Pfizer erinnerte Lipitor wegen "uncharakteristischen Geruchs"

Gesundheit Video: Aegis Impfdemo Wien (Juni 2019).

Anonim

Der Arzneimittelhersteller Pfizer Inc. sagte am Donnerstag, dass er im August fast 200.000 Flaschen des Anticholesterinarzneimittels Lipitor wegen eines ungewöhnlichen Geruchs zurückgerufen habe, aber laut veröffentlichten Berichten gab es kein Risiko für die Verbraucher.

In einer Erklärung zu CNN sagte Pfizer-Sprecher Rick Chambers den "uncharakteristischen Geruch", der Flaschen von einer Lieferfirma miteinbezieht. Er sagte, dass insgesamt sieben Chargen von Lipitor in Höhe von 191.000 Flaschen in den Vereinigten Staaten und Kanada zurückgerufen wurden, berichtete United Press International.

Die US-amerikanische Food and Drug Administration veröffentlichte am Donnerstag eine Rückrufbenachrichtigung. "Pfizer hat eng mit dem Flaschenlieferanten zusammengearbeitet, um die Ursache des Geruchsproblems zu ermitteln und schnell zu beheben", sagte Chambers. "Wir erwarten keine Produktknappheit aufgrund des Rückrufs."

Pfizer hat festgestellt, dass das Risiko von gesundheitlichen Problemen für die Verbraucher aufgrund des Geruchs nicht besteht, berichtete UPI.

Pfizer erinnerte Lipitor wegen "uncharakteristischen Geruchs"
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps