Warum Stopping Medication für Morbus Crohn ist riskant

Gesundheit Video: MastermindTalks Keynote 2016 | Gary Vaynerchuk (Dezember 2018).

Anonim

Nur weil Sie in Remission sind, bedeutet das nicht, dass Sie Ihr Behandlungsregime pausieren können.

Verpassen Sie das nicht

Was Sie Ihrem Arzt über Ihren Morbus Crohn erzählen sollten

Nicht jeder möchte jeden Tag Medikamente nehmen. Für manche Leute erinnert die Gewohnheit sie daran, dass sie eine chronische Krankheit haben. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, könnten Sie versucht sein, Ihre Medikamente für zu reduzieren, zu überspringen oder sogar zu stoppen - was für Ihre Gesundheit gefährlich sein könnte.

Insgesamt halten nur etwa 50 Prozent der Menschen, die Medikamente gegen chronische Erkrankungen jeglicher Art, einschließlich chronisch entzündlicher Darmerkrankungen, einnehmen, langfristig an ihrem Behandlungsplan fest. Dies geht aus einer im Dezember 2015 in " Inflammatory Bowel Diseases" veröffentlichten Studie hervor Sie fühlen, es ist wichtig, sich an Ihre Behandlung zu halten.

" stoppen kann zu Komplikationen führen", sagt Ellen Gutkin, DO, ein Gastroenterologe in New York-Presbyterian Queens in New York City. Für den Anfang, sagt sie, könnten Sie einen Flare auslösen, der Bauchschmerzen, Durchfall und Blutungen auslösen kann. Weitere Komplikationen sind Darmverschluss, Darmperforation, Fistel- oder Strikturbildung, toxisches Megakolon, sekundäre infektiöse Kolitis und Abszess. Mehr noch, sagt sie, Komplikationen des Morbus Crohn können sich über den Darm hinaus ausbreiten und Ihre Augen, Gelenke und Haut beeinträchtigen.

Warum sollten Sie nicht eine Pause von Morbus Crohn Medikamente machen

Wenn Sie in Betracht ziehen, Ihre Medikation für Morbus Crohn ohne die Zustimmung Ihres Arztes zu stoppen, ist es wichtig zu erkennen, dass es nicht immer so einfach ist wie das Stoppen und Neustarten. Zum Beispiel können einige weniger wirksam werden, wenn sie nicht kontinuierlich verwendet werden.

"Biologische Medikamente für Morbus Crohn werden aus bestimmten Proteinen und Antikörpern hergestellt, die die Entzündungskaskade stoppen", sagt Dr. Gutkin, "um die Einnahme dieser Medikamente zu beenden, bedeutet, dass Sie eine Chance darauf nehmen, Ihrem Körper zu erlauben, eine Reaktion zu entwickeln Antikörper, der seine Fähigkeit einschränken würde, das Immunsystem richtig zu modulieren und die Entzündung des Morbus Crohn zu kontrollieren. "

Ein weiteres Problem mit Morbus Crohn Medikamente ist, dass es eine Weile dauern kann für ihre Wirkung neu zu starten, wenn Sie die Medikamente wieder einnehmen. Dies kann bei den meisten Medikamenten vorkommen, besonders bei einigen der am häufigsten verschriebenen Medikamente bei Morbus Crohn, die erst nach drei bis sechs Monaten Ergebnisse zeigen können.

Schließlich kann das Absetzen von Medikamenten gegen Morbus Crohn ohne die Zustimmung Ihres Arztes nicht nur zu erhöhten Entzündungen und Komplikationen führen, sondern auch das . Menschen mit Morbus Crohn haben bereits ein etwas höheres Risiko als die Allgemeinbevölkerung - ein Risiko, das im Verhältnis zu der Menge an Entzündungen im Verdauungstrakt, die Sie haben, je länger Sie Morbus Crohn hatten, und Ihrer Familiengeschichte steigt.

Wie man bei Ihrem Morbus Crohn-Behandlungsplan bleibt

Die Einnahme von Medikamenten gegen Morbus Crohn ist sehr wichtig, aber das macht es nicht einfach. Wenn Sie Hilfe benötigen, sollten Sie einer Supportgruppe beitreten, entweder persönlich oder online. Ihre Gruppenmitglieder können Ihnen vielleicht hilfreiche Lösungen anbieten.

Ihr Arzt ist eine weitere hilfreiche Ressource - jemand, mit dem Sie über die Kosten des Medikaments, Nebenwirkungen und mehr sprechen können. Im Allgemeinen können Gesundheitsdienstleister Ihnen mehr Informationen geben und Sie auf die neuesten Forschungsergebnisse hinweisen. Manchmal können Krankenschwestern zu Hause einen Besuch machen, damit Sie sich mit der Einnahme Ihrer Medikamente vertraut machen können. Wenn Kosten ein Problem sind, haben einige Pharmafirmen Programme, um die Kosten für benötigte Medikamente zu subventionieren.

Warum Stopping Medication für Morbus Crohn ist riskant
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps