Wann ist es in Ordnung, verpackte Lebensmittel zu kaufen?

Gesundheit Video: Vorsicht mit der Verpackung von Lebensmitteln! - futuris (November 2018).

Anonim
  • Realistisch aber gesund

    In einer perfekten Welt würde Ihre Ernährung nur aus vollwertigen, die ein vollständiges Ernährungsprofil bieten und Sie so zufrieden stellen, dass Sie nicht einmal von Junk Food träumen würden. Oh, und alles wäre komplett bezahlbar und benötigt keine Vorbereitungszeit. Was für eine Welt wäre das! In Wirklichkeit müssen wir jedoch Kompromisse eingehen, und Diät ist keine Ausnahme. Der Trick besteht darin, Kompromisse einzugehen, und manchmal bedeutet das, vorgefertigte, verpackte Lebensmittel zu essen. Hier ist, wann und wie man diesen Aufruf für fünf gemeinsame isst.

  • Joghurt

    - es ist praktisch ein Muss für jeden mit Darmflora Probleme - aber alle Optionen in Ihrem Lebensmittelgeschäft Joghurt Abschnitt kann einschüchternd sein. Viele Leute machen ihren eigenen Joghurt zu Hause, weil es etwas billiger ist als im Laden gekauft, schmeckt viel besser und hat eine Textur, die nicht zu schlagen ist. Aber es ist auch zeitaufwendig und langwierig (eine Stunde aktive Vorbereitung und mehr als zehn Stunden Inkubation), um es zuerst zu machen. Joghurt muss völlig ungestört sein und während des Abbindens bebrütet werden; Selbst ein zufälliger Stoß kann den Prozess ruinieren. Sie müssen auch in die Ausrüstung investieren, wenn Sie die Werkzeuge noch nicht besitzen. Nutritionally, ist selbst gemachter Joghurt ungefähr der selbe wie der Sie im Geschäft kaufen können, aber der Geschmack macht es Ihre Zeit wert, wenn Sie Joghurt so sehr mögen, dass Sie motiviert werden, es regelmäßig zu machen.

    Hausgemachte Vorteile: Der Geschmack, die Textur und der Stolz, den du dadurch bekommst, dass du es selbst machst.

    Verpackte Vorteile: Schnell, einfach und gleicher Nährwert wie hausgemacht.

  • Salatsoße

    ist oft köstlich, aber nicht immer auf Anhieb. Es braucht Übung, um dies richtig zu machen, und das beste Dressing wird oft durch Experimente mit Säuren, Ölen, Kräutern und Gewürzen gefunden, die teuer sein können. Es ist eine lustige Reise zu nehmen, wenn Sie viel Geduld haben und viel Salat essen, aber möglicherweise nicht die Investition wert, wenn Sie nicht bereits die Zutaten zur Hand haben. Sie würden mindestens $ 20 ausgeben, um zu beginnen, während eine Flasche Salatsauce im Supermarkt nur etwa 5 Dollar kostet.

    Hausgemachte Vorteile: Sie wissen genau, was im Dressing ist, können die Nährwert- und Geschmacksprofile entsprechend anpassen und es dauert weniger als 15 Minuten.

    Paketvorteile: Erschwinglicher und erfordert keine Experimentier- und Vorbereitungszeit.

  • Abendessen

    Ein gesundes Essen von Grund auf neu ist immer ideal, aber nicht immer realistisch. Die Familien von heute sind oft unterwegs, und manchmal gibt es keine Zeit zwischen Klavierabenden und Fußballtraining, um anzuhalten und zu kochen. Oder für jemanden, der alleine lebt, kann die zu Verschwendung führen, wenn Essensreste nicht immer schnell gegessen werden. Viele Fertiggerichte, die für die schnelle Zubereitung in der Mikrowelle oder in der Pfanne zubereitet werden, sind ebenfalls kalorienkontrolliert, was ein Überessen verhindert.

    Hausgemachte Vorteile: Normalerweise billiger, das Essen ist frischer und die Zutaten können genauer kontrolliert werden. Ein Stück gebackene Hühnchen, Brokkoli und Vollkorn-Brötchen hat mehr Kalorien als eine Diät gefrorenes Abendessen, aber Sie würden hart gedrängt werden, um eine mit den 54 Gramm Protein und 12 Gramm Ballaststoffe für die Kalorien zu finden.

    Verpackte Vorteile: Schnelle, einfachere Reinigung und bessere Kontrolle über Portionsgröße und Kalorienzufuhr.

  • Müsli

    Sicher, Müsli zu Hause zu machen kann billiger sein als im Laden zu kaufen. Hausgemachtes Haferflocken oder ist köstlich, aber weil Sie wahrscheinlich nicht Ihre eigenen Cornflakes oder Puffreis machen, hört es mit Müsli auf. Einige gekaufte Zerealien sind extrem hochwertig und können sogar 100 Prozent Ihrer für weniger als jedes andere Nahrungsmittel liefern.

    Hausgemachte Vorteile: Günstiger für Müsli und Haferflocken, mehr Kontrolle über Geschmackskombinationen.

    Verpackte Vorteile: Schnell und erschwinglich für normales Getreide und normalerweise bessere Ernährungsprofile.

  • Snacks

    Selbst der fleißigste Ernährungskenner mag ab und zu etwas Salziges oder Süßes, und Karotten und Sellerie oder ein Zucchini-Muffin reichen nicht immer aus. Wenn Sie ein Verlangen nach Eiscreme oder Kartoffelchips bekommen, könnten Sie den ganzen Tag - und eine Menge Kalorien - den Drang durch gesunde Auswechslungen austreiben. Das ist, wenn eine Eiscreme-Bar oder eine einzelne Portion Kartoffelchips Sie vor bewahren könnte.

    Hausgemachte Vorteile: Bessere Ernährung (keine zusätzlichen Konservierungsstoffe, Salz oder Zucker), wenn begrenzt und erschwinglicher.

    Packaged Vorteile: Kann Heißhunger schneller ohne übermäßiges Essen zu zügeln. Wenn es ein "schlechtes" Essen gibt, an das du nicht aufhören kannst, darüber nachzudenken, ist deine beste Wette, ein kleines Paket mit dem Leckerli zu bekommen, das du wirklich willst, damit du ohne deinen Tag und deine Ernährung zu ruinieren.

Wann ist es in Ordnung, verpackte Lebensmittel zu kaufen?
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Ernährung