten dir helfen, deine Autobiographie leichter zu beenden. Und sie können Rechtschreib- und Grammatikfehler finden, die Sie verpasst haben.

Denken Sie daran, dass Sie die vorgeschlagenen Änderungen nicht vornehmen müssen - als Autor haben Sie das letzte Wort.

Bevor Sie die Arbeit als beendet betrachten, sollten Sie sie für einige Wochen beiseite legen und dann mit frischen Augen lesen. Sagt es alles, was du sagen willst? Fehlt es an wichtigen Ereignissen oder gibt es Geschichten, die du noch erzählen möchtest?

Verfallen Sie dabei nicht dem Perfektionismus. Deine Autobiographie muss nicht das großartigste Buch sein, das jemals für deine Freunde und Familie geschrieben wurde, um es zu lesen. Sie wollen wissen, was wirklich in deinem Leben passiert ist!

Schreiben Sie Ihre Autobiographie kann ein aufschlussreicher und angenehmer Prozess sein. Indem Sie einem strukturierten Plan folgen und daran arbeiten, Ihren Fokus und Ihre Motivation zu behalten, könnte Ihre Lebensgeschichte bald eine Realität sein, die von Ihren Lieben für kommende Generationen geschätzt wird.

Welche Karriere passt am besten zu dir?

Deine Freunde sind vielleicht schon auf halbem Weg zum Erfolg auf ihren ausgewiesenen Karrierepfaden. Aber was, wenn Sie wie viele Frauen sind, und Sie versuchen immer noch herauszufinden, welche Art von Job am besten zu Ihnen passt? Um herauszufinden, was Sie tun sollten (oder nicht tun) von 9 bis 5, nehmen Sie dieses Karriere-Quiz jetzt.

9 Tipps zum Schreiben Ihrer Autobiographie
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps