Eine schnelle Lösung für Allergien?

Gesundheit Video: Die sieben besten Tipps: Was tun gegen Pollenallergie? (Oktober 2018).

Anonim

Kondensierende Monate der Behandlung in zwei Wochen oder weniger können dringend benötigte Linderung bringen - schnell.

iStock

Wenn Sie sich wegen der Zeit, der Kosten und der Unannehmlichkeiten für eine Allergie-Desensibilisierung entschieden haben, ist es an der Zeit, sich über die Sofort-Immuntherapie zu informieren. Diese beschleunigte Version des traditionellen Impfverlaufs, die vor 65 Jahren vom britischen Arzt John Freeman vorgeschlagen wurde, bringt die Patienten innerhalb von einigen Wochen statt auf Monate in die Erhaltungsdosis.

Ein typisches Rush-Regime besteht aus vier täglichen Injektionen in einstündigen Intervallen an fünf aufeinanderfolgenden Tagen. Erhaltungsdosen werden in 5 bis 10 Tagen erreicht. Nachdem die Wartung erreicht ist, wird das Injektionsschema auf einen wöchentlichen, dann zweiwöchigen und schließlich einen monatlichen Zeitplan reduziert.

In einer Studie erreichten 44 Patienten im Alter von 2 bis 50 Jahren die volle Erhaltungsdosis an einem Tag. Mit einer Vielzahl von Erkrankungen, einschließlich Asthma, allergischer Rhinokonjunktivitis und chronischer Sinusitis diagnostiziert, waren alle in der Lage, die Therapie zu beenden und zeigten keine Anzeichen einer Blutdruckänderung. Peak Flow Meter Lesungen blieben ebenfalls stabil. Die Teilnehmer wurden zwei Tage vor Beginn der Studie sowie am Morgen des Beginns mit Prednison und verschiedenen Antihistaminika behandelt.

Um herauszufinden, ob Sie ein Kandidat für eine schnelle Immuntherapie sind, lassen Sie sich von Ihrem Arzt auf Reaktionen auf bestimmte Allergene testen. Reaktionen bei einem Hauttest können darauf hindeuten, dass Sie von Desensibilisierungsaufnahmen profitieren könnten.

Letzte Aktualisierung: September 2006

Eine schnelle Lösung für Allergien?
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten