Nach der Affäre: Was passiert als nächstes?

Gesundheit Video: KenFM im Gespräch mit: Paul Schreyer ("Die Angst der Eliten") (Dezember 2018).

Anonim

Hier ist, was Sie darüber wissen sollten, warum die Affäre passiert sein könnte, und wie die Eheleitung Ihnen helfen kann, vorwärts zu kommen.

Also, wer betrügt heute wen? Die Statistiken über variieren: Laut einer Umfrage von Forschern der Universität von Chicago gaben 15 bis 18 Prozent der Teilnehmer an, sie hätten einen Ehepartner während ihrer Ehe betrogen.

Aber wenn eine Affäre Ihren Partner involviert, spielt die Anzahl der anderen Personen, die die Folgen der Untreue erleben, keine Rolle - es ist die Wut, die Verletzung und die Angst, die Sie fühlen, die den Schaden verursacht. Und das gilt für eine emotionale Angelegenheit oder eine Herzensangelegenheit, ebenso wie für eine körperliche oder sexuelle Angelegenheit.

Eine emotionale Affäre, die all die Spuren von Untreue aufweist - wie sich von einem Partner zu distanzieren und sich loszulösen -, aber ohne den Sex, kann genauso viel Schaden anrichten wie eine sexuelle Affäre, sagt Steven Kimmons, SJ, PhD, außerordentlicher Professor in der Abteilung für Psychiatrie und Verhaltensneurowissenschaften am Loyola University Medical Center und einem Berater im Fahey Center in Maywood, Ill.

In der heutigen Welt sind E-Mail, Handys, SMS und Internet-Chatrooms alle Möglichkeiten, wie Menschen sich verbinden und mit anderen in Kontakt bleiben können, und das macht es leichter, eine Affäre zu bekommen und erwischt zu werden, sagt Kimmons. E-Mail-Konten und Handy-Anrufprotokolle können von einem Ehepartner leicht abgerufen werden.

Wenn Untreue auftritt und herausgefunden wird, braucht es eine Menge Arbeit durch Eheberatung, um Ihre zu einem gesunden Ort zurück zu bekommen, aber es kann dorthin gelangen.

Warum Partner betrügen?

Es gibt wahrscheinlich so viele Gründe, die Leute betrügen, da es Paare gibt, die Eheberatung suchen, sagt Kimmons.

Manchmal ist Untreue ein Symptom bestehender Beziehungsprobleme. Wenn Sie einen Arzt wegen einer körperlichen Erkrankung aufsuchen, fragt Ihr Arzt nach Ihren Symptomen und ist darauf trainiert, Ihnen eine Diagnose zu geben. "Bei Untreue ist es genauso", sagt Kimmons. Die Untreue ist ein Symptom und ein Berater hat die Aufgabe, tiefer zu erforschen, um herauszufinden, welche Beziehungsprobleme jemanden dazu gebracht haben, untreu zu werden.

Das heißt nicht, dass die Affäre berechtigt war oder dass der betrogene Ehepartner schuld ist, aber zu versuchen, die Ehe zu reparieren, bedeutet zu sehen, was schief gelaufen ist - was zur Untreue geführt hat.

"Ein Missverständnis ist, dass Untreue über Sex ist, und ich glaube nicht, dass es normalerweise ist", sagt Ann Hartlage, PhD, Psychologe und Direktor des Ehe- und Sexualtherapie-Programms am Rush University Medical Center in Chicago. "Es beginnt normalerweise mit Problemen in einer Beziehung."

Hier sind einige Gründe, warum ein Ehegatte untreu sein könnte:

  • Ungelöste Konflikte in einer Ehe, die dazu führen, dass ein Partner aufgibt und zu jemand anderem geht, um Intimität zu erlangen
  • Sich unwohl fühlen, älter zu werden
  • Sexuelle Unzufriedenheit mit einem Partner
  • Schwierigkeiten haben, mit einem Partner intim zu sein - eine Affäre erlaubt es der Person, tiefe Vertrautheit mit jemandem zu vermeiden
  • Langeweile in einer Ehe, die den Partner dazu bringt, eine Affäre zu rechtfertigen
  • Leben Stressoren wie Arbeit, finanzielle Probleme oder Probleme mit, die dazu führen, dass einige Menschen eine Steckdose durch eine Affäre suchen
  • Einsamkeit oder Unfähigkeit, sich mit einem Ehepartner zu verbinden
  • Der Partner ist narzisstisch und weil sie denken, dass sie nicht genug Aufmerksamkeit von einem Ehepartner bekommen, suchen sie zusätzliche Aufmerksamkeit von einer anderen Person.

Surviving Untreue: Eheberatung

Nach der Entdeckung von Untreue gibt es einen Prozess zur Heilung einer Beziehung, sagt Hartlage. Paare müssen daran arbeiten, die Beziehungsprobleme zu lösen, die zu der Affäre beigetragen haben könnten.

Erstens gibt es Wut, oft mit Schmerz und Angst unter der Wut, und dann gibt es die Aufgabe, Vertrauen wieder aufzubauen, was lange dauern kann. Hartlage sagt, dass sie mit einem Paar gearbeitet hat, das über 20 Jahre zusammen war - eine Untreue trat früh in der Beziehung ein, aber der Partner, der betrogen wurde, gewann nie das volle Vertrauen zurück.

Auch Ihr Konzept einer Beziehung kann ein Faktor sein, wie Sie Untreue wettert. "Wenn das Verständnis ist, dass du niemals betrügen wirst und es nie eine Zeit geben wird, in der ich in deinem Leben alles andere als die Nummer eins sein werde, dann ist es sehr schwer, einen Bruch wie Untreue zu heilen", sagt Kim- mons.

Niemand möchte Untreue in einer Beziehung, fährt er fort, aber wenn ein Partner die Erfahrung als Teil des wachsenden Prozesses in ihrer Beziehung sieht, ist er oder sie eher in der Lage, einem Ehepartner zu vergeben. "Das heißt nicht, dass es einfach oder einfach ist, aber mit Hilfe kann er oder sie", sagt Kimmons.

Eine Sache, die es zu beachten gilt, ist, ob die Affäre ein Einzelfall oder ein Teil eines Musters war. Es ist viel schwieriger für einen Partner zu heilen, wenn Untreue ein andauerndes Problem ist.

Auf der anderen Seite ist das alte Sprichwort, "Einmal ein Betrüger, immer ein Betrüger", nicht für jeden wahr, sagt Hartlage. Einige Leute waren untreu, aber sie arbeiteten daran, ihre Ehe zu regeln und ohne Schummeln weiterzugehen, sagt sie.

Ein großer Fehler, den Paare machen, geht als letzter Ausweg zu einem Berater. Wenn Ihre Beziehung durch Untreue bedroht wurde, erhalten Sie Early-Beratung früh, schlägt Kimmons vor. Paare sind oft bereit, sich Zeit zu nehmen, Beziehungsprobleme zu lösen, wissen aber nicht, was sie tun sollen. Ein Eheberater kann sofort helfen.

Nach der Affäre: Was passiert als nächstes?
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps