Bauchspeicheldrüsenkrebs-Bewusstsein erhöhen: Randy Pausch und Patrick Swayze

Gesundheit Video: Lebensqualität & Bewusstheit verbessern? ➠ Automatismen richtig einsetzen ! (September 2018).

Anonim

Die Bauchspeicheldrüsenkrebsforschung profitiert davon, dass hochkarätige Menschen auf die Krankheit aufmerksam machen.

Wir sind fasziniert von Promis und jeder Bewegung, die sie machen, und ihr Einfluss auf das, was als cool und trendy gilt, ist riesig. Wenn ein bekannter Name mit einem Produkt wie einer Marke von Soda oder Sportschuh verbunden ist, können die Verkäufe dramatisch steigen. Wenn also Prominente die gleiche Art von Star Power hinter eine ernste Sache stellen, können sie sowohl Aufmerksamkeit als auch Geld aufbringen. Vor kurzem hatten zwei Menschen genau diese Art von Auswirkungen auf .

Prominente helfen Bauchspeicheldrüsenkrebs in den Mittelpunkt rücken

Randy Pausch mag nicht als Berühmtheit außerhalb seines Klassenzimmers begonnen haben, aber er wurde eins. Pausch war Professor für Informatik an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh, als bei ihm Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert wurde. Im September 2007, als er das Ende seines Lebens sah, gab er einen jetzt berühmten inspirierenden Vortrag, "Really Achieving Your Childhood Dreams", und teilte sogar die Details seiner Krankheit mit, während Bilder von seinen Test-Scans projiziert wurden.

Die Ideen in der bewegenden Rede wurden in ein Bestseller-Buch mit dem Titel The Last Lecture (Hyperion) umgewandelt. Pausch starb im Juli 2008, aber die Aufmerksamkeit, die er auf Bauchspeicheldrüsenkrebs zog, setzt sich durch seine Arbeit fort.

Obwohl er Patrick Swayze als Schauspieler aus seinen Rollen in Filmen wie "Dirty Dancing" und "Ghost" kannte, übernahm er im März 2008 eine neue und ebenso einflussreiche Rolle als Pankreaskrebspatient. Obwohl in ersten Berichten angegeben wurde, dass Swayze nur wenige Monate zu leben hatte, setzte er seine Schauspielkarriere und seine öffentlichen Auftritte fort, nachdem seine Diagnose veröffentlicht wurde. Swayze starb im September 2009.

Bauchspeicheldrüsenkrebs: Wie die Celebrity Connection hilft

"Bauchspeicheldrüsenkrebs ist wirklich eine schreckliche Krankheit, mit nicht allen, aber fast alle Menschen, die es von der Krankheit sterben. Die Heilungsrate für Bauchspeicheldrüsenkrebs ist sehr, sehr klein", sagt Otis W. Brawley, MD, Chief Medical Officer der American Cancer Society.

Berichte von Swayze, die so normal wie möglich leben, brachten anderen Patienten mit Bauchspeicheldrüsenkrebs Hoffnung. Da Statistiken rund um Bauchspeicheldrüsenkrebs düster sind, kann der Anblick einer öffentlichen Figur, die gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs kämpft, für andere, die sich mit der Krankheit befassen, inspirierend sein.

Im Fall von Randy Pausch "brachte er viel Gnade und Introspektion mit, die ich für jeden mit einer tödlichen Krankheit hilfreich finde - die Art, wie er mit der Tatsache konfrontiert wurde, dass sein Leben zu Ende ging", sagt Dr. Brawley.

Promis haben auch einen großen Einfluss auf Fundraising-Bemühungen. So viel Forschung und so viele Unterstützungsorganisationen werden durch Spenden aus der Öffentlichkeit finanziert, dass, wenn Prominente einer Organisation ihren Namen verleihen oder mit einer Krankheit in Verbindung gebracht werden, die Spenden steigen. Hochkarätige Krebspatienten weisen auch auf die Notwendigkeit von, besseren Screening- und Früherkennungsmethoden und wirksameren .

Aufmerksamkeit auf eine Art von Krebs auch im Allgemeinen ist gut für andere Arten von . "Im Allgemeinen, wenn wir einen finanzieren, gibt es immer einen Trick zu anderen Krankheiten", sagt Brawley. "Die beste Wissenschaft zu finanzieren ist, was wir wirklich tun sollten. Es gibt keine Früherkennung und frühe Behandlungsmöglichkeiten für Bauchspeicheldrüsenkrebs. Mit Brustkrebs, wenn eine Frau einen Knoten in ihrer Brust findet, können wir sehr gut in der Lage sein, ihr Leben zu retten. Da sich die Bauchspeicheldrüse in der Bauchmitte befindet, diagnostizieren wir Bauchspeicheldrüsenkrebs meist aufgrund von Metastasen ", sagt Brawley, was bedeutet, dass sich der Krebs bereits ausgebreitet hat. Bauchspeicheldrüsenkrebs: Fokus auf die Zukunft

Da Bauchspeicheldrüsenkrebs nicht so häufig wie einige andere Krebsarten ist, hat es nicht die Aufmerksamkeit oder Finanzierung, die einige andere Krebsarten haben. Die schlechte Überlebensrate von Bauchspeicheldrüsenkrebs und das Fehlen von Früherkennungsmethoden zeigen, dass viel Forschung benötigt wird, um Menschen mit der Krankheit zu helfen. Mit dem Vermächtnis von Randy Pausch und Patrick Swayze werden immer mehr Menschen auf diese Krankheit aufmerksam, und die Chance, Wege zu finden, Bauchspeicheldrüsenkrebs frühzeitig zu erkennen und effektiver zu behandeln, wird wachsen.

Bauchspeicheldrüsenkrebs-Bewusstsein erhöhen: Randy Pausch und Patrick Swayze
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten