6 Möglichkeiten, rheumatoide Arthritis Isolation und Einsamkeit zu stoppen

Gesundheit Video: How stress affects your brain - Madhumita Murgia (März 2019).

Anonim

Machen Sie diese Schritte, um mit Menschen in Verbindung zu bleiben und helfen Sie, Entzündungen zu zähmen, Ihre geistige Gesundheit zu steigern und Ihnen zu helfen, sich weniger alleine zu fühlen.

Lassen Sie sich von der Einsamkeit nicht überwältigen und deprimieren. Bestimmte Aktionen können Ihnen helfen, sozial, unterstützt und verbunden zu bleiben.

Tuan Tran

Das Leben mit rheumatoider Arthritis (RA) bedeutet oft, dass Sie weniger Energie und Zeit haben, um mit Freunden und Familie zu verbringen, oder Sie können möglicherweise nicht teilnehmen, wenn die Aktivität kräftig ist oder Symptome verschlimmert. Dazu kommt das Gefühl, dass andere nicht verstehen, wie herausfordernd das tägliche Funktionieren ist - gepaart mit der Versuchung, sich zurückzuziehen - und es ist leicht zu sehen, wie man sich trennen kann.

Sich isoliert zu fühlen ist nicht nur ein Geisteszustand; Es kann negative Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben. In der Zeitschrift Genome Biology veröffentlichte Forschung ergab, dass Menschen, die einsam sind, Genreaktionen haben, die die Fähigkeit des Immunsystems zur Unterdrückung von reduzieren. Isolation kann auch zu, was 42 Prozent der Menschen mit erleben. Die Quintessenz: Es ist wichtig für Ihre geistige und körperliche Gesundheit, Wege zu finden, um in Verbindung zu bleiben.

Sie können frühe Gefühle der Traurigkeit erleichtern

Die gute Nachricht ist, dass es viele Möglichkeiten gibt, der Isolation entgegenzuwirken und sozial zu sein, auch wenn Sie Ihr Haus nicht verlassen können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre psychische Gesundheit und denken Sie über diese sechs Möglichkeiten nach, wie Sie in Verbindung bleiben können.

1. Treten Sie einer Patientenhilfsgruppe bei. Die Begegnung mit anderen Menschen, die mit der gleichen Krankheit kämpfen, kann nicht nur soziale Unterstützung bieten, sondern auch den Nutzen, andere zu finden, die wirklich bekommen, was du durchmachst. Um eine Unterstützungsgruppe in Ihrer Nähe zu finden, probieren Sie CrakyJoints aus, die Dutzende von Selbsthilfegruppen im ganzen Land für Menschen mit Arthritis auflistet. Arthritis Introspective, Teil der Arthritis Foundation, betreibt auch persönliche (und online) Support-Netzwerke für Menschen mit verschiedenen Arten von Arthritis, einschließlich rheumatoider Arthritis.

2. Probieren Sie eine Tai Chi oder Yogaklasse aus. Ein sanftes Training - wie oder - bietet einen Zwei-für-eins-Vorteil. Erstens, geben Sie sich selbst die Möglichkeit, mit anderen zusammen zu sein, auch wenn Sie einfach neben jemandem auf einer Matte sitzen oder sich in einem Raum voller anderer Menschen ausstrecken. Sie müssen nicht immer im Gespräch mit jemandem sein, um Sozialleistungen zu erfahren und sich besser verbunden fühlen: Eine Studie, die im September 2013 im Journal of Clinical Nursing veröffentlicht wurde, ergab, dass gemeinsame Tai-Chi-Sitzungen für Menschen mit RA soziale Unterstützung boten.

Zweitens haben diese Formen der Übung laut einer im Oktober 2013 in der Zeitschrift Current Rheumatology Reports veröffentlichten Studie für Menschen mit RA und anderen durch die Verringerung von Depressionen und Entzündungsmarkern, wie C-reaktives Protein und Interleukin-6, Vorteile gezeigt.

3. Werde politisch aktiv. Die Teilnahme an einer politischen Kampagne oder die Unterstützung eines oder Gesundheits- oder Behindertenrechten im Allgemeinen können zahlreiche Gelegenheiten bieten, sich persönlich oder virtuell mit anderen zu engagieren. Die Interaktion mit gleichgesinnten Bürgern, die eine Leidenschaft für gerechtere Gesundheitspolitik teilen, ist ein Weg, sich auch mit einer größeren Sache verbunden zu fühlen. Ein guter Ort, um Treffen in Ihrer Nähe zu finden: The 50StateNetwork.org.

4. Adoptiere ein Haustier. Haustiere sind auch Leute! Im Journal of Social Issues veröffentlichte Forschungsergebnisse zeigen, dass die Interaktion mit einem Haustier den Menschen helfen kann, sich weniger alleine zu fühlen, neben. Eine Studie, die im April 2015 in der Zeitschrift PLoS One veröffentlicht wurde, ergab, dass Tierbesitzer häufiger als Haustiere ohne Haustier ihre Nachbarn kennen lernen und dass 40 Prozent der Tierbesitzer sich mit jemandem treffen, der über ihr Haustier soziale Unterstützung leistet.

Ob Sie auf dem Markt für einen, Hunde- oder anderen pelzigen (oder schuppigen) Begleiter sind, ziehen Sie in Erwägung, von einem Tierheim zu einem Tiergeschäft zu wechseln, was die für Tiere unmenschliche Fabrikzucht noch verschlimmern kann. Gehe zum Shelter Pet Project, um Unterstände und Haustiere in deiner Nähe zu finden.

5. Kognitive Verhaltenstherapie untersuchen, um Gefühle der Isolation zu bekämpfen. Manchmal isolieren sich Menschen mit einer chronischen Krankheit, oder sie glauben vielleicht, dass sie allein und getrennt sind, als sie wirklich sind. Dies ist eine verständliche und natürliche Reaktion auf das Leben mit einer chronischen Krankheit wie RA, aber zu lernen, wie man Gedanken entgegenwirkt, die zu einer isolierenden Denkweise führen, kann dazu beitragen, dass man sich weniger alleine fühlt und seine Gesundheit verbessert. Kognitive Verhaltenstherapie und " " ist ein bewährter Weg, um die Schmerzen und Depressionen von RA zu lindern und Ihnen dabei zu helfen, sich mehr zu sozialisieren.

6. Melden Sie sich für ein Selbstmanagement-Programm für chronische Krankheiten an. Auf den ersten Blick scheinen die von Patientenbildungszentren in Krankenhäusern oder kommunalen Gesundheitszentren angeboten werden, nicht so zu wirken, als ob sie gegen die Isolation gerichtet wären. Aber ihr Zweck ist es, Patienten dabei zu helfen, ihre Krankheit außerhalb des medizinischen Systems zu managen, und das beinhaltet auch zunehmende soziale Möglichkeiten und die Anpassung von sozialen Aktivitäten für eine chronische Krankheit wie RA. Glücklicherweise müssen Sie kein Programm finden, das krankheitsspezifisch ist, da viele Ratschläge für viele Bedingungen gelten.

6 Möglichkeiten, rheumatoide Arthritis Isolation und Einsamkeit zu stoppen
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten