Mehr Dog Days of Summer: Wir lieben Service Hunde!

Gesundheit Video: Demi Lovato: Simply Complicated - Official Documentary (Dezember 2018).

Anonim

Diese Woche waren wir in unserem lokalen Sonntagsmarkt in Hunde überschwemmt. Überall waren Hunde. Es gab einen kleinen weißen Spielzeugpudel in einem speziellen Kinderwagen, der einen "Poker" Hut trug, der sehr süß aussah, aber lächerlich. Was wirklich meinen Tag inmitten all der hinreißenden viermäuligen Kreaturen ausmachte, war ein kleines menschliches Kleinkind an der Leine zu sehen. Manchmal ist das Leben einfach zu lustig für Worte. Wie immer werde ich nach den richtigen Worten suchen, aber wirklich.

In vergangenen Blogs haben wir über die Kriegsverletzten gesprochen, unsere mutigen jungen Söhne und Töchter, Ehemänner und Ehefrauen, die aus dem Krieg heimkommen, verstümmelt sind und oft Gliedmaßen vermissen. Die Art des Krieges gegen den Terror ist eine der Autobomben und der wichtigsten Sprengstoffe. Mein Enkel, der in die erste Klasse kommt, hat gelernt, wenn wir Cartoons sehen und er sieht die Initialen TNT, er wendet sich an seine drei Jahre alte Schwester und sagt: "Pass auf. Etwas wird in die Luft gehen." Leider sind die alten Cartoons für viele unserer besten jungen Leute zu ihrer Realität geworden. Dies ist nicht Bugs Bunny oder der Road Runner, da sie gezwungen sind, den Rest ihres Lebens mit beschädigten Körpern zu verbringen. Wir wissen alles über veränderte Körper hier, nicht wahr, meine Freunde?

Wir sind alle erwachsen geworden und hören den Ausdruck: "Wir gehen zu den Hunden." Es soll eine schlechte Sache sein, die ich nie wirklich verstanden habe; aber ich habe von einigen Organisationen erfahren, die "zu den Hunden gehen", um Hilfe für unsere zurückkehrenden Kriegsverletzten zu bekommen, und sie beweisen, dass es eine gute Sache ist. Heute erfuhr ich in den Nachrichten von einer Organisation, die Spenden sammelt, um Diensthunde für viele unserer verwundeten Krieger zu stellen. Diese Website ist, wenn Sie interessiert sind, vetshelpingheroes.org.

Diese besondere Organisation, Veterans Helping Today's Returning Veterans, Inc. wurde gegründet, um Geld für unsere verwundeten Männer und Frauen zu sammeln, die von der Hilfe eines Service-Hundes profitieren können. Es braucht Zeit und Geld, um diese Hunde zu versorgen; ungefähr $ 30.000 für ausgiebiges Training und ist nicht durch die VA oder Medicare abgedeckt. In früheren Blogs haben wir über Diensthunde und ihre Verwendung für Blinde, Taube oder geistig Behinderte gesprochen. Wir haben die erstaunliche Rolle, die sie bei der sozialen Entwicklung autistischer Kinder spielen, geteilt. Diese besondere Organisation stellt Hunde zur Verfügung, um den zurückkehrenden Kriegern zu helfen, die Glieder verloren haben, an Trauma leiden oder ihre Sicht verloren haben. Diese speziellen Hunde sind in der Regel doppelt ausgebildet, um Hilfe zu leisten, auf Alarme und Türklingeln zu reagieren oder Hilfe bei Gleichgewicht und Stabilität zu bieten. Sie erleichtern den Alltag.

America's Vet Dogs ist eine gemeinnützige Organisation und bietet diese Hunde den zurückkehrenden Verwundeten als lebenslanges Geschenk an. Da Hunde nicht so lange leben wie wir, werden ihre Diensthunde bei Bedarf ersetzt. Laut ihrer Website "wurden am 31. Dezember 2008 im Krieg gegen den Terror im Irak und in Afghanistan über 45.000 Soldaten verletzt; über 10% unserer amerikanischen Helden sind mit lebensverändernden Verletzungen zurückgekehrt." Diese Verletzungen sind sehr vielfältig von Blindheit, fehlenden Gliedmaßen, Rückenmarksverletzungen und Hirnverletzungen. Viele von ihnen sind Perkussionsverletzungen durch Sprengstoff. Viele wären einst tödliche Wunden gewesen, aber die Feldkrankenhäuser sowie der Transport aus dem Schlachtfeld haben sich in den letzten Jahren stark verbessert. Dies hat Leben gerettet, aber in diesem besonderen Fall hat die Notwendigkeit für Service-und Blindenhunde die ursprünglichen Erwartungen weit übertroffen. Die Bundesregierung hat kein Programm, um diese Hunde zur Verfügung zu stellen, und Veteranen anderer Kriege haben diese Organisation gegründet, um diese tägliche Hilfe zu leisten, um das Leben für diese Helden zu erleichtern.

Ich habe in der Juni-Ausgabe des Magazins Guideposts über eine andere Organisation gelesen, die problematische Jugendliche in den Ausbildungsprozess von Diensthunden für die Rückkehr von Kriegsverletzten einbezieht. Lu und Dale Picard sind Mitbegründer von East Coast Assistance Dogs mit Trainingseinrichtungen in Connecticut und New York und haben ihre geschulten Hunde in einem Dutzend Staaten stationiert. Sie können über diese Organisation auf ecad1.org lesen. Diese Organisation bietet benachteiligten Jugendlichen, die sowohl einen Sinn als auch ein Lob gebrauchen können, eine Gelegenheit, einen bedeutungsvollen Dienst zu leisten. Diese jungen Menschen gewinnen Selbstachtung, indem sie Diensthunde geduldig ausbilden, um bei vielen Aufgaben des täglichen Lebens zu helfen, wie Wäsche aus dem Trockner zu holen oder Gegenstände vom Boden für diejenigen aufzuheben, die diese Aufgaben nicht selbst erledigen können. Es ist erstaunlich, wie frustrierend das Leben sein kann, wenn man nicht einmal seine eigenen Schuhe und Socken anziehen kann. Diese Hunde können das tun.

Während ich dies schreibe, schaue ich auf zwei schlafende Kreaturen hinunter, die in unserem Haus leben, und ich denke, ich werde sie aufwecken und ihnen von einigen Hunden erzählen, die Arbeit haben. Süß ist gut, kuschelig ist wichtig, aber es ist nicht alles. Andererseits, wenn ich ein Veteran wäre, der an traumatischer Belastungsstörung leidet, wäre ein warmer, pelziger goldener Apportierhund meine Wahl, Beruhigungsmittel zu trösten, während einer langen, schlaflosen Nacht. Okay, ich werde die Kategorie von süß für all die Freude und Freude, die es in unser aller Leben bringen kann, verbessern.

Mehr Dog Days of Summer: Wir lieben Service Hunde!
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps