Schwanger? Hier ist, was Sie über Schlafapnoe wissen müssen

Gesundheit Video: Diese Schlafposition solltest du unbedingt vermeiden 3.0: Unsere Antworten auf Eure Fragen! (Dezember 2018).

Anonim

Wir wissen seit einiger Zeit, dass Probleme während der Schwangerschaft verursachen kann. Mehrere Studien haben ein erhöhtes Risiko für Bluthochdruck und Diabetes bei Schwangeren mit Schlafapnoe gezeigt. Eine Studie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift " Sleep" bringt jedoch einige wirklich überraschende Enthüllungen über die Auswirkungen von Schlafapnoe auf die Gesundheit einer Frau während der Schwangerschaft ans Licht.

Die Forscher bezogen sich auf eine landesweit repräsentative Stichprobe von 55 Millionen Krankenhausentlassungen bei Mutterschaft. Sie überprüften die Aufzeichnungen von Frauen, die von 1998 bis 2009 schwanger waren oder zur Welt kamen. Die Ergebnisse waren überwältigend.

Sie fanden heraus, dass die Häufigkeit von Schlafapnoe um durchschnittlich 24 Prozent pro Jahr stieg. Im Jahr 1998 betrug die Rate der Schlafapnoe 0, 7 pro 10.000. Bis 2009 war es auf 7, 3 gestiegen. Noch schockierender war, wie viel Schlafapnoe die Chancen der Schwangeren erhöhte, damit verbundene medizinische Probleme zu entwickeln. Die Forscher fanden heraus, dass die Chancen, und Eklampsie zu entwickeln, zwei mit Hypertonie einhergehende Hypertonie, um den Faktor 2, 5 bzw. 5, 4 erhöht wurden. Die Wahrscheinlichkeit, eine Kardiomyopathie zu entwickeln, eine signifikante und gefährliche Schwäche des Herzmuskels, war bei schwangeren Frauen mit Schlafapnoe neunmal wahrscheinlicher. Schließlich waren schwangere Frauen mit Schlafapnoe fünf Mal so wahrscheinlich, während sie wegen ihrer Schwangerschaft hospitalisiert wurden. In allen Fällen verschlimmerte sich die Adipositas und trug möglicherweise zum Anstieg der Schlafapnoe bei.

Wir wissen, dass unbehandelte Schlafapnoe mit vielen unerwünschten metabolischen und mechanischen Veränderungen verbunden ist. Es gibt eine erhöhte Produktion von Entzündungsmediatoren, die Organe und die Auskleidung von Blutgefäßen schädigen. Zur gleichen Zeit führt die Schlafapnoe zu Insulinresistenz, arterieller Vasokonstriktion und kardialer Dysfunktion. Ist es ein Wunder, dass in Verbindung mit den gestiegenen Anforderungen der Schwangerschaft eher schlimme Dinge passieren?

Ich glaube, dass diese Studie ein Weckruf für uns alle in der Ärzteschaft ist, besonders für jene Ärzte und medizinisches Fachpersonal, die an der Betreuung von Müttern beteiligt sind. Wir alle müssen mehr auf das erhöhte Risiko von Schlafapnoe bei unseren schwangeren Patienten achten. Wir müssen mehr proaktiv als Schnarchen und misstrauisch Schlafapnoe bei jeder unserer schwangeren Patienten, die übermäßig übergewichtig während ihrer Schwangerschaft sind.

Die gute Nachricht ist, dass Schlafapnoe behandelbar ist. Ich selbst hatte zahlreiche Patienten, die während ihrer Schwangerschaft erfolgreich wegen Schlafapnoe behandelt wurden. Ich glaube, dass schwangere Frauen heute keinen Grund haben, diese schrecklichen Komplikationen zu erleiden.

Schwanger?  Hier ist, was Sie über Schlafapnoe wissen müssen
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Symptome