7 Tipps, um Ihnen bei der Vorbereitung Ihres nächsten Diabetes-Checks für Typ 2 zu helfen

Gesundheit Video: Put Garlic Under Your Pillow and This Will Happen to You (Dezember 2018).

Anonim

Wenn Sie vorbereitet sind und wissen, was Sie erwarten können, können Sie die Zeit, die Sie mit Ihrem Arzt verbringen, optimal nutzen. Verwenden Sie diese Tipps bei Ihrem nächsten Besuch.

Verpassen Sie das nicht

Routinekontrollen sind ein wichtiger Bestandteil des Diabetesmanagements Typ 2. Laut dem National Institute of Diabetes und Digestive and Kidney Diseases sollten Sie Ihren Arzt mindestens zweimal im Jahr aufsuchen - häufiger, wenn Sie Probleme haben, Ihre Managementziele zu erreichen. Bei jedem Besuch überprüft Ihr Arzt Ihren A1C, Blutdruck und Gewicht; Prüfe deine Füße; und überprüfe deinen Pflegeplan.

Das ist eine Menge, die Sie bei einem Besuch abdecken müssen. Wenn Sie Ihren Arzt besuchen, können Sie sich manchmal wie in einem Fließband fühlen. Einer nach dem anderen werden die Leute aus dem Warteraum gerufen, vom Arzt für ihr zugewiesenes 15-Minuten-Zeitfenster gesehen und dann auf den Weg geschickt. Das ganze Verfahren kann sich wie ein Schleudertrauma auswirken, was zu einem unklaren und desorientierten Verhalten führt, besonders wenn es sich um einen komplizierten Zustand wie, bei dem viele Informationen auf einmal berücksichtigt werden müssen.

Machen Sie das Beste aus Ihrem Arztbesuch

"Sie müssen Ihre eigene Gesundheit Anwalt sein", sagt Endokrinologin Susan Spratt, MD, der Direktor von Diabetes Services für Duke University Health System, "was bedeutet, auf jeden Termin vorbereitet zu sein." Aber Sie sind vielleicht verwirrt darüber, was Sie fragen sollen und was Sie zur Hand haben müssen, und das kann dazu führen, dass Sie sich überwältigt fühlen. Beruhigen Sie sich und folgen Sie diesen Tipps, um das Beste aus Ihrem nächsten Arzttermin zu machen.

Überprüfen Sie Ihre Medikamente. Dr. Spratt empfiehlt Ihnen, eine Liste aller Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen - verschrieben und rezeptfrei - sowie die Dosierungen zu erstellen und die Liste zu Ihrem Termin mitzubringen. "Auf diese Weise", sagt sie, "kann Ihr Arzt sicherstellen, dass bestimmte Medikamente Ihre Diabetes-Medikamente nicht beeinträchtigen oder zu beitragen."

Ein Protokoll halten. Überwachen und notieren Sie regelmäßig Ihren und bringen Sie das Protokoll zu Ihrem Termin. "Unsere Aufgabe ist es, Menschen bei der Problemlösung zu helfen", erklärt Spratt. "Wir möchten, dass sie herausfinden können, was ihren Blutzuckerspiegel ansteigen ließ oder lässt, und wir können das nur, indem wir über ihren Blutzuckerspiegel schauen. Und da jeder Mensch anders ist, hilft uns ein Baumstamm nach Hause auf Ihre spezifischen Auslöser. " Bringen Sie auch Ihren Blutzuckermessgerät mit, sagt sie. "Manchmal erzählt Ihr A1C nicht die ganze Geschichte, also ist es auch wichtig, das Blutzuckermessgerät zu haben."

Machen Sie eine Liste. Wenn Sie in einen Lebensmittelladen ohne eine Liste gehen, vergessen Sie möglicherweise, Milch, Eier oder andere Notwendigkeiten aufzuheben. Das Gleiche kann passieren, wenn Sie in die Praxis Ihres Arztes gehen, ohne eine Liste mit Fragen oder Themen zu finden. Ihre Zeit mit Ihrem Arzt ist begrenzt. Wenn Sie also eine Liste von Dingen erstellen, die Sie vorher besprechen müssen, ist sichergestellt, dass Sie nichts Wichtiges übergehen. Spratt fügt hinzu: "Fragen Sie Ihren Arzt, was Ihr A1C-Ziel ist. Früher hatten wir eine Einheits-Mentalität, aber heute ist der A1C eines Patienten viel individueller." Sie können auch in Betracht ziehen, ein Familienmitglied oder einen Angehörigen zu Ihrem Termin zu bringen. Sie können Ihnen helfen, sich an die Fragen zu erinnern, die Sie stellen möchten, oder Notizen zu den Antworten machen.

Kenne deine Symptome. "Ein Teil des Problemlösens besteht darin, über Ihre sprechen", sagt Spratt, der empfiehlt, zwischen Ihren Terminen ein Protokoll über wiederkehrende Schmerzen, Schmerzen und andere Beschwerden zu führen. "Ich möchte etwas über verschwommenes Sehen, Brustschmerzen, Kurzatmigkeit, Schmerzen in den Beinen während des Trainings, Schwellungen in den Beinen - alles wissen."

Holen Sie sich Ihre Prüfungen und Impfungen in Reihenfolge. Vor Ihrem Termin, sammeln Sie Ihre Ergebnisse von verschiedenen anderen Arztbesuche, wie eine erweiterte Augenuntersuchung, Impfungen einschließlich Lungenentzündung und Grippe-Impfstoffe und möglicherweise eine Leberfunktionsprüfung, wenn Sie auch Cholesterin senkende Medikamente einnehmen, sagt Spratt. "Die meisten Menschen wissen nicht, wie man zum Beispiel liest oder interpretiert, was eine erweiterte Augenuntersuchung sagt, deshalb ist es wichtig, solche Berichte zu Ihnen zu bringen oder Ihre Unterlagen vorher zu faxen."

Früh ankommen. "Zu oft sehe ich Menschen, die sich beeilen, um zu ihrem Termin zu kommen, so dass, wenn sie mich sehen, ihr Blutdruck erhöht ist", sagt Spratt, "also können wir nicht wirklich eine genaue Lektüre davon bekommen, was wirklich wichtig ist. "

Fragen Sie nach Kopien oder Aufzeichnungen und testen Sie die Ergebnisse. Zu Ihrer eigenen Gesundheit Anwalt zu sein bedeutet auch, proaktiv zu sein. Während viele Einrichtungen des Gesundheitswesens Ihnen jetzt erlauben, online auf Ihre Unterlagen zuzugreifen, können Sie immer nach Kopien fragen. (Hinweis: In Ihrer Arztpraxis können Bürorechte verrechnet werden.)

7 Tipps, um Ihnen bei der Vorbereitung Ihres nächsten Diabetes-Checks für Typ 2 zu helfen
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten