Alkohol verursacht irreversible hirn treiber

Alkohol - Was Passiert In Meinem Gehirn? (Gesundheit Video 2017).

Das menschliche Gehirn besteht aus drei Hauptteilen - dem eigentlichen Gehirn, Cerebellum und Medulla. Das Gehirn steuert wichtige Funktionen wie Denken, Vision, Emotionen, etc. und Alkohol reduziert ihre Funktionalität.

Das Kleinhirn steuert vor allem Bewegung, und „beschäftigt“ mit Reflexen, Gleichgewicht und Koordination. Medulla ist verantwortlich für den Herzschlag und Atmung, und diese Prozesse können die tödliche hohe Dosis Alkohol stoppen.

Das Gehirn und Nerven von Neuronen zusammengesetzt, die Nachrichten aus dem Gehirn und zurück liefern. Neurone sind durch Synapsen verbunden sind, die elektrische Signale führen, ohne Mediatoren obige Beziehung unmöglich beschrieben. Alkohol beeinflusst das Gehirn, Payload, was in den Synapsen zeigt, die durch die Verbindungen zwischen den Neuronen zu blockieren. Aus diesem Grunde betrunkene Menschen nicht richtig laufen können, spricht vage und langsam betrunkener Fahrer drückt die Bremse in einer gefährlichen Situation und Zusammenbruch „zufällig“.

In einigen Ländern einen Fahrer, der „unter den Grad“ fährt, läuft Gefahr, von sechs Jahren Gefängnis. Was ist diese Schwere basiert? Wenn wir Wasser verwenden wir auch viele Grundfunktionen der höheren Nerventätigkeit - Wahrnehmung, Denken, Reaktionsentscheidungen. Zu viel Alkohol im Blut verhindert, dass uns all diese Aktivitäten koordinieren.

Betrunkener Fahrer verliert die Fähigkeit, den Abstand zwischen stationären und sich bewegenden Objekten zu schätzen, Schwierigkeiten zu schaffen, auch für das Parken. Während Grad schwieriger zu der plötzlichen Dunkelheit anzupassen, um eine konstante Geschwindigkeit zu halten. Die periphere Sehen verschlechtert und Verkehrszeichen haben wenig Aufmerksamkeit geschenkt.

Natürlich ist dies schafft Notfälle, von denen viele mit dem Tod enden - als Täter eines Unfalls und nichts unschuldiger Menschen.


Alkohol verursacht irreversible hirn treiber

Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps