Hypothyreose: Wann man einen Endokrinologen sieht

Gesundheit Video: Schilddrüsenunterfunktion: Was ist eine Hypothyreose? - NetDoktor.de (Juli 2019).

Anonim

Ihr Hausarzt sollte in der Lage sein, Ihnen bei der Überwachung Ihrer Erkrankung die meiste Zeit zu helfen. Es kann jedoch Situationen geben, in denen Sie die Betreuung eines Schilddrüsenspezialisten benötigen.

Verpassen Sie das nicht

- der Zustand einer unteraktiven Schilddrüse, die nicht genügend Schilddrüsenhormone produziert, um den Stoffwechsel normal zu halten - ist normal und das ist in der Regel machbar, solange Sie synthetische Schilddrüsenhormon-Medikamente einnehmen, um das wiedergutzumachen wieder fehlend.

Ihr Hausarzt kann Ihren Zustand im Allgemeinen behandeln und überwachen, aber in einigen Situationen kann die Aufmerksamkeit eines Endokrinologen erforderlich sein, eines Arztes, der sich auf das endokrine System spezialisiert hat, zu dem auch die hormonausschüttenden Drüsen des Körpers gehören.

Hypothyreose in Zahlen

Laut dem National Endocrine and Metabolic Diseases Information Service haben fast fünf Prozent der Amerikaner ab 12 Jahren Hypothyreose. Kaukasier und Asiaten haben ein höheres Risiko für Hypothyreose als Afroamerikaner, und Frauen sind stärker gefährdet als Männer. Das Risiko einer Hypothyreose steigt auch mit dem Alter - bis zu 15 Prozent der Frauen, die älter als 70 Jahre alt sind, können eine Hypothyreose haben.

Wann man einen Schilddrüsenspezialisten sieht

Die meisten Menschen mit Hypothyreose müssen für den Rest ihres Lebens einnehmen. Neben der normalen Überwachung durch einen Hausarzt ist es ratsam, einen Endokrinologen zu konsultieren:

Wenn du zuerst diagnostiziert wirst. Tamara Wexler, MD, PhD, eine in Boston ansässige Endokrinologin und Sprecherin der Endocrine Society, empfiehlt, mindestens einmal einen Endokrinologen zu konsultieren, um Ihren Zustand und Ihren zu überprüfen. "Nach ein oder zwei Besuchen müssen Sie ihn nicht mehr regelmäßig sehen", sagt sie. Das ist, wenn Ihr Hausarzt normalerweise übernehmen kann.

Wenn Ihre Symptome bestehen bleiben. Wenn Sie schon seit einiger Zeit Medikamente zur Substitution Ihres Schilddrüsenhormons einnehmen, Ihre, sollten Sie einen Endokrinologen um eine zweite Meinung bitten, sagt Cathy Doria-Medina, Endokrinologin bei HealthCare Partners Medical Group in Torrance, Calif. Einige Leute mit Hypothyreose haben eine schwierigere Zeit, die Konzentration der Schilddrüsenhormonmedikation zu finden, die für sie am besten funktioniert, und eine Fachperson kann benötigt werden, sagt sie.

Wenn Sie ein oder. Ihre Schilddrüse befindet sich in der Vorderseite Ihres Halses, direkt unterhalb Ihrer Stimmbox. Wenn Sie einen Knoten oder ein Wachstum auf Ihrer Schilddrüse haben, sollte ein Endokrinologe es untersuchen. Die meisten Schilddrüsenknoten sind gutartig, aber fünf Prozent sind kanzerös. Selten können Schilddrüsenknoten Hypothyreose verursachen.

Wenn Sie einen Kropf haben. Ein Kropf ist eine Vergrößerung von Teilen oder der gesamten Schilddrüse. Wenn Ihre Schilddrüse vergrößert ist, sollten Sie einen Endokrinologen aufsuchen, um festzustellen, was sie verursacht hat und ob eine Behandlung notwendig ist. "Wenn Sie einen Kropf haben, sollten Sie einen Endokrinologen sehen, ob Sie Hypothyreose haben oder nicht", sagt Dr. Wexler.

Wenn Ihre Hypothyreose durch eine Hypophysenerkrankung verursacht wird. Die Hypophyse und der Hypothalamus, die sich an der Basis des Gehirns befinden, kontrollieren die Produktion von Schilddrüsenhormon im Körper. Es ist selten, aber bei einigen Menschen kann die Hypophyse das Thyrotropin-Releasing-Hormon (TRH) nicht freisetzen, das die Produktion von Schilddrüsenhormon stimuliert. Ein Endokrinologe sollte konsultiert werden, wenn Ihre Hypothyreose durch eine Hypophysenerkrankung verursacht wird.

Wenn Sie schwanger sind oder schwanger werden möchten. Die Schwangerschaft verändert Ihren Hormonspiegel erheblich. Wenn Sie schwanger werden wollen oder schwanger werden, wenn Sie an einer Schilddrüsenunterfunktion leiden, sollten Sie einen Endokrinologen aufsuchen, der Ihre Schilddrüsenhormonmedikation genau überwacht und sicherstellt, dass Sie genug bekommen - Sie könnten zwischen 25 und 50 Prozent mehr Schilddrüsenhormon benötigen du bist schwanger. Unbehandelte Hypothyreose erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt, daher ist die Arbeit mit einem Endokrinologen das Beste für Sie und Ihr Baby.

Einen Endokrinologen finden

Wenn Sie einen Endokrinologen für Hypothyreose sehen müssen, sollte Ihr Hausarzt in der Lage sein, Sie auf jemanden in Ihrer Nähe verweisen. Die American Thyroid Association kann Ihnen auch helfen, einen Endokrinologen in Ihrer Nähe zu finden.

Hypothyreose: Wann man einen Endokrinologen sieht
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Symptome