Good Football Helm Fit Key zur Prävention von Hirnverletzungen

Gesundheit Video: Is medicine killing you? Lissa Rankin, MD at TEDxFargo (Juli 2019).

Anonim

Aber so etwas wie einen stoßfesten Helm gibt es nicht, zeigen Studien.

FREITAG, 17. Februar 2012 (DoctorsAsk News) - Während Football-Helme Gehirnerschütterungen nicht verhindern, könnte ein guter Helm-Fit helfen, den Verlust des Bewusstseins zu reduzieren, der einem Schlag auf den Kopf folgen kann, findet eine neue Studie.

Teuer, High-Tech-Helme mit Air-Lining-Systeme sind nicht viel besser als Vintage "Lederköpfe" zur Verhinderung von Gehirnerschütterungen, sagten die Forscher.

"Das Auftreten von Gehirnerschütterungen war in den letzten 30 Jahren konstant: ob es ein Lederhelm war, ob es sich um einen Kunststoffhelm mit Bahnaufhängung handelte, ob es sich um einen Kunststoffhelm mit Schaumstoff handelte oder um einen mit der neuen Kombination Luftzellen und Polsterung ", sagte Studienautor Dr. Joseph Torg, außerplanmäßiger Professor für orthopädische Chirurgie an der Temple University in Philadelphia.

Die Forscher untersuchten Daten von der US High School Sport-Injury Surveillance System von 2005 bis 2009. Von den fast 1.400, verloren 44 Bewusstsein und 267 erlebten Amnesie.

In den Verletzungsberichten ging es um den Helmsitz, die Art der Helmpolsterung und ob der Helm neu oder überholt war.

"Jugendliche, die eine Gehirnerschütterung hatten, wenn der Helm passte, hatten sie 82 Prozent weniger Wahrscheinlichkeit des Bewusstseinsverlustes, " sagte Torg. "Helme - und fortschrittliche Helmtechnik - verhindern nicht Gehirnerschütterungen oder schwere intrakraniale Verletzungen von Blutungen [Blutung] und Hirnschwellung."

Die Forscher analysierten auch frühere Studien zum Vergleich von Helmtypen.

Ältere, überholte Helme taten genauso gut wie neue Helme. Aber unveröffentlichte Daten deuten darauf hin, dass Helme mit Luftblasenauskleidungen einen Risikofaktor darstellen, da sie dazu neigen, undicht werden und deflationieren können, wenn sie nicht richtig gewartet werden.

Wendy Norris, Sportdirektorin an der DeMatha Catholic High School in Hyattsville, Maryland, sagte, dass ihre Verantwortung für die Gesundheit der Spieler auch die Sicherheit der Ausrüstung sei. Es ist üblich, Helme vor jedem Spiel zu untersuchen.

"Wir haben jedes Jahr einen Helm, und am Tag vor den Spielen überprüfen wir sie immer, um sicherzustellen, dass sie gut passen", sagte Norris, ein zertifizierter Sporttrainer. "Es ist ein fortlaufender Prozess. Manchmal werde ich jemanden auf dem Feld sehen und sagen, 'Hmm, mir gefällt nicht, wie das aussieht.' Und wir passen es an. "

High-Tech-Helme mit verbesserten Luftzellensystemen kosten jeweils etwa 250 bis 350 Dollar, sagte Norris. Ein Vorteil ist, dass Unternehmensvertreter zu den Schulen kommen und Ausbilder und Trainer fit machen.

Torg sagte, die große Frage sei, abgesehen von Helmen, was unterscheidet die vier bis sechs Fußballer, die jedes Jahr unter einer Gehirnerschütterung leiden?

"Unsere These: Es gibt eine Kombination von Faktoren, die diese kleine Anzahl von Jugendlichen prädisponiert", sagte er. Die Faktoren sind meist nicht identifiziert, fügte er hinzu und bemerkte, dass sie angeboren, anatomisch oder sogar auf die Lufttemperatur bezogen sein könnten.

"Ein Kind, das eine schwere Gehirnerschütterung hat, hat eine Reihe von prädisponierenden Faktoren, von denen einer wahrscheinlich ein Helm ist, der nicht passt", sagte Torg. "Wenn Sie diese Komponente entfernen, ist das Problem möglicherweise gelöst."

Torgs Studie wurde auf der diesjährigen Tagung der American Orthopaedic Society for Sports Medicine in San Francisco vorgestellt.

Athletic Trainer Norris vorgeschlagen, einige "einfache Sehenswürdigkeiten, die Eltern suchen können, " mit Helm passen:

  • Die Augen des Spielers sollten sichtbar sein.
  • Helmohrlöcher sollten sich mit den Ohren des Spielers decken.
  • Wangenpolster sollten ohne große Lücke neben der Haut sitzen.
  • Die Rückseite des Schädels sollte bedeckt sein.
  • Mundschutz sollte nicht zerkaut und aus dem Mund des Spielers hängen. Sie sollten auf beiden Seiten am zweiten Molaren vorbeipassen. Geformt ist besser, weil das den Schock absorbiert, wenn Spieler in den Kopf getroffen werden.
  • Der Helm darf nicht schütteln oder klappern. Wenn Sie die Gesichtsmaske greifen und der Kinnriemen ganz nach oben gezogen ist, sollte es nicht möglich sein, die Gesichtsmaske nach links oder rechts zu bewegen. Es sollte neutral bleiben.
  • Finden Sie heraus, ob Helme jedes Jahr neu zertifiziert werden. "Das sollten sie sein", sagte Norris. "Aber viele Schulen können sich das nicht leisten." Eine Möglichkeit, wie Sie sehen können: Es sollte einen Aufkleber auf der Rückseite des Helms mit dem Jahr geben.

Wenn Sie denken, dass etwas nicht stimmt, fragen Sie den Trainer oder den Trainer, riet sie.

Die Spieler haben auch eine Rolle, betonte der Trainer.

"Wir sagen ihnen, dass sie den Helm auf keinen Fall anpassen", sagte Norris. "Viele von ihnen wollen die Stirnpolster schneiden oder die Wangenpolster schneiden, um sie dünner zu machen. Das ist definitiv abzulehnen."

Und, fügte sie hinzu, "sie sollten ihre Trainer auch ihre Helme mindestens jede Woche oder zwei Wochen überprüfen lassen, nur um sicherzustellen, dass alles gut ist."

Die Daten und Schlussfolgerungen von Forschungsarbeiten, die auf medizinischen Treffen präsentiert werden, sollten als vorläufig angesehen werden, bis sie in einer Peer-Review-Zeitschrift veröffentlicht werden.

Good Football Helm Fit Key zur Prävention von Hirnverletzungen
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps