Deckung für ein Off-Label-Medikament mit Aufmerksamkeitsdefizit

Gesundheit Video: Here Be Dragons (Juli 2019).

Anonim

Mein Sohn hat Aufmerksamkeitsstörungen und eine nervöse Störung. Sein Psychiater hat Provigil für die ADD und Wellbutrin (Bupropion) wegen seiner nervösen Störung verschrieben. Mein Krankenversicherer sagte kürzlich, dass sie das Provigil nicht abdecken können, da es nicht für ADD genehmigt ist. Provigil ist eigentlich ein Medikament für verschiedene Schlafstörungen. Mein Sohn war in den letzten drei Jahren auf Provigil und davor Adderall (Amphetamin-Dextroamphetamin) und Concerta (Methylphenidat). Provigil hat am besten gearbeitet, sowohl in den Ergebnissen in der Schule (Noten und Sozialisation) als auch zu Hause. Gibt es Studien, auf die Sie mich hinweisen können, die erklären, warum Provigil für ADD arbeitet?

(vermarktet als Markenname Provigil) ist zugelassen und wird für den Wachzustand bei Patienten mit übermäßiger Schläfrigkeit verwendet, basierend auf einer Reihe von wissenschaftlichen Studien, die seine stimulierende Wirkung gezeigt haben, die denen von Koffein ähnlich ist. Modafinil beeinflusst die Neurotransmitter im Gehirn ähnlich wie andere Stimulanzien.

Es gibt eine Reihe von Forschungsstudien, die festgestellt haben, dass Modafinil genauso wirksam ist wie die anderen Stimulanzien für ADHS. Leider reichen diese Studien möglicherweise nicht aus, um Ihre Versicherung zu ändern.

Mein Vorschlag ist, dass Sie Ihren verschreibenden Arzt bitten, einen Brief an den Versicherer zu schreiben, der in diesem Fall eine Ausnahmegenehmigung verlangt. Mit Patienten in unserer Klinik hatte ich Erfolg, wenn Ärzte bereit sind, sich für Provigil einzusetzen.

Es ist auch möglich, dass der Hersteller des Medikaments, Cephalon, hilfreich sein könnte. Dies ist nicht garantiert, da sie nicht als eine "off-label" Verwendung ihrer Droge gefördert werden, aber auf der anderen Seite haben sie sich zweifellos mit diesem Thema befasst und möglicherweise Pakete von Informationen vorbereitet haben, die sie zur Verfügung stellen können an den Arzt Ihres Kindes zur Verwendung mit dem Versicherungsträger. Die Nummer lautet 1-800-675-8415.

Deckung für ein Off-Label-Medikament mit Aufmerksamkeitsdefizit
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps