Schlaf und Essen: Kampf gegen Schlaflosigkeit mit Essen

Gesundheit Video: Baby schläft beim Apfel essen ein (November 2018).

Anonim
  • Schlaf und Essen: Kampf gegen Schlaflosigkeit mit Essen

    "Wenn Sie wachsam, funktional und mit 100 Prozent Fähigkeit sein wollen, müssen Sie gut schlafen", sagt Susan Zafarlotfi, PhD, klinische Direktorin des Instituts für Schlaf-Wach-Störungen am Hackensack University Medical Center in New Jersey. Obwohl und Schnarchen die am meisten diskutierten Schlafprobleme sind, ist die am meisten vorherrschende Notwendigkeit für eine . Abgesehen davon, dass sie gut über den Tag funktionieren, haben Menschen, die gut schlafen, eine bessere Kontrolle über ihr Gewicht. "Richtiger Schlaf ist wichtig, um auf Diät zu bleiben und Gewicht zu verlieren", sagt Zafarlotfi.

  • Die Schlaf- und Diät-Verbindung

    Leider, wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, ist es die menschliche Natur zu versuchen, es mit Essen wieder gut zu machen. "Auf einer sehr grundlegenden Ebene - und wir haben es mit wenn Sie reisen - wenn Sie Schlafentzug haben, legen Sie Essen in den Mund als Komfort, weil Sie sich nicht normal fühlen", sagt Zafarlotfi. Das Problem ist, Schlafentzug bewirkt, dass sich der Stoffwechsel komplett verändert. Wenn Sie Schlafprobleme wie Schnarchen und Schlafapnoe haben und übergewichtig sind, kann eine erfolgreiche Diät - Senkung Ihres Körperfettindex - helfen, sie zu lösen, sagt Zafarlotfi.

  • Vergiss die Fad Diäten

    So wie es keine Diäten gibt, die arbeiten, um Gewicht zu verlieren, gibt es keine, die nachweislich Ihnen helfen, einzuschlafen, sagt Zafarlotfi. Es ist wichtig, dass Sie sich der gesundheitlichen Bedingungen bewusst sind, die Sie im Zusammenhang mit Lebensmitteln haben. "Tun Sie, was notwendig ist, um sie zu lösen, was oft zu besserem Schlaf führt", sagt Zafarlotfi. Wenn Sie oder saurem Reflux haben und Sie etwas am Abend essen, die es verschlimmert, werden Ihre Symptome den Schlaf stören. "Behandle das Magenproblem, dann wird die Schlafstörung behandelt", rät Zafarlotfi.

  • Regelmäßige Mahlzeiten, regelmäßige Schlafzeiten

    Es gibt kein festgelegtes Menü für eine gute Nachtruhe, die für alle geeignet ist. "Ein Glas Milch vor dem Zubettgehen hilft manchen Menschen, wie ein Lamm zu schlafen, aber andere werden rülpsen, wenn sie haben", sagt Zafarlotfi. Ein besserer Ansatz besteht darin, den ganzen Tag über eine ausgewogene Ernährung zu essen und häufiger kleinere Portionen zu essen. "Neunzig Prozent der Nachtesser sind Verwöhner - sie ernähren sich tagsüber und bekommen nicht genug Kalorien, und mitten in der Nacht essen sie alles." Eine weitere Regel ist, jeden Tag zur gleichen Zeit aufzuwachen und zur selben Zeit ins Bett zu gehen.

  • Gehen Sie nicht auf einen sehr vollen Magen schlafen

    Mit vollem Magen ins Bett zu gehen ist ein Problem für viele Menschen, die lange arbeiten, spät nach Hause kommen, eine volle Mahlzeit zu sich nehmen und dann versuchen . "Ihr Körper wird so funktionieren, als ob es um 7 Uhr nachts wäre, wegen all des Essens, das Sie gerade hineingesteckt haben", erklärt Zafarlotfi. Und es braucht kein Drei-Gänge-Menü, um diesen negativen Effekt zu haben - ein überfülltes fettiges Sandwich kann es tun. Betrachten Sie einen fettarmen oder fettfreien Joghurt statt einer schweren Steak oder Lammkoteletts, Zafarlotti schlägt vor, und nicht später als zwei Stunden vor dem Schlafengehen.

  • Gehen Sie auch nicht auf einen leeren Magen schlafen

    Wenn Sie zwischen 17 und 19 Uhr zu früh essen, können Sie bis 22 oder 23 Uhr hungrig sein. Wählen Sie etwas, das Ihren Magen nicht bewegt, wie ein Cracker mit einer dünnen Scheibe Käse oder vier oder fünf Nüsse, wenn Sie keine . Experimentieren Sie nicht mit einem neuen Essen vor dem Schlafengehen, sagt Zafarlotfi. Wenn zum Beispiel Ihr Zimmergenosse einen Pekannusskuchen im Kühlschrank liegen gelassen hat und Sie noch nie zuvor gegessen haben, bevor Sie schlafen gehen, ist es nicht die Zeit, es zu versuchen, weil Sie nicht wissen, wie Ihr Magen reagiert.

  • Betrachten Sie einige Kohlenhydrate

    Ein kleines Stück Obst, wie eine halbe Banane, kann ein beruhigender Snack vor dem Schlafengehen sein, wenn Sie es gut verdauen. Weintrauben könnten zu viel Zucker enthalten - was den Schlaf stören könnte -, um abends zu essen, sagt Zafarlotfi, aber ein kleiner Apfel und eine Scheibe Käse könnten perfekt sein. Eine andere Option ist, mit einigen zu gehen. Eine kleine Schüssel Haferflocken - nur eine halbe Packung, wenn Sie Instant - mit Milch verwenden, ist eine gute Wahl, wenn die Faser Ihnen kein Gas gibt.

  • Beruhigen Sie sich mit Kräutertee

    Kamillentee oder eine Mischung wie Sleepytime ist ein großes natürliches Heilmittel, wenn Sie nach einem chaotischen Tag abwickeln müssen. Es kann auch das beruhigen, sagt Zafarlotfi, solange du nicht so viel trinkst, dass du aufwachst, um ins Badezimmer zu gehen. Wenn Sie Süßstoff benötigen, fügen Sie nur ein kleines bisschen Honig hinzu und, wenn Sie mögen, ein wenig Limette oder Zitrone. Sie müssen nicht auf den Kaffee verzichten, sagt Zafarlotfi, aber zählen Sie, wie viele Tassen Sie trinken und stoppen Sie koffeinhaltige Getränke um 14 Uhr

Schlaf und Essen: Kampf gegen Schlaflosigkeit mit Essen
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Symptome