Kalorienaufnahme in den Wechseljahren


Gesundheit Video: Figurprobleme in den Wechseljahren - was tun? Dr. Schreibers® - Für meine Figur (August 2018).



Obwohl ich trainiere, um Cardio- und Krafttraining einzubeziehen, kann ich die 10-Pfund-Gewichtszunahme seit meiner Wechseljahrsymptomatik nicht scheinen, die drei Jahre alt begann. Müssen Frauen in der Menopause in der Regel ihre Kalorienzufuhr reduzieren, nur um Gewicht zu verlieren? Ich bin ungefähr 1.800 Kalorien pro Tag und esse sehr gut, kein Schnellimbiß. Jeder Rat wäre hilfreich. Sollte ich einfach glücklich sein, solange ich innerhalb meines Body Mass Index für Gewicht / Größe bin?

- Sarah, Texas

Es ist sehr üblich für Frauen, zu bemerken. Ein Teil davon steht einfach in Zusammenhang mit Alterung und reduzierter körperlicher Aktivität, was mit einem langsameren Stoffwechsel in Verbindung gebracht werden kann. Es gibt jedoch einige Hinweise darauf, dass der Rückgang des Östrogens selbst oder die Abnahme des Verhältnisses von Östrogen zu Androgen, die durch die Menopause verursacht wird, auch zu einer erhöhten Fettablagerung, insbesondere im Bereich des Abdomens, führen kann. Frauen neigen dazu, zu bemerken, dass ihr Taillenumfang und die Fettmasse im Bauchbereich um die Zeit der Menopause und nach der Menopause zunehmen.

Also ja, es ist sehr häufig und es wird wahrscheinlich durch eine Kombination aus Alterung, verminderte körperliche Aktivität und die Veränderung in Ihrem Hormonprofil verursacht. Eine, die bei Frauen im mittleren Lebensalter und darüber hinaus verbreitet ist, könnte auch eine Ursache für Gewichtszunahme sein; Ihr Arzt kann mit einem einfachen Bluttest beurteilen, ob dies ein Problem für Sie ist. Abgesehen davon, dass Ihre Schilddrüsenwerte überprüft werden, würde ich empfehlen, dass Sie Ihre körperliche Aktivität und Krafttraining erhöhen; Machen Sie 2 bis 3 Mal pro Woche Krafttraining für mindestens 20 Minuten, um Muskelmasse aufzubauen und Ihren Stoffwechsel anzukurbeln. Und Sie müssen möglicherweise Kalorien reduzieren, um Gewichtszunahme zu vermeiden und jetzt . Wie ich bereits sagte, ist Gewichtszunahme ein häufiges Problem für Frauen nach der Menopause, und es braucht oft eine Kombination von Veränderungen, um dahin zu kommen, wo Sie wieder sein wollen.

Kalorienaufnahme in den Wechseljahren

Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps