Amerikas fetteste Staaten: Wo passt dein Rang?

Gesundheit Video: 10 Gefährlichste Hunderassen der Welt (Juli 2019).

Anonim

Eine neue Umfrage zeigt, dass die amerikanische Taille immer noch wächst. Lebst du in einem der fettesten Staaten Amerikas?

Mississippi kam als der fettleibigste Staat in der Nation herein.

Gallup

Gestern war Fetter Dienstag, aber der Tag nahm eine viel wörtlichere Bedeutung an als in der Vergangenheit. Gallup hat gestern seine jährliche Umfrage zu den fettesten Staaten in Amerika veröffentlicht, und im fünften Jahr in Folge werden die Amerikaner immer dicker.

Gallup befragte mehr als 178.000 Erwachsene in allen 50 Bundesstaaten, die über ihre Größe und Gewicht berichteten, und Gallup stellte fest, dass die Adipositasrate leicht von 26, 2 Prozent im Jahr 2012 auf 27, 1 Prozent im Jahr 2013 gestiegen ist. Diese Zahlen sind viel niedriger als die CDCs Schätzungen, die die Fettleibigkeit Rate des Landes bei 35, 7 Prozent setzt.

Trotz, nahm Mississippi den Titel "fettester Zustand" mit einer 35, 4 Prozent Fettleibigkeit Rate, die Krone aus West Virginia, die die zweifelhafte Ehre für die letzten zwei Jahre hielt.

Staaten mit den höchsten Adipositasraten

  • Mississippi - 35, 4 Prozent
  • West Virginia - 34, 4 Prozent
  • Delaware - 34, 3 Prozent
  • Louisiana - 32, 7 Prozent
  • Arkansas - 32, 3 Prozent
  • South Carolina - 31, 4 Prozent
  • Tennessee - 31, 3 Prozent
  • Ohio - 30, 9 Prozent
  • Kentucky - 30, 6 Prozent
  • Oklahoma - 30, 5 Prozent

Staaten mit den niedrigsten Adipositasraten

  • Montana - 19, 6 Prozent
  • Colorado - 20, 4 Prozent
  • Nevada - 21, 1 Prozent
  • Minnesota - 22 Prozent
  • Massachusetts - 22, 2 Prozent
  • Connecticut - 23, 2 Prozent
  • New Mexico - 23, 5 Prozent
  • Kalifornien - 23, 6 Prozent
  • Hawaii - 23, 7 Prozent
  • New York - 24 Prozent

"Es ist ein Statement unserer Gesellschaft, wenn es einfacher ist, Erdbeergeschmack über echte Erdbeeren zu kaufen."
Michael Nusbaum, MD

Tweet

"Wenn man die am fettleibigsten betroffenen Staaten betrachtet, sind es die Staaten, die am meisten unterversorgte Menschen haben, die nahe der Armutsgrenze sind", sagte Michael Nusbaum, MD, medizinischer Direktor der Obesity Treatment Centers von New Jersey. "Es gibt in vielen Fällen, aber wir befinden uns jetzt in einer Zeit, in der eine große Anzahl von Kalorien für jeden erschwinglich ist. Zum ersten Mal in der Geschichte können Sie zu einem Fast Food gehen Restaurant und gehen Sie mit 3.000 Kalorien für weniger als 10 $ weg. "

Acht der zehn fettesten Staaten rangieren auch am Ende von Gallups Umfrage zu, die die emotionale und körperliche Gesundheit, die Arbeitsumgebung, gesunde Verhaltensweisen und mehr des Staatsbewohners betrachten.

"Es ist akzeptabel, in diesen Staaten regelmäßig Fast Food zu essen", sagte Dr. Nusbaum. "Sie können in einen Supermarkt gehen und keine frischen Produkte finden. Es ist ein Statement unserer Gesellschaft, wenn es einfacher ist Erdbeergeschmack über echte Erdbeeren zu kaufen."

Es überrascht nicht, dass die Staaten mit der höchsten Fettleibigkeitsrate auch die höchsten Raten von Bluthochdruck, Diabetes, Krebs und mehr hatten.

Was muss also getan werden?

"Es muss ein umfassendes Programm vorhanden sein, um dieser Bevölkerung Zugang zu Präventivmedizin und Diät- und Ernährungsberatung zu geben", sagte Nusbaum.

Amerikas fetteste Staaten: Wo passt dein Rang?
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Ernährung