Haben Sie eine Allergie oder Intoleranz?

Gesundheit Video: Nahrungsmittelintoleranz und -allergie: Was sind die Unterschiede? (Oktober 2018).

Anonim

Wenn Milch Ihren Magen mit Unwohlsein rumoren lässt, sollten Sie sich testen lassen, um herauszufinden, ob Sie eine echte Milchallergie oder nur eine Intoleranz haben.

Milchallergien sind definiert als Überempfindlichkeit gegen Kuhmilchprotein durch das Immunsystem. Milchunverträglichkeit ist eine unerwünschte Reaktion auf Milch, die nicht das Immunsystem betrifft. Der Unterschied mag klein erscheinen, aber wenn Sie Intoleranz haben, können Sie mehr Optionen haben.

Die am häufigsten berichteten Symptome bei Milchallergien sind atopische Dermatitis (Ekzeme), Urtikaria (Nesselsucht), Asthma, die schwere systemische Reaktion, bekannt als anaphylaktischer Schock, und Verdauungsprobleme. Milchintoleranz ist oft eine Ursache von Verdauungsbeschwerden.

Milch ist eines der häufigsten Lebensmittelallergene bei Kindern. Studien in mehreren Ländern auf der ganzen Welt haben gezeigt, dass etwa 2 bis 5 Prozent der Kinder im ersten Lebensjahr eine Milchallergie entwickeln. Während viele Kinder diese Überempfindlichkeit mit 3 Jahren verlieren, bleiben einige Kinder ihr ganzes Leben lang allergisch.

Wie bei den meisten Allergien ist Vermeidung der Schlüssel. Achten Sie darauf, die Etiketten auf Lebensmitteln, Kosmetika, Medizin, Cremes und Salben für jede Art oder Menge von Kuhmilch zu überprüfen.

Während eine Geschichte von allergischen Reaktionen nach dem Trinken von Kuhmilch eine Allergie vermuten lässt, kann ein Arzt bestätigen, ob Sie eine haben oder nicht. Ein Haut-Pricktest oder Bluttest kann helfen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine vollständige Beurteilung und Diagnose.

Wenn Ihr Milchallergietest negativ ist, können Sie eine Intoleranz haben. Wenn das Hauptsymptom Verdauung ist - von überschüssigem Gas zu Durchfall - können Sie Erleichterung finden, wenn Sie zu laktosefreien Produkten wechseln oder eine Pille nehmen, um die Komponente zu unterstützen, die die Allergie verursacht, den natürlichen Zucker in der Milch, genannt Laktase.

Letzte Aktualisierung: September 2006

Haben Sie eine Allergie oder Intoleranz?
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten