Was Sie aus der Wechseljahre Ihrer Mutter lernen können


Gesundheit Video: Wechseljahre und die Seele - Interview mit Naturärztin Dr. Elisabeth Höller (August 2018).



Hast du keine Ahnung von der Wechseljahre Erfahrung deiner Mutter? Finde heraus, wie es deine eigenen beeinflussen könnte.

Hattest du schon "das Gespräch" mit deiner Mutter? Nein, nicht dieses Gespräch - die reden. Hitzewallungen und Hormone sind nicht gerade großartige Themen, aber wenn Sie beide die Peinlichkeit hinter sich lassen können, kann das Gespräch mit Ihrer Mutter über ihre Wechseljahre Erfahrung Ihnen helfen, mit Leichtigkeit durch Ihre eigenen zu kommen. Sie müssen wissen, was sie durchgemacht hat, besonders wenn frühe Menopause und extreme Hitzewallungen in Ihrer Familie laufen.

Warum Sie herausfinden sollten: Physische Veränderungen

Für viele Frauen ist die wichtigste Information für ihre eigene Familienplanung, zu wissen, ob die Menopause vor dem Alter von 40 Jahren in der Familie beginnt. Wenn Sie eine Schwangerschaft und Kindererziehung verzögert haben, können Sie feststellen, dass Ihre Fortpflanzungsjahre geringer sind, als Sie dachten.

Frauengesundheitsforscher veröffentlichten Daten in der Zeitschrift Menopause, die eine starke Korrelation zwischen den Veränderungen der Eierstöcke zeigen, die die Menopause bei Müttern und ihren Töchtern signalisieren, und betonen die Erblichkeit der . Diese Studie legt nahe, dass ein Test auf follikulär stimulierendes Hormon (FSH) helfen könnte, vorherzusagen, ob Sie kurz vor der Menopause stehen.

Interessanterweise fanden die Forscher auch heraus, dass das Rauchen das Alter des Auftretens senkt, während Übergewicht oder Fettleibigkeit die Menopause verzögert, was einige der Unterschiede zwischen den Generationen erklären könnte.

Fragen Sie sich, wie sonst die Wechseljahre Ihrer Mutter Ihre beeinflussen werden? Laut einer Überprüfung der Forschung im Journal of Women's Health veröffentlicht, wenn Ihre Mutter Hitzewallungen hatte, sind Sie viermal häufiger, sie zu haben, zumindest im Vergleich mit Ihrem besten Freund, dessen Mutter keine .

"Dies deutet auf eine mögliche genetische Komponente von Hitzewallungen hin, könnte aber auch kulturell oder sozial sein", sagt Co-Autorin Jodi Anne Flaws von der Abteilung für vergleichende Biowissenschaften an der Universität von Illinois in Urbana. "Vielleicht sind Frauen eher bereit, ihre Hitzewallungen zu melden oder zu bemerken, wenn ihre Mütter über ihre Erfahrungen mit Hitzewallungen sprechen."

Es ist schwierig zu wissen, ob es Genetik oder einen gemeinsamen Lebensstil sind, die Hitzewallungen zwischen Mutter und Tochter korrelieren, sagt Flaws. Die Forschung hat gezeigt, dass eine Reihe von Lebensstilfaktoren, wie Rauchen oder Übergewicht, auch mit Hitzewallungen assoziiert werden können.

Andere Menopausensymptome wie Haarausfall sind noch nicht untersucht worden.

Die Psychologie der Menopause

"Was ich bemerkenswert finde ist, dass viele Frauen von ihrer Mutter nie einen Blick auf die Menopause gehört haben. Es ist so, als ob es sie nicht gäbe", sagt die Menopause-Therapeutin Colette Dowling, PhD, in eigener Praxis in New York City. Dieser Mangel an Teilen kann viele Frauen sowohl emotional als auch psychisch verlieren.

Andere jedoch lernen viel über die Menopause und das Altern von ihren Familien und sehen je nach dem, was sie zu Hause erleben, dies entweder als eine pulsierende Zeit der Unabhängigkeit oder als Symbol für Sterblichkeit, Altern und verlorene Schönheit.

"Ich denke, es ist möglich, dass die einer Frau durch die Erfahrung ihrer Mutter positiv oder negativ beeinflusst wird", sagt Dowling. Selbst die Botschaft, dass dies nicht diskutiert werden muss, kann dazu führen, dass du dich als Tochter in deinem Übergang etwas alleine fühlst, fügt sie hinzu.

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, auszudrücken, was du fühlst, wenn es nicht möglich ist, mit deiner Mutter zu kommunizieren. Wendy Hoffman, jetzt 58, sagt, dass sie Menopause - The Blog teilweise begonnen hat, um mit den starken Menopause-Symptomen fertig zu werden, die sie erlebte.

Wie viele Frauen sagt Hoffman, dass sie die Wechseljahre ihrer eigenen Mutter nicht wirklich bemerkt hat. "Ich habe ein paar Erinnerungen an heiße Flash-Witze, aber meine Mutter war keine Beschwerdeführerin und damals redeten sie nicht so darüber wie wir", erklärt sie und überlegt, ob ihre Mutter angefangen hätte ein Blog zu dem Thema, ob die Technologie verfügbar war, oder würde von der öffentlichen Natur des Bloggens entsetzt sein. "Ich gehe davon aus, dass sie es ziemlich leicht hatte, weil ich keine Erinnerungen daran habe, wie sie Hitzewallungen erlebt hat. Wer weiß, ob sie Launenhaftigkeit hatte - wir alle dachten, unsere Mütter wären launisch."

In der Tat, sagt Hoffman, war ihr eigenes Elend mit den Wechseljahren eine Überraschung, denn ihre Mutter schien es so leise durchzugehen. "Ich nahm an, dass ich nicht zu den Frauen gehörte, die es schwer hatten. Aber ich hatte alle Symptome - Hitzewallungen, Depressionen, alles", sagt sie. Positiv ist jedoch, dass die Frauen von heute zumindest Zugang zu mehr Informationen und mehr Behandlungsoptionen haben. "Unsere Mütter haben gerade getan, was ihre Ärzte ihnen aufgetragen haben - sie hatten nicht die Möglichkeiten, die wir heute haben.

"Ich denke, wir gehen im Grunde alle auf die gleiche Weise durch die Wechseljahre", fügt Hoffman hinzu und scherzt, dass sie ein paar Frauen kennt, die keine Hitzewallungen hatten, aber sie sind für sie genauso exotisch wie Supermodels. "Wir denken nur wir sind alleine."

Obwohl die Wissenschaft noch nicht da ist, um Ihnen wie ein Magic 8 Ball zu sagen, was Sie von den Wechseljahren erwarten können, könnte Ihre Mutter oder Tante (oder ein Zwilling!) In der Lage sein, zu helfen. Ruf an, nimm sie zum Kaffee und plaudere.

Was Sie aus der Wechseljahre Ihrer Mutter lernen können

Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps