Was ist der große Deal über Schlaflosigkeit?

Gesundheit Video: Müdigkeit, Erschöpfung & Schlafstörung - Wie man Ursachen erkennt und Symptome behandelt (Dezember 2018).

Anonim

Ungefähr 40% der Amerikaner erfahren jedes Jahr Symptome von . 15% dieser Personen leiden an anhaltenden Schlafstörungen. Dies ist definiert durch eine Dauer von mehr als einem Monat und anhaltende Symptome bei zwei oder mehr Nachuntersuchungen bei ihrem Arzt.

Eine kürzlich in der Zeitschrift Sleep veröffentlichte Studie aus Südkorea zeigt die emotionalen Probleme, die mit anhaltender Schlaflosigkeit verbunden sind. In dieser Studie wurden über 1000 Menschen mit Schlaflosigkeit über einen Zeitraum von sechs Jahren beobachtet. Diejenigen mit Schlaflosigkeit, die entweder eine oder (Selbstmordgedanken) wurden am Anfang aus der Studie ausgeschlossen.

In den nächsten sechs Jahren wurden diejenigen mit chronischer Schlaflosigkeit genau verfolgt. Sie wurden regelmäßig auf die Entwicklung von Depression oder Suizidgedanken untersucht. Die Wahrscheinlichkeit, Depressionen bei Patienten mit persistierender Insomnie zu entwickeln, war 2, 5-mal wahrscheinlicher und die Entwicklung von Suizidgedanken war 1, 7-mal wahrscheinlicher als die ohne Schlaflosigkeit.

Es wurden weitere Studien veröffentlicht, in denen die Wahrscheinlichkeit, eine Depression oder Suizidgedanken zu entwickeln, noch höher war als in dieser Studie. Der Hauptpunkt ist jedoch, dass Schlaflosigkeit, wenn sie hartnäckig und nicht angemessen behandelt wird, zu erheblichen emotionalen Konsequenzen führen kann.

Leider wird Schlaflosigkeit häufig nicht angesprochen. Ein Grund ist, dass Patienten, insbesondere männliche Patienten, ihren Gesundheitsdienstleister nicht darauf aufmerksam machen. Ein zweiter und häufigerer Grund ist, dass es einen Mangel an Gesundheitsdienstleistern gibt, die in der Behandlung von Schlafstörungen geschult sind. Wenn dies mit der Tatsache verbunden ist, dass so viele Kliniker überlastet sind, führt dies zu einer möglichen psychischen Gesundheitskrise aufgrund fehlender frühzeitiger Intervention.

Die Nachricht von zu Hause ist, dass zuerst, wenn Sie an chronischer Schlaflosigkeit leiden, ignorieren Sie es nicht. Zweitens, suche Expertenhilfe. Wenn jemand nur ein Rezept für eine Schlafmedikation schreibt, ohne sich die Zeit zu nehmen, sein Problem ausführlich zu besprechen, sind Sie wahrscheinlich an der falschen Stelle. Schließlich gibt es in den meisten Bereichen Praktiker, die sowohl in der pharmakologischen als auch in der nicht-pharmakologischen Behandlung von Schlafstörungen erfahren sind. Eine hervorragende Ressource ist die American Academy of Sleep Medicine und die Society of Behavioral Sleep Medicine. Das Endergebnis ist, warten Sie nicht, bis Sie eine Stimmungsstörung entwickeln.

Was ist der große Deal über Schlaflosigkeit?
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Symptome