Deya Justice wusste immer, dass ein Baby sie töten konnte - dann wurde sie schwanger

Gesundheit Video: DragonBall Z Abridged MOVIE: BROLY - TeamFourStar #TFSBroly (Februar 2019).

Anonim

Kinder mit missgebildeten Herzen leben jetzt lange genug, um eigene Kinder zu bekommen. Es ist ein unbekanntes Gebiet für Ärzte.

Deya Justice wurde mit mehreren Defekten ihres Herzens geboren. Für den Anfang wurden ihre Aorta und Lungenarterie umgeschaltet. Sie hatte auch ein Loch zwischen zwei Kammern.

"Auf einer Komplexitätsskala von eins bis zehn war sie etwa neuneinhalb", sagte ihr Kardiologe Richard Krasuski von der Cleveland Clinic. Sie hatte drei Operationen als Kind und ein Viertel als Erwachsener.

Vor einer Generation hätte Deya es nicht bis ins Erwachsenenalter geschafft. Aber Fortschritte in unserer Fähigkeit, das Herz zu reparieren, bedeutet, dass Deya zu einer neuen Generation von Überlebenden gehört, die das gebärfähige Alter erreichen.

Herkömmliche Weisheit war, dass diese Patienten nie in der Lage sein würden, Kinder wegen der Belastung auf dem Herzen zu haben, ein Baby zu tragen und zu liefern.

"Mein ganzes Leben lang wurde mir gesagt, dass ich keine Kinder habe", sagte Deya.

Als sie und ihr Ehemann David durch Zufall schwanger wurden, waren sie erschrocken.

Nach einem Wochenende "sehr ernsthafter Gespräche" beschlossen sie, dass wenn sie eine Entscheidung zwischen ihrem Leben und dem des Babys treffen würden, sie eine Abtreibung hätten.

Dann sahen sie das Sonogramm.

"Ich habe es verloren", erinnert sich Deya. "Ich sagte, da ist ein echtes Baby drin. Ich kann es nicht gehen lassen. Ich weiß nicht, was ich tun soll."

Ihre Ärzte konnten ihr nicht viel Anleitung geben. Deya ist Teil der ersten Generation von Müttern mit angeborenen Herzfehlern.

Sie und ihre Ärzte beschlossen, sie zu einem Blutverdünner zu wechseln, der dem Baby nichts anhaben würde, und mit der Schwangerschaft fortzufahren.

Als sie an einem Julimorgen zur Wehen ging, gesteht ihr Ehemann jetzt, dass er "Todesangst" habe.

"Ich dachte, ich würde meinen Partner im Leben verlieren", sagte er.

Anstatt einen Partner zu verlieren, gewann er einen Sohn. Will Justice wurde gesund geboren, und Mutter kam durch die Lieferung gut.

Dr. Krasuski sagt, dass Deya ein Vorreiter ist.

"Wir hatten eine Menge Leute, die diesen Leuten sagten, dass man nie Kinder bekommen kann", sagte er. "Ich denke, das stimmt nicht mehr wirklich."

DR. Sanjay Gupta

Deya Justice wusste immer, dass ein Baby sie töten konnte - dann wurde sie schwanger
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps