Über die rolle der kräutermedizin bei der behandlung von arthritis und arthrose

Arthritis / Arthrose - Teil 4 - Rheumatologie: Typische Befallsmuster (Gesundheit Video 2017).

Phytotherapie - eine der ältesten Bereiche der Medizin gibt es so viel, wie der Mensch existiert, und hat nicht relevant heute verloren.

Es bedeutet, dass wir nur die Rezepte erreicht, die den Test der Zeit gestanden haben und bewies seine lange Effizienz.

Funktionen der Anwendung und Zubereitung fitolekarstv

Kräuter haben die Fähigkeit, seine heilende Wirkung potenzieren, denn für die meisten von ihnen es innerhalb von 10-15 Tagen nach der Einnahme auftritt.

Medikamente zur äußerlichen Anwendung Kräutern oft Patienten nach den ersten 2-3 Behandlungen erleichtern, aber Wirkung zu sichern, müssen Sie den Kurs absolvieren. Es reicht in der Regel von 2 bis 5-6 Monaten, manchmal bis zu einem Jahr oder mehr. Darüber hinaus rezidivierend Exazerbationen zu verhindern, vorzugsweise unter 2 mal im Jahr (am besten im Frühjahr und Herbst) Kurse Kräutermedizin für 1-2 Monate.

Nicht alle Kräuter sind ebenso wirksam für verschiedene Menschen, so in einigen Fällen ist es notwendig, verschiedene Arten von Dekokte, Infusionen, Tinkturen, Salben, um zu versuchen individuell die am besten geeignete Behandlung für die Krankheit zu wählen. Die schnellste und starke Wirkung in die Regel Infusionen von Kräutern bieten, weil sie in sehr geringen Dosen verwendet werden - Tropf.

Zur Vorbereitung zu Hause Medikamenten (Dekokte, Infusionen, alkoholischen Flüssigkeiten, Salben, etc.) ist nur komplette Rohstoffe in Drogerien gekauft oder unabhängig Schneider. Dieses getrocknete Pflanzenmaterial haften bleiben sollten nicht zusammen, spröde und bröckelig zu sein, es sollte in einem trockenen, dunklen Ort in Papiertüten oder Stofftaschen halten.

Kräutermedizin als Teil der Behandlung

Bevor Kräutermedizin natürlich ratsam, Ihren Arzt zu konsultieren, da einige Kräuter und Medikamente können kompatibel sein oder Nebenwirkungen verursachen. Kräutermedizin ist kein Ersatz der medikamentösen Therapie und andere Behandlungen, insbesondere bei akuten und dient als zusätzliches Mittel zur Behandlung. In Remission hilft Kräutermedizin Rückfall zu verhindern oder sie weniger schwer zu machen.

Aber immer müssen wir bedenken, dass nur wirksam eine Behandlung in Kombination mit der Einhaltung sein können normale und zu sagen, dass die Standard-Empfehlungen der Ärzte ihren Patienten: die Einhaltung der rationalen Regime von Arbeit und Ruhe, richtige und ausgewogene Ernährung, so weit wie möglich körperlich aktiven Lebensstil beibehalten, immer von schlechten Gewohnheiten loszuwerden. Auch im Sommer und im Alter vieler Menschen, die ein aktives Leben führen, fühlen sich gut, während Effizienz beibehalten, Fröhlichkeit und gute Laune.


Über die rolle der kräutermedizin bei der behandlung von arthritis und arthrose

Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten