Was sind die Symptome der Sepsis, wie ist es diagnostiziert, und was ist die typische Prognose?

Gesundheit Video: 7 Symptome einer Blinddarmentzündung (Dezember 2018).

Anonim

Eine Verzögerung der medizinischen Hilfe kann eine leichte Sepsis schnell zu einer schweren Sepsis führen. Wenn Sie Anzeichen einer schweren Sepsis zeigen, rufen Sie einen Krankenwagen.

Getty Images

Sepsis - eine extreme Reaktion des Immunsystems auf eine Infektion - kann zu Organversagen und Tod führen, wenn der Zustand nicht schnell diagnostiziert und behandelt wird. Dieser medizinische Notfall betrifft jedes Jahr etwa eine Million Menschen in den Vereinigten Staaten. Für das beste Ergebnis ist es wichtig, die Symptome einer frühzeitig zu erkennen und sofortige medizinische Versorgung zu erhalten.

Hier ist, was Sie über Sepsis und schwere Sepsis wissen müssen, sowie Informationen darüber, wie Ihr Arzt diesen Zustand diagnostizieren kann.

Was sind häufige Symptome von Sepsis?

Eine Sepsis tritt auf, wenn Chemikalien, die vom Immunsystem zur Bekämpfung einer Infektion freigesetzt werden, eine weit verbreitete Entzündung im Körper verursachen. Diese Bedingung kann jedem passieren, der eine Infektion hat, ob die Infektion bakteriell, viral oder pilzlich ist.

Die meisten Fälle von Sepsis werden durch eine bakterielle Infektion verursacht, und bestimmte Gruppen von Menschen haben ein höheres Risiko für diese Komplikation. Dazu gehören ältere Menschen, Kinder und Menschen, die aufgrund einer chronischen Krankheit ein schwächeres Immunsystem haben.

Es gibt bestimmte Warnzeichen von Sepsis. Aber trotz dieser Anzeichen werden manche Menschen nicht schnell genug medizinisch versorgt. "Sepsis verursacht hohes Fieber, Schüttelfrost, Schwitzen und eine schnelle Herzfrequenz und Atmung, aber Symptome können leicht übersehen werden, weil sie einer schlechten Infektion ähnlich sind", warnt Rebecca Lee, eine in New York City ansässige Krankenschwester Gründer der natürlichen Gesundheitsquelle Heilmittel für mich.

Bei einer Sepsis können Herz und Atemfrequenz zunehmen. Viele Ärzte verwenden die SIRS-Kriterien, wenn Sie in einem Krankenhaus oder einer Klinik ankommen, um Ihr Risiko und den Schweregrad der Sepsis anhand folgender Kriterien zu beurteilen: ob Ihre Körpertemperatur weniger als 96, 8 ° F oder mehr als 100, 4 ° F beträgt; wenn Ihre Herzfrequenz mehr als 90 Schläge pro Minute beträgt; wenn Sie eine hohe Atemfrequenz (Tachypnoe genannt) mit mehr als 20 Atemzügen pro Minute haben; und andere Maßnahmen. Sie müssen sofort medizinische Hilfe in Anspruch nehmen, wenn Sie eines dieser Symptome entwickeln, insbesondere wenn Sie zuvor eine Infektion diagnostiziert haben.

Anzeichen von Sepsis bei Babys und Kindern sind die gleichen wie bei Erwachsenen. Andere Symptome der Sepsis bei Kindern sind:

  • Erbrechen
  • Sich weigern zu essen
  • Lethargie

Sie sollten diese Symptome nicht herunterspielen oder davon ausgehen, dass sie durch die Infektion verursacht werden, die Sie gerade behandeln. Sepsis kann schnell auftreten und schnell voranschreiten. Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie nach Beginn der Behandlung für eine Infektion neue Symptome entwickeln.

Eine Verzögerung der medizinischen Hilfe kann eine leichte Sepsis zu einer schweren Sepsis führen. Wenn Sie Anzeichen einer schweren Sepsis zeigen, fahren Sie nicht in die Notaufnahme. Rufen Sie einen Krankenwagen.

Die Symptome einer schweren Sepsis umfassen die oben genannten Symptome sowie die folgenden:

  • oder Ohnmacht
  • Verwechslung
  • Übelkeit, Erbrechen, Durchfall
  • Atembeschwerden
  • Kühle oder blasse Extremitäten
  • Verlust des Bewusstseins
  • Niedriger Urinausstoß
  • Muskelschmerzen
  • Undeutliches Sprechen

Es ist zwingend erforderlich, Sepsis in einem früheren Stadium zu behandeln. Als allgemeine Faustregel gilt: Gehen Sie ins Krankenhaus, wenn der Schmerz oder das Unwohlsein, das Sie fühlen, das schlimmste ist, was Sie je gefühlt haben. Einige Menschen, die sich von einer Sepsis erholt haben, beschreiben den Zustand auf diese Weise.

Sepsis und schwere Sepsis können unbehandelt zu führen. Während eines septischen Schocks können die oben genannten Symptome auftreten und Sie haben einen gefährlich .

Der septische Schock hat seine eigenen Komplikationen. Dazu gehören Organversagen, Gangrän und Tod. Der septische Schock hat laut Mayo Clinic eine Sterblichkeitsrate von fast 50 Prozent.

Neueste bei Infektionskrankheiten

Wie Sepsis diagnostiziert wird und warum es nicht einfach ist, den Zustand zu identifizieren

Die Identifizierung einer Sepsis kann schwierig sein. Es gibt keinen einzigen medizinischen Test, um die Bedingung zu bestätigen, und Sepsis ist auch schwierig, weil sie andere Bedingungen nachahmen kann, sagt Kimberly Brown, MD, MPH, ein ER Doktor am Gesundheitswissenschaft-Zentrum der Universität von Tennessee in Memphis.

"Exazerbationen chronischer Erkrankungen wie COPD können Sepsis imitieren und sind in meiner Praxis ziemlich häufig", sagt sie. "Zum Beispiel kann ein langjähriger Raucher, bei dem COPD diagnostiziert wurde, eine erhöhte Herzfrequenz haben, schnell atmen, einen produktiven Husten haben und einen niedrigen Sauerstoffgehalt haben."

Sie erklärt, dass kongestive Herzinsuffizienz kann auch ein ähnliches Bild, mit Patienten Kurzatmigkeit, erhöhte Herzfrequenz und gefleckte Haut, die Zeichen der Sepsis sind auch porträtieren. Aber in diesen Fällen brauchen Patienten keine Behandlung für eine Infektion. Sie brauchen Atemunterstützung und Medikamente, um ihre Herzfrequenz zu kontrollieren.

Aus diesem Grund diagnostizieren Ärzte eine Sepsis nicht allein aufgrund körperlicher Symptome. Neben den Symptomen nutzen sie auch Ergebnisse von Bluttests und anderen Labortests.

Wenn Sie im Krankenhaus ankommen, ist es wichtig, dass Sie alle kürzlich aufgetretenen Infektionen erwähnen. Diese Information kann hilfreich sein, wenn Ihr Arzt Sie auf Sepsis oder eine andere Erkrankung untersucht.

Tests zur Diagnose einer Sepsis umfassen:

1. Bluttest

Wenn Ihr Arzt Sepsis vermutet, benötigen Sie einen Bluttest, um eine Diagnose zu stellen. Dies hilft Ihrem Arzt auch, Bedingungen auszuschließen, die ähnliche Symptome verursachen können. Bluttests umfassen:

Blutbild (CBC) Dieser Test bewertet die Anzahl der weißen Blutkörperchen in Ihrem Blutkreislauf. Diese Zellen helfen Ihrem Körper, Bakterien, Viren und andere Keime abzuwehren, die in Ihr System eindringen. Eine hohe Anzahl weißer Blutkörperchen kann auf eine Infektion irgendwo in Ihrem Körper hinweisen.

Lactat Dieser Test misst den Gehalt an Milchsäure in Ihrem Blut. Diese Säure wird von Ihren Muskelzellen und roten Blutkörperchen gebildet und dient als Energiequelle, wenn Ihr Sauerstoffgehalt niedrig ist. Höhere Mengen an Milchsäure können auf eine schwere Infektion hinweisen.

C-reaktiv Dieses Protein wird von der Leber produziert und ist ein Marker für Entzündungen. Die Konzentrationen von C-reaktivem Protein nehmen zu, wenn es im ganzen Körper Entzündungen gibt.

Blutkultur Ein Arzt kann Blut aus mehreren Venen entnehmen, um die genaue Ursache Ihrer Infektion zu bestimmen. Eine Blutkultur zeigt auch, ob eine Infektion bakteriell oder pilzlich ist.

Partielles Thromboplastin / Prothrombin Aufgrund der hohen Entzündung mit Sepsis können Sie Blutgerinnsel in den Venen bilden. Ihr Arzt kann Tests durchführen, um festzustellen, ob Sie Probleme mit der Blutgerinnung haben. Eine partielle Thromboplastinzeit und Prothrombinzeit messen beide, wie lange es dauert, bis Ihr Blut gerinnt.

D-Dimer (Proteinfragmente) Ein Test, der auf das Vorhandensein von Blutgerinnseln hin überprüft. Das Krankenhaus wird auch Ihre Thrombozytenzahl überprüfen. Ein niedriger Wert kann auf ein Blutgerinnsel irgendwo in Ihrem Körper hinweisen.

Mehr über Blut, Bluttests und Ihre Gesundheit

2. Andere Laboruntersuchungen

Wenn die Ergebnisse der oben genannten Tests auf eine Sepsis hinweisen, beginnen Sie mit der Behandlung mit einem Breitbandantibiotikum, um eine Infektion zu stoppen, und Sie erhalten intravenöse Flüssigkeiten, um Ihren Blutdruck zu erhöhen.

Nachdem Sie mit der Behandlung begonnen haben, kann Ihr Arzt auch andere Tests durchführen. Dies schließt ein Endotoxin ein, um nach Bakterien im Blutstrom zu suchen, oder einen Test, um das Niveau des Proteins Procalcitonin zu überprüfen.

Höhere Procalcitoninspiegel treten bei einer bakteriellen Infektion auf. Wenn Sie ein niedriges Niveau dieses Proteins haben, sagt dies Ihrem Arzt, dass Ihre Infektion wahrscheinlich auf ein Virus und nicht auf Bakterien zurückzuführen ist.

3. Tests zur Bestimmung der zugrunde liegenden Infektion

Natürlich reicht es nicht aus, eine Sepsis zu diagnostizieren. Wenn Sie noch nicht wegen einer Infektion behandelt wurden, wird bei der Behandlung auch die Art der Infektion, die zur Sepsis geführt hat, bestimmt.

Sepsis ist eine Komplikation von verschiedenen Arten von Infektionen, obwohl und häufige Infektionen sind, die den Zustand auslösen, erklärt Dr. Brown.

Möglicherweise benötigen Sie einen oder mehrere der folgenden Tests, um die zugrunde liegende Infektion zu identifizieren:

Urinanalyse Sie erhalten eine Urinprobe, die Ihr Arzt zur Überprüfung von Harnwegsinfektionen, Niereninfektionen und anderen Nierenfunktionsstörungen verwendet. Wenn Sie eine Infektion haben, kann eine Urinkultur Ihrem Arzt helfen festzustellen, ob die Infektion durch Bakterien oder einen anderen Organismus verursacht wird.

Thoraxröntgenbild Unbehandelte Pneumonie (oder Pneumonie, die nicht auf Antibiotika anspricht) kann zur Sepsis führen. Um eine Lungenentzündung zu diagnostizieren, wird Ihr Arzt eine Brustkorbs veranlassen, um eine Entzündung um Ihre Lungen herum zu untersuchen.

Pulsoximetrie Misst den Sauerstoffgehalt in Ihrem Blut und hilft bei der Beurteilung der Lungenfunktion.

Sputum-Kulturtest Untersucht eine Probe Ihres, um die Bakterien, Viren oder Pilze zu identifizieren, die eine Infektion verursachen.

Andere bildgebende Verfahren Ein oder sucht nach Anzeichen einer Infektion im ganzen Körper. Zum Beispiel können sie Schwellungen oder Entzündungen in Ihrem Kopf auf einer MRT des Gehirns bemerken, was ein Zeichen für . Ihr Arzt kann auch Meningitis diagnostizieren, indem er eine Probe von Rückenmarksflüssigkeit mit einem Lumbalpunktionsverfahren entfernt.

Halskultur Um als die zugrunde liegende Infektion zu bestätigen oder auszuschließen, kann Ihr Arzt die Rückseite Ihrer Kehle abtupfen und diese Probe auf die Streptokokken überprüfen.

Hautkultur Wenn Sie eine offene Wunde haben, kann die Sekretion aus der Wunde oder einer Hautprobe zur Diagnose von Cellulitis, oder einer anderen Hautinfektion beitragen.

Um eine sofortige Behandlung von Halsentzündung zu bekommen, müssen die üblichen Anzeichen der Infektion bekannt sein. Dieser detaillierte Erklärer kann Ihnen zeigen, wie man sie erkennt und bietet einen Überblick darüber, wie Streptokokken diagnostiziert werden.

Was ist schließlich die typische Prognose für Sepsis Fälle?

Obwohl die Sepsis ernst ist, erholen sich die meisten Menschen von einer leichten Sepsis. Eine Genesung ist auch bei schwerer Sepsis möglich. Aber leider überleben etwa 40 Prozent der Menschen mit schwerer Sepsis nicht. Unter den Überlebenden behandeln etwa 50 Prozent die langfristigen Auswirkungen der Krankheit, wie, Muskel- oder Gelenkschmerzen, Müdigkeit, verminderte kognitive Funktionen und Konzentrationsschwäche.

Da das nach einer Sepsis Zeit braucht, besteht das Risiko eines erneuten Auftretens. Denken Sie an Anzeichen eines Rückschlags und wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn Sie sich nicht wohl fühlen, fordert Lee.

Was sind die Symptome der Sepsis, wie ist es diagnostiziert, und was ist die typische Prognose?
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten