Sind Sie sicher, dass es eine Nahrungsmittelallergie ist?

Gesundheit Video: Das Mädchen, das allergisch gegen Sonnenlicht ist.. ???? (Oktober 2018).

Anonim

Sie können eine Nahrungsmittelintoleranz oder leichte Lebensmittelvergiftung anstelle einer Nahrungsmittelallergie erfahren.

Thinkstock

Wenn ein Essen krank macht, ist es verlockend, es aus der Ernährung zu entfernen. Aber während diese Reaktion auf den ersten Blick einfach erscheint, kann sie zu Problemen beim Essen, Nährstoffmangel und Entzugserscheinungen führen. Bevor Sie ein Essen verbieten, überprüfen Sie, ob Ihre Reaktion eine echte Allergie ist:

Allergene können in Proteinen in Lebensmitteln gefunden werden. Sie gelangen in Ihren Blutkreislauf, nachdem das Essen verdaut wurde. Von dort aus zielen sie auf Organe wie Haut oder Nase und können eine allergische Reaktion auslösen. Eine allergische Reaktion auf Lebensmittel kann innerhalb weniger Minuten oder bis zu einer Stunde nach dem Essen erfolgen. Der Ess- und Verdauungsprozess beeinflusst das Timing und den Ort einer Reaktion. Wenn Sie allergisch auf ein Lebensmittel reagieren, können Sie fühlen:

  • Juckreiz in deinem Mund, wenn du beginnst, das Essen zu essen
  • Erbrechen, Durchfall oder wenn das Essen verdaut wird
  • Ein Abfall des Blutdrucks, wenn die Lebensmittelallergene in Ihren Blutkreislauf gelangen
  • Hives oder Ekzem, wenn die Allergene Ihre Haut erreichen
  • Asthma, wenn die Allergene Ihre Lungen erreichen

Letzte Aktualisierung: September 2006

Sind Sie sicher, dass es eine Nahrungsmittelallergie ist?
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps