HealthTalk: Bewusstsein für Multiple Sklerose (MS)

Gesundheit Video: Teach every child about food | Jamie Oliver (Juni 2019).

Anonim

Zu Ehren des Welt-MS-Tages am 29. Mai veranstaltete der Arzt Ask zusammen mit Experten der National Multiple Sklerose Society sowie weiteren mit der Society verbundenen Gästen einen Live-Twitter-Chat am Dienstag, den 28. Mai um 13 Uhr EST. Bruce Bebo, Ph.D., Associate Vice President für Discovery Research bei der National MS Society, und Gavin Giovannoni, MBBCh, PhD, vom Institute of Neurology des University College London, leiten die untenstehende Diskussion über die neuesten MS-Forschung und -Behandlungen. Sie wurden von verschiedenen Menschen, die mit Multipler Sklerose leben, einschließlich Breea Renee und Trevis Gleason, Arzt mit MS Blogger.

Mehr über unsere Co-Gastgeber:

Bruce Bebo, PhD, Associate Vice President für Discovery Research bei der National MS Society, leitet das vielfältige Portfolio der biomedizinischen Forschung, das sich auf die Beendigung der MS, die Wiederherstellung der Funktion und die Beendigung der Krankheit konzentriert. Seit seinem Eintritt in die NMSS im Jahr 2012 hat er das Pilotforschungsprogramm der Gesellschaft verbessert, um risikoreiche und innovative Ideen zu testen. leitete einen Think Tank, der sich auf die Verbesserung von Modellen für die MS-Forschung konzentrierte; und war Teil einer Arbeitsgruppe der International Progressive MS Collaborative.

Dr. Bebo kam mit 25 Jahren Erfahrung in der biomedizinischen Forschung in die Gesellschaft. Nach seinem Ph.D. In Immunologie an der Texas A & M University absolvierte er ein vom NMSS gesponsertes Postdoc-Stipendium am Portland (Ore.) VA Medical Center und war anschließend an der Forschungsfakultät der Oregon Health and Science University tätig. Zuletzt war er Direktor für Forschung und medizinische Programme der National Psoriasis Foundation.

Gavin Giovannoni, MBBCh, PhD, FCP (SA, Neurol.), FRCP, FRCPath, wurde an den Lehrstuhl für Neurologie, Blizard Institute, Barts und der London School of Medicine und Zahnmedizin, Queen Mary Universität von London und der Abteilung für Neurologie ernannt, Barts und The London NHS Trust im November 2006. Im September 2008 übernahm er die Leitung des Neurowissenschaften und Traumazentrums am Blizard Institute. Gavin absolvierte sein Medizinstudium an der Witwatersrand Universität in Südafrika, wo er 1987 cum laude studierte. 1993 wechselte er nach Abschluss seiner Facharztausbildung für Neurologie an das Institute of Neurology am University Square London Südafrika. Nach drei Jahren als klinischer Forscher bei Professor Ed Thompson und zwei Jahren als Scarflector bei Professor W. Ian McDonald wurde er 1998 in Immunologie an der Universität von London promoviert Er wurde 1998 zum Clinical Senior Lecturer an der Royal Free University und zur University College Medical School berufen. 1999 kehrte er an das Institut für Neurologie am Queen Square zurück. 2004 wurde er zum Reader in Neuroimmunology befördert. Sein klinisches Interesse gilt der Multiplen Sklerose und anderen entzündlichen Erkrankungen zentrales Nervensystem. Er interessiert sich besonders für klinische Probleme im Zusammenhang mit der Optimierung von MS-Therapien. Seine aktuelle Forschung konzentriert sich auf das Epstein Barr Virus als eine mögliche Ursache für Multiple Sklerose, definiert den "Multiple Sklerose Endophenotyp", Multiple Sklerose-assoziierte Neurodegeneration, Multiple Sklerose Biomarker Entdeckung, Multiple Sklerose klinische Ergebnisse und Immuntoleranz Strategien. Sein Team konzentriert sich auf translationale Forschung und hat daher ein aktives klinisches Studienprogramm.

HealthTalk: Bewusstsein für Multiple Sklerose (MS)
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps