7 Scary Drug-Resistant-Infektionen

Gesundheit Video: The New Superbug! (November 2018).

Anonim
  • Vorsicht vor Superbugs

    Antibiotikaresistenz ist ein Problem für . Nach Angaben des Centers for Disease Control and Prevention (CDC), drogenresistente Infektionen sind für 2 Millionen Infektionen verantwortlich und führen zu 23.000 Todesfällen in den Vereinigten Staaten pro Jahr.

    Bakterien sind Experten darin, sich an die Medikamente anzupassen, mit denen sie getötet werden. Wenn also ein versagt oder nicht abgeschlossen ist, können diese Käfer mit Rache zurückkommen. Glücklicherweise können diese Infektionen vermieden werden. Hier sind sieben der gruseligsten resistenten Infektionen, und wie Sie sie vermeiden können.

  • Clostridium Difficile (C. diff)

    verursacht laut einer im New England Journal of Medicine veröffentlichten Studie jedes Jahr über 450.000 Darminfektionen in den USA. Dieser Fehler kann den Darm übernehmen, wenn normale Bakterienbewohner durch Antibiotika ausgetragen werden. Die Infektion kann schmerzhafte Krämpfe, Entzündungen und Durchfall verursachen.

    Der beste Weg, um eine lebensbedrohliche C.diff-Infektion zu vermeiden, ist die richtige Einnahme von Antibiotika. Es gibt auch Hinweise darauf, dass probiotische Nahrungsergänzungsmittel dazu beitragen könnten, eine C. diff-Infektion während der Einnahme von Antibiotika zu verhindern. C. diff kann auch übertragen werden, indem man ein Badezimmer mit jemandem teilt, der es hat, also praktiziere immer gute Hygiene, besonders wenn man im Gesundheitswesen ist. Die CDC empfiehlt, Ihren Arzt zu kontaktieren, wenn Sie innerhalb von drei Monaten nach der Einnahme von Antibiotika Durchfall entwickeln.

  • Carbapenem-resistente Enterobacteriaceae (CRE)

    hat in letzter Zeit wegen der jüngsten Todesfälle in Verbindung mit in Kalifornien und North Carolina Schlagzeilen gemacht. Diese Käfer können die Lunge, die Haut, die Blase und den Blutkreislauf infizieren und sind gegen eine Klasse von oft als "letztes Mittel" gegen resistente Bakterien in der Enterobacteriaceae-Familie verwendet werden. und sind zwei bekanntere Arten von Enterobacteriaceae.

    Die CDC rangiert auch Beta-Lactamase-produzierende Enterobacteriaceae mit erweitertem Spektrum als ernstzunehmende Bedrohung, da sie gegen übliche Antibiotika wie Penicillin resistent sind. Da CRE am häufigsten in Gesundheitseinrichtungen erworben wird, hängt die Prävention von der ordnungsgemäßen Hygiene von medizinischen Geräten und der sorgfältigen Hygiene bei Mitarbeitern und Patienten ab. Haben Sie keine Angst, Ihre Ärzte und Krankenschwestern zu fragen, ob sie sich die Hände gewaschen haben, bevor sie Sie untersuchen.

  • Arzneimittelresistente Neisseria gonorrhoeae

    sind eine Gruppe von sexuell übertragbaren Bakterien, die Infektionen der Harnwege und der Fortpflanzungsorgane, rektale Infektionen verursachen und unbehandelt zu Unfruchtbarkeit bei Männern und Frauen führen können. Laut CDC schwinden die verfügbaren Medikamente zur Behandlung dieser Infektionen. Glücklicherweise können Sie arzneimittelresistente Gonorrhoeae vermeiden, indem Sie sichere Sexualpraktiken wie die richtige Verwendung von Kondomen beibehalten.

  • Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus (MRSA)

    Bis zu zwei Prozent der Menschen tragen in der Nase oder auf der Haut. Wenn es sich jedoch in eine offene Wunde ausbreitet oder das Immunsystem es nicht kontrollieren kann, kann MRSA schwere Hautinfektionen und tödliche Blutbahninfektionen verursachen.

    Wie kann MRSA auch durch medizinische Geräte übertragen werden, aber im Krankenhaus erworbene Fälle sind in den letzten Jahren gesunken. Um MRSA zu vermeiden, teilen Sie keine Rasierer oder andere persönliche Gegenstände, halten Sie die Wunden sauber und abgedeckt und üben Sie gute Hygiene - besonders in Umgebungen, in denen viele Menschen gemeinsame Räume wie Sommerlager, Studentenwohnheime oder Kasernen teilen.

  • Streptococcus pneumoniae

    , die am häufigsten durch Husten verbreitet werden, können Ohren- und, und . Sie können sich gegen diese Infektionen wehren, indem Sie den Konjugatimpfstoff von Pnuemococcus erhalten, der bereits dazu beigetragen hat, die Ausbreitung von arzneimittelresistenten S. pneumoniae zu reduzieren. Eine stärkere Form des für Erwachsene über 65 - die Altersgruppe mit dem höchsten Risiko, diese Infektion zu bekommen.

  • Medikamentenresistente Malaria

    wird durch einen Parasiten verursacht, der durch Mückenstiche auf den Menschen übertragen wird. Es gibt fünf verschiedene Parasiten, die Malaria verursachen können. Drei dieser Parasiten haben jetzt eine Resistenz gegen Malariamedikamente entwickelt. Fieber, Müdigkeit, Übelkeit und Erbrechen. Malaria ist die tödlichste für Kinder unter fünf Jahren. Obwohl Fälle und Todesfälle in den letzten zehn Jahren deutlich zurückgegangen sind, hat die Krankheit im Jahr 2013 immer noch rund 584.000 Todesfälle weltweit verursacht. Der beste Weg, um Malaria zu vermeiden, ist unter einem Moskitonetz zu schlafen, wenn man ein Malariagebiet besucht.

  • Multi-Drogen-resistente (MDR) und weitgehend medikamentenresistente (XDR) Tuberkulose

    Laut der Weltgesundheitsorganisation ist weltweit die zweithäufigste infektiöse Todesursache. Die CDC schätzt, dass in den USA im Jahr 2013 über 1.000 Fälle von arzneimittelresistenter Tuberkulose aufgetreten sind. Weltweit haben MDR-Fälle mehr als 480.000 Fälle erreicht und nur etwa die Hälfte der Patienten mit MDR-Tuberkulose kann geheilt werden. Tuberkulose, die durch Husten und Niesen verbreitet wird, ist am gefährlichsten für Menschen mit geschwächtem Immunsystem in Umgebungen, in denen viele Menschen zusammengepfercht sind, wie Pflegeheime, Obdachlosenheime und Gefängnisse. Da Tuberkulose jahrelang symptomfrei durchgeführt werden kann, können Risikopatienten auf ihre Exposition untersucht werden.

7 Scary Drug-Resistant-Infektionen
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten