Macht die Schule mein Kind krank?

Gesundheit Video: Schule macht krank und kaputt?! | Teilzeitnerd (Dezember 2018).

Anonim

Meine 3-Jährige begann mit der Vorschule und ist seither krank. Sie hat ihre Mandeln und Polypen entfernt, weil sie ständig Fieber von 103 bis 104, 5 Grad hat. Sie hatte kürzlich eine Lungenentzündung und verbrachte fünf Tage im Krankenhaus. Wir sind nur darüber verärgert. Sie war nie krank, bis sie in die Schule kam. Sollten wir sie aus der Schule nehmen und ihr Immunsystem aufbauen lassen und sie mit fünf Jahren in die Schule bringen, oder gibt es ein grundlegendes Problem, dass ihr Kinderarzt fehlt?

- Andre, South Carolina

Andre, du beschreibst ein Phänomen, das ich allgemein als Kinderarzt sehe. Kinder in der Tagespflege und in der Vorschule bekommen oft viele Infektionen jedes Jahr. Eine Infektion ist besonders häufig in diesem jungen Alter, weil Kinder oft Dinge in den Mund nehmen und die Immunität nicht aufgebaut haben, um viele häufige Virusinfektionen zu bekämpfen. Es ist eigentlich normal für ein kleines Kind, durchschnittlich acht bis zehn Erkältungen pro Jahr zu bekommen.

Wenn Ihre Tochter typische Infektionen wie Erkältungen und Mageninfektionen bekommt, dann hat sie es mit häufigen Infektionen zu tun, die alle Kinder, selbst solche mit einem guten Immunsystem, bekommen, wenn sie neuen Viren und Bakterien ausgesetzt sind. Einige kleine Kinder bekommen sogar eine Lungenentzündung, was auch normal ist, wenn es nur einmal vorkommt. Wenn Ihre Tochter andererseits wiederkehrende Pneumonien, wiederkehrende Hautinfektionen, Infektionen in ihrem Blut oder mehrere Infektionen, die einen Krankenhausaufenthalt erfordern, bekommt, sollten Sie sie sorgfältiger auf ein mögliches Immunproblem untersuchen lassen und erwägen, die Schule zu verschieben, bis sie es ist etwas älter.

Im Allgemeinen ist der bestmögliche Weg, eine Infektion zu verhindern, ein konsequentes und gründliches . Bringen Sie Ihren Kindern bei, ihre Hände nicht in den Mund zu nehmen, sich die Augen zu reiben oder die Nase zu putzen. Mund, Augen und Nasen sind alles Wege, durch die Bakterien und Viren in den Körper einer Person gelangen können.

Wenn Sie spezifische Fragen zu ihrem allgemeinen Gesundheitszustand haben, können Sie sie von ihrem Kinderarzt untersuchen lassen. Ihr Arzt kann ein komplettes Blutbild bestellen, um sicherzustellen, dass alles normal ist, und prüfen, ob sie Antikörper gegen ihre Impfstoffe hergestellt hat, ein Zeichen dafür, dass ihr Immunsystem wahrscheinlich gut funktioniert. Ich würde sicherlich empfehlen, dass Sie mit ihrem sprechen, bevor Sie sich entschließen, sie wegen all ihrer Infektionen aus der Schule zu nehmen.

Macht die Schule mein Kind krank?
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps