Rezept Rehab: Molkerei-Kostenlose dekadente Schokolade Cupcakes

Gesundheit Video: Decadent Gluten Free Chocolate Brownies (Recipe Rehab) (Juni 2019).

Anonim

Rezept von Küchenchef Laura Vitale

Heutzutage scheint es, als würden an jeder Straßenecke in Amerika Cupcake-Läden auftauchen. Nicht nur sind diese Cupcakes teuer, aber die meisten von ihnen sind mit einem Hügel aus Buttertoffee Zuckerguss getoppt, so dass sie so süß und reich, dass sie ein bisschen überwältigend sind. Diese rehabilitierten Schokoladen-Cupcakes könnten nicht einfacher zu machen sein, und sowohl der Teig als auch der Topping sind milchfrei, so dass sie großartig für jeden sind, der eine Milchempfindlichkeit oder Allergie hat. Bewahren Sie die Cupcakes in einem luftdichten Behälter auf.

Macht 12 Cupcakes

Zutaten:

1 ½ Tassen Allzweckmehl

½ Tasse ungesüßtes Kakaopulver

¼ Teelöffel Salz

½ Teelöffel Backpulver

½ Teelöffel Backpulver

½ Tasse ungesüßtes Apfelmus

½ Tasse) Zucker

¼ Tasse hellbrauner Zucker, lose verpackt

1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1 Tasse einfache ungesüßte Mandelmilch

1 großes Ei

12 Esslöffel Soja schlagen Topping

Richtungen:

Den Ofen auf 350 ° F vorheizen. Eine Cupcake-Pfanne mit Liner auslegen und beiseite stellen.

In einer kleinen Schüssel Mehl, Kakaopulver, Salz, Backpulver und Backpulver verquirlen. Beiseite legen.

In einer großen Schüssel die Apfelmus, beide Arten von Zucker, Vanille, Mandelmilch und Ei zusammengeben. Rühren Sie die trockenen Zutaten ein und mischen Sie sie gerade genug, um sie zu integrieren. Nicht übermixen.

Mit einer großen Eisportionierer die Mischung unter den Liner teilen und sie für etwa 20 bis 22 Minuten backen. Lassen Sie die Cupcakes vollständig abkühlen. Kurz vor dem Servieren mit Soja schlagen.

Nährwertangaben Pro Portion (1 Cupcake): Kalorien: 129, Gesamtfett: 2 g, Gesättigte Fettsäuren: 1 g, Cholesterin: 16 mg, Natrium: 144 mg, Protein: 3 g, Ballaststoffe: 2 g, Kohlenhydrate: 27 g

Rezept Rehab: Molkerei-Kostenlose dekadente Schokolade Cupcakes
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Ernährung