Understanding Your Hypothyroidism Testergebnisse

Gesundheit Video: Understanding Thyroid Function Tests (April 2019).

Anonim

Ein einfacher, regelmäßiger Bluttest wird verwendet, um die Behandlung für Hypothyreose zu leiten und den Zustand zu überwachen. Hier ist, was die Zahlen bedeuten.

Die Ergebnisse eines Hypothyreose-Bluttests sind der Schlüssel zu Ihrem besten Behandlungsplan.

Verpassen Sie das nicht

Wenn eine Hypothyreose oder eine Unterfunktion der Schilddrüse eine gute Seite ist, dann ist die Behandlung normalerweise nur die tägliche Einnahme von Medikamenten und der Test ist auf einen einfachen Bluttest beschränkt. Ihre Testergebnisse sind die Blaupause Ihres Arztes, um die richtige Dosis und nachzuverfolgen, wie gut es funktioniert.

Thyroxin-, Trijodthyronin- und TSH-Spiegel

Die Hauptaufgabe der Schilddrüse ist es, das Hormon Thyroxin, auch bekannt als T4, zu bilden, weil es vier Jodmoleküle hat. Die Schilddrüse macht auch das Hormon Trijodthyronin, bekannt als T3, weil es drei Jodmoleküle hat, aber in kleineren Mengen, erklärt Cathy Doria-Medina, MD, Endokrinologin bei HealthCare Partners Medical Group in Torrance, Kalifornien. "Die Schilddrüse macht hauptsächlich T4, und das T4 muss in T3 umgewandelt werden, weil T3 der Teil von Thyroxin ist, der tatsächlich die Arbeit macht", sagt sie.

Die Hypophyse an der Basis des Gehirns steuert die Hormonproduktion in Ihrem Körper. Es macht Schilddrüsen-stimulierendes Hormon oder TSH, die der Schilddrüse sagt, wie viel T4 und T3 zu produzieren. Der TSH-Spiegel in Ihrem Blut zeigt, wie viel T4 Ihre Hypophyse von Ihrer Schilddrüse verlangt. Wenn Ihr TSH-Spiegel ungewöhnlich hoch ist, könnte dies bedeuten, dass Sie eine Unterfunktion der Schilddrüse oder Hypothyreose haben.

"TSH-Spiegel gehen in die entgegengesetzte Richtung des Schilddrüsenhormons", erklärt Dr. Doria-Medina. "Wenn Sie zu wenig Schilddrüsenhormon produzieren, wird Ihr TSH steigen. Wenn Sie zu viel Schilddrüsenhormon machen, wird Ihr TSH sinken."

Was normal ist, kann abhängig von einer Reihe von Faktoren variieren, einschließlich des Labors, in dem Ihr Bluttest durchgeführt wird, fügt sie hinzu. Ein normaler Bereich für TSH liegt in den meisten Laboratorien bei 0, 4 Millieinheiten pro Liter (mU / L) bis 4, 0 mU / L.

Wenn Ihr TSH bei wiederholten Tests höher als 4, 0 mU / L ist, haben Sie wahrscheinlich Hypothyreose.

Ihr Arzt kann auch einen T4-Test bestellen. Das meiste T4 in Ihrem Blut hängt an ein Protein, und wenn es das tut, kann es nicht in Ihre Zellen gelangen. Nur T4, das nicht angeschlossen oder "frei" ist, kann in Ihre Zellen gelangen, um zur Arbeit zu gehen. Ein Bluttest kann messen, wie viel freies T4 verfügbar ist.

Hypothyreose-Tests: ein Maß für den Behandlungserfolg

Hypothyreose wird mit täglichen Medikamenten behandelt. Die Einnahme von synthetischen Schilddrüsenhormonen kann Ihren T4- und TSH-Spiegel wieder in den normalen Bereich bringen. Sobald Sie die richtige Dosis haben, sollten Sie keine.

Wenn Sie mit der Einnahme von Medikamenten beginnen, muss Ihr Arzt Ihr Blut überwachen, um die Dosierung zu optimieren. "Zunächst müssen Sie häufiger getestet werden", sagt Doria-Medina. "Eine Person, die neu diagnostiziert wird und Medikamente gegen Hypothyreose nimmt, sollte alle sechs Wochen getestet werden, bis die Dosierung stimmt."

Die Dosis, mit der Sie beginnen, ist die Einschätzung Ihres Arztes über das, was für Sie am besten ist - höchstwahrscheinlich die niedrigstmögliche Dosis, um Nebenwirkungen zu vermeiden, die einen schnellen Herzschlag und Unruhe einschließen können.

Medikation für Hypothyreose ist langsam wirkend, und es kann mehrere Wochen dauern, bis sich Ihr Körper anpasst. Wenn Ihr TSH immer noch hoch ist und Ihre Symptome nach 6 bis 10 Wochen nicht abgeklungen sind, wird Ihr Arzt wahrscheinlich die Dosis erhöhen, und Sie müssen Ihr Blut nach weiteren 6 bis 10 Wochen erneut testen lassen.

Wie man Hypothyreose unter Kontrolle hält

Da Sie für den Rest Ihres Lebens täglich Schilddrüsenmedikamente einnehmen müssen, wird Ihr Hormonspiegel regelmäßig kontrolliert, um sicherzustellen, dass Ihre Behandlung ordnungsgemäß funktioniert. "Schließlich können die meisten Menschen mit Schilddrüsenunterfunktion jährlich von ihrem Arzt gesehen werden", sagt Doria-Medina.

Die American Thyroid Association empfiehlt, dass Sie Ihren TSH in einem engen Bereich von 0, 5 bis 2, 0 mU / L halten, aber seien Sie nicht beunruhigt, wenn Ihre Testergebnisse ein wenig variieren. Etwas Variation ist normal, weil Ihre Hypophyse TSH in Impulsen, nicht einen stetigen Strom aussendet. Auch die Tageszeit, in der Sie getestet werden, kann einen Unterschied machen. Die TSH-Werte sind nachts wahrscheinlich höher und tagsüber niedriger.

Wenn Sie neue oder sich verschlechternde Symptome oder Veränderungen Ihres Gesundheitszustands haben - beispielsweise wenn Sie schwanger werden, die Menopause durchlaufen oder ein anderes Arzneimittel erhalten, das die Absorption Ihrer Schilddrüsenhormone beeinträchtigen kann, z. B. Antikonvulsiva, bestimmte Antazida oder Eisen oder Kalzium-Ergänzungen - Sie sollten und Ihr Blut erneut testen lassen, auch wenn es dem Zeitplan voraus ist.

Understanding Your Hypothyroidism Testergebnisse
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Symptome