Pro-Wrestler Richie Frieman Pins ADHD zur Matte

Gesundheit Video: [email protected]: Fuld laces a solo home run to right field (Februar 2019).

Anonim

Wie ein hyperaktiver Athlet seinen erwachsenen ADHS dazu brachte, einer der Besten auf seinem Gebiet zu sein.

Jedes Mal, wenn "The Thrill From Israel" Buster Maccabi auf die Matte trat, rang er nicht nur mit seinem Gegner - er konfrontierte auch seine ADHS. Regelmäßig auf der unabhängigen Pro-Wrestling-Strecke von 2000 bis 2008, Richie Frieman (sein richtiger Name von der Matte) verdient mehr als ein Dutzend Titel.

Und jetzt schreibt der 5-Fuß-5, 155-Pfund-34-jährige seine Pro-Wrestling-Erfolg zu seiner Fähigkeit, seine ADHS-Energie in seine Leidenschaft zu lenken.

Als Pro Wrestler musste er Performer, Sportler und Künstler sein und in der Lage sein, auf seinen Füßen zu denken. "Die Energie, die ich als Ergebnis meiner ADHS verinnerlicht habe, wurde im Pro Wrestling neu besetzt", sagte Frieman. "Es erlaubte mir, zu gestalten, wer ich sein wollte, indem ich eine Figur porträtierte und, so seltsam es auch klingen mag,."

Die acht Jahre, die er auf der Pro-Wrestling-Strecke verbrachte, brachten ihm bei, "ADHS von mehreren Bahnen auf eine einzige Spur zu manövrieren", sagte er. Auf der Matte gegen einen Gegner konnte er verschiedene Wege sehen. In anderen Lebenssituationen verbrachte er dank ADHS Zeit damit, sich zwischen den verschiedenen Wegen zu bewegen und niemals eine Straße vollständig zu beenden. Aber als Pro Wrestler musste er die Gabel auf einen Pfad verengen und selbstsicher nehmen.

Auf der Matte zu sein "hat mich an Grenzen getrieben, die ich nie für möglich gehalten hätte und brachte mich aus einer Schale, von der ich dachte, dass sie permanent auf meinem Rücken lag", sagte Frieman.

Leichtathletik als Alternative zu ADHS

Niemand sagte Frieman, dass Bewegung eine gute Möglichkeit wäre, seine Hyperaktivität zu kanalisieren und könnte eine. Er entdeckte es von klein auf mit Sport - Ringen, Lacrosse, Fußball. Als Kind wusste Frieman, dass er "anders" war: Er war hyperaktiv und hatte eine kurze Aufmerksamkeitsspanne. Aber er wurde nicht offiziell diagnostiziert, bis er erwachsen war.

Frieman schien wegen seiner Größe zum Wrestling hingezogen zu sein. "Wrestling ist auf kleinere Leute ausgerichtet", sagte er, "und Pro Wrestling war etwas, was ich immer machen wollte."

Erfahrungen wie Friemans überraschen nicht Adam Shunk, PhD, HSPP, NCSP, ein lizenzierter Sportpsychologe im St. Vincent Sports Performance Center in Indianapolis.

Shunk erklärte, dass durch Sport: Impulskontrolle, Zeitmanagement, Selbstdisziplin, gesteigertes Selbstwertgefühl, Teamwork, Achtsamkeit (Bewusstsein des eigenen Denkens), regelgesteuertes Verhalten und exekutive Funktionen.

Interessanterweise, so Shunk, zeigen Umfragen, dass als die Allgemeinbevölkerung. "Es könnte daran liegen, dass ADHS sich von körperlicher Aktivität angezogen fühlt, vor allem von schnelllebigen, stimulierenden Aktivitäten", sagte er. "Es variiert wahrscheinlich zwischen den Sportarten, wobei höhere Raten in Sportarten beobachtet werden, in denen Athleten ständig auf verschiedene Stimulationsquellen wie Fußball und Basketball reagieren müssen, und niedrigere Raten in langsamen Sportarten, die längere Konzentration und Konzentration erfordern wie Golf, Tennis, Leichtathletik. "

Friemans ADHD war nur dann ein Thema, wenn er mit dem Pro-Team unterwegs war und sich unterwegs auf den Weg von und zu den Veranstaltungsorten machen musste. Typisch für Menschen mit ADHS war Frieman nicht gut mit Anweisungen, und egal wie oft er in einer Arena gewesen war, schien er nie in der Lage zu sein, den Weg zurück zu finden. "Ich war als der schlechteste Navigator im Team bekannt", sagte Frieman.

Ruhestand: Eine neue Routine

Frieman ist jetzt aus der Pro Wrestling Schaltung ausgeschieden und beschäftigt sich damit. Seine Wrestling-Rolle "The Thrill of Israel" hat sich zu der des Schriftstellers "Modern Manners Guy" gemausert. Sein neuestes Buch REPLY ALL …

"Other Ways to Tank Your Career" erschien im September 2013. Er war Mitbegründer einer Firma, die sich auf Rock'n'Roll Vintage-inspirierte Babykleidung spezialisiert hat.

Weil Frieman weiß, wie wichtig Bewegung für ihn ist, macht er trotz seines Terminkalenders immer noch Zeit, mindestens vier oder fünf Tage in der Woche zu trainieren. "Ich mache es zu einem Teil meines Tages, und es ist frustrierend, wenn ich es nicht einbauen kann, auch wenn es nur eine halbe Stunde ist", sagte er.

Menschen mit ADHS neigen dazu, leicht gelangweilt zu werden, so dass Frieman feststellt, dass er seine Trainingsroutine ziemlich durcheinander bringen muss, um interessiert und motiviert zu bleiben. Er wird oft online gehen oder mit einem Trainer oder Freund sprechen, um neue Routinen zu finden, die einzigartig sind und seine Aufmerksamkeit behalten. Aber egal, welche Form seine neueste Workout-Routine dauert, ist Frieman noch ein weiterer Athlet beweisen Übung kann eine wirksame Steckdose und alternative Behandlung für ADHS sein.

Pro-Wrestler Richie Frieman Pins ADHD zur Matte
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps