Helfen Sie Ihrem geliebten Menschen mit Lupus Bleiben Sie gesund

Gesundheit Video: Chronischer Schmerz: Behandlungen und Strategien für eine bessere Lebensqualität (Juli 2019).

Anonim

Erfahren Sie einige Tipps, um Ihrem geliebten Menschen mit dieser Autoimmunerkrankung zu helfen aktiv zu bleiben und auf Kurs mit der Behandlung zu bleiben.

Lupus ist eine chronische Autoimmunkrankheit, was bedeutet, dass das Immunsystem verrückt spielt und die körpereigenen Zellen angreift. Es betrifft etwa 1, 5 Millionen Amerikaner, meist Frauen. Lupus kann zu vielen verschiedenen Symptomen führen, aber manche treten öfter auf als andere:

  • 95 Prozent der Menschen mit Lupus leiden an Gelenkschmerzen
  • 90 Prozent haben häufig Fieber
  • 90 Prozent haben geschwollene Gelenke
  • 81 Prozent berichten von tiefer Müdigkeit
  • 74 Prozent haben Hautausschläge
  • 71 Prozent haben Anämie

Weniger häufig sind Nierenprobleme, Herzerkrankungen, und Haarausfall.

Da Lupus solch ein unvorhersehbarer Zustand ist, der viele verschiedene Symptome verursacht, ist es wichtig, dass Menschen mit Lupus aktiv arbeiten, um ihre allgemeine Gesundheit zu erhalten.

Wie Robert W. Hoffman, DO, Leiter der Rheumatologie an der Miller School of Medicine der Universität Miami in Florida betont, würden Menschen mit Lupus in einer idealen Welt "die gleichen Dinge tun, die wir alle tun sollten: richtig essen, Sport treiben und Stress minimieren. " Dr. Hoffman räumt jedoch ein, dass "wenn man krank ist, diese Dinge nicht einfach zu machen sind, so ist es hilfreich, wenn [ein] Betreuer sie ermutigen kann."

Lupus: Mit den Grundlagen helfen

So können Sie Ihrem geliebten Menschen mit Lupus helfen, seine Gesundheit zu bewahren:

  • Halt mit Vorsorgeuntersuchungen. "Im Allgemeinen sieht eine Person mit Lupus einen Rheumatologen, aber weil Lupus irgendeinen Teil des Körpers betreffen kann, muss der Rheumatologe möglicherweise andere Spezialisten wie einen Kardiologen, Neurologen, Nephrologen oder einen Hochrisiko-Geburtshelfer für schwangere Frauen mit erreichen Lupus ", sagt Dawn E. Isherwood, RN, Gesundheitserzieher für die Lupus Foundation of America. "Auch wenn Sie das Malariamedikament [Plaquenil (hydroxychloroquin)] einnehmen, ist es wichtig, alle sechs Monate eine Augenuntersuchung durchzuführen, um auf seltene, aber ernste Netzhautprobleme zu achten", fügt Isherwood hinzu.

    "Es ist wichtig, dass Menschen mit Lupus regelmäßige Kontrolluntersuchungen erhalten, anstatt nur einen Arzt aufzusuchen, wenn die Symptome aufflammen", bemerkt Isherwood. "Eine Bezugsperson kann ermutigend sein, diese Termine zu machen und einzuhalten. Wenn Sie regelmäßig betreut werden, kann der Arzt Veränderungen erkennen und Entzündungen schnell erkennen und behandeln. Dies ist wichtig, denn wenn die Entzündung, die die Symptome verursacht, bleiben darf kann Narbenbildung und bleibende Schäden verursachen. "

  • Gut essen. "Es gibt keine spezifische, aber da Frauen mit Lupus ein 10-fach höheres Risiko für eine koronare Herzkrankheit haben als Frauen ohne Lupus, ist es eine gute Idee, eine herzgesunde Ernährung zu essen", empfiehlt Isherwood. (Sie können mehr über das Essen Herz-gesund in der Arzt Frage lernen). "Wenn Sie Herz- oder Nierenprobleme haben, empfiehlt Ihnen Ihr Arzt möglicherweise eine spezielle Diät, beispielsweise eine natriumarme Diät."
  • Probieren Sie eine Ergänzung. Experten raten manchmal Leuten mit Lupus, ein tägliches Vitamin- und Mineralpräparat zu nehmen, um Osteoporose abzuwehren, da viele Knochen schwächen können. Einige empfehlen auch eine Omega-3-Ergänzung zum Schutz vor Herzerkrankungen. Sprechen Sie mit den Ärzten Ihres geliebten Menschen darüber, ob sie von Ergänzungen profitieren würde.
  • Übung. "Sport ist für Menschen mit Lupus immer willkommen, weil es die kardiovaskuläre Fitness steigert und die Lungen und Gelenke unterstützt", sagt Dr. Daniel Rosler, Rheumatologe am Milwaukee Rheumatology Center in Wisconsin. Ermutigen Sie Ihren Liebsten, aufzustehen und sich zu bewegen, wann immer es möglich ist.

"Die Menge der Übung, die jemand mit Lupus machen kann, hängt davon ab, wie sie von der Krankheit betroffen ist", betont Isherwood. "Im Allgemeinen ist Bewegung, die nicht die Gelenke stößt, vorteilhaft. Schwimmen oder Sport in einem Pool ist großartig. Yoga ist besonders hilfreich, weil es die Gelenke schont und es den Körper streckt und ein Gefühl des Wohlbefindens fördert. Sogar quetschen Ein Gummiball, um deine Fingergelenke zu bearbeiten, kann gut sein ", rät sie.

Ironischerweise sind Menschen mit Lupus oft in einem Zyklus gefangen, der zu müde ist, um Sport zu treiben, und dann müde zu sein, weil sie nicht trainieren.

"Zusätzlich zur Müdigkeit ist ein weiteres Hindernis dass viele Patienten lichtempfindlich sind, was bedeutet, dass die Exposition gegenüber der Sonne ihre Symptome verschlimmern kann", sagt Isherwood. "Wenn das bei Ihrer Liebsten mit Lupus der Fall ist, ermutigen Sie sie, drinnen im Fitnessstudio zu trainieren oder in einem Einkaufszentrum spazieren zu gehen", empfiehlt Isherwood. Sie können auch spezielle Übungs-DVDs wie "Right Moves for Lupus" (die Sie über das Piemont-Kapitel der Lupus-Stiftung bestellen können) in Betracht ziehen.

Lupus Management: Andere Strategien

Es gibt noch andere grundlegende Dinge, die man als Lupus-Betreuerin beachten sollte. Sie können Ihrem Liebsten helfen:

  • Pflegen Sie Energie. "Menschen mit Lupus haben oft viel Müdigkeit", sagt Dr. Rosler. "Ermutigen Sie Ihren Liebsten, häufig Nickerchen zu machen und sich möglichst zu erholen." "Eine andere Herausforderung ist, dass wenn eine Person mit Lupus einen guten Tag hat, sie versucht, alles zu tun", fügt Isherwood hinzu. "Aber wenn du heute versuchst, alles zu machen, wirst du morgen dafür bezahlen. Als Betreuerin, ermutige die Person mit Lupus, sich selbst auf den richtigen Weg zu bringen."
  • Hör auf zu rauchen. Wenn Ihre geliebte Person raucht, ermutigen Sie sie aufzuhören, drängt Hoffman. "Es ist bekannt, dass Herz-Kreislauf-Erkrankungen eine der Haupttodesursachen bei Menschen mit Lupus sind, und Rauchen erhöht dieses Risiko dramatisch."

Wenn Sie eine geliebte Person mit Lupus haben, respektieren Sie die Unabhängigkeit dieser Person, aber ermutigen Sie sie aktiv, sich gut um sich selbst zu kümmern, damit sie weiterhin ein lebendiges und produktives Leben führen kann.

Helfen Sie Ihrem geliebten Menschen mit Lupus Bleiben Sie gesund
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten