Alle von eierstockkrebs

Jahresdank Deutsche Stiftung Eierstockkrebs 2016 (Gesundheit Video 2017).

Beim Starten einer Krankheit, die sie provoziert, wie seine frühen Stadien zu erkennen und schnell behandelt.

Eierstockkrebs ist die unkontrollierte Zellteilung häufig Ovars. Diese Bewertung ist die häufigste Form gewidmet - epithelialen Ovarialkarzinom.

Was ist Eierstockkrebs?

Wenn die Zellen von einer oder beiden Ovarien abnormal und unkontrolliertes Wachstum von Dividieren Eierstockkrebs. Diese Bewertung ist die häufigste Form gewidmet - epithelialen Ovarialkarzinom.

Wenn die Diagnose früher oft Eierstockkrebs kann geheilt werden. Aber die meiste Zeit der Diagnose des Tumors im Körper ausbreiten macht.

Finden Sie heraus, was Sie oder Ihre Lieben an Krebs leiden, sehr beängstigend ist. Um zu helfen, die Angst und Verwirrung der Nachricht erhielt Hilfe Gesprächs mit Ihrem Arzt oder Behandlung in einer Gruppe von psychologischer Unterstützung zu überwinden.

Das führt zur Entwicklung von Eierstockkrebs?

Wissenschaftler auf der ganzen Welt sind immer noch nicht bewusst, dass die Hauptursache für Eierstockkrebs. Es ist jedoch bekannt, dass die Basis von Malignitäten ist eine Verletzung DNA.

Manche Frauen sind besonders wahrscheinlich, Eierstockkrebs zu entwickeln. Meist entwickelt es bei postmenopausalen Frauen und in Nulliparae.

Was sind die Symptome von Eierstockkrebs?

In manchen Fällen stellt sich die frühe Entwicklung von Eierstockkrebs keine spezifischen Symptome. Allerdings sind die meisten Frauen in den frühen Stadien gibt es Beschwerden. Die wichtigsten Symptome sind häufige Blähungen, Bauchschmerzen im Becken, Appetitlosigkeit und schnellen Sättigung, schnell und unkontrollierbar Urinieren.

Andere Symptome können Müdigkeit, beeinträchtigte Verdauung, Rückenschmerzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Verstopfung und Menstruationsstörungen sein. Aber diese Symptome sind unspezifisch und können nicht nur bei Eierstockkrebs zu beobachten.

Wie die Diagnose angeben?

Identifizieren Knoten ermöglicht es dem Ovar der üblichen Prüfung durch einen Gynäkologen Stuhl. Oft kann der Tumor nicht auf Beckenultraschall zu sehen. Allerdings sind die meisten der identifizierten Knoten nicht Krebs.

Biopsie der Ovarien - der einzige Weg, um eine Diagnose zu bestätigen. Um dies zu tun, wird ein kleiner Schnitt an der vorderen Bauchwand gemacht und entfernt, um ein Stück des Tumors. Ferner wird das Material an ein Labor geschickt, um die Diagnose von Krebs zu bestätigen.

Auch für die Untersuchung von Frauen mit erhöhtem Risiko für Eierstockkrebs kann für Tumormarker im Blut untersucht wird, ist es CA-125 genannt. Allerdings ist diese Methode nicht korrekt. Es muss nicht immer den Krebs zeigt früh. Auch steigende CA-125 Stufen unter anderen Bedingungen beobachtet, wie die Phase des Menstruationszyklus, Endometriose, Uterus Fibrome mit anderen Krebserkrankungen an anderen Standorten zu ändern.

wie

behandeln

Krebs

Eierstock

?

Die Hauptbehandlungsmethode ist die chirurgische Entfernung. Im Betrieb werden alle sichtbaren Komponenten entfernt. Normalerweise wird dies durch die Entfernung einer oder beiden Ovarien begleitet. Sie können die Entfernung der Gebärmutter und der Eileiter müssen. die Mehrheit der Frauen angegeben Chemotherapie für mehrere Monate nach der Operation, so dass Medikamente alle verbleibenden Krebszellen im Körper zerstört.

Nach der Behandlung kann der Krebs zurückkehren, weil sie Ovarialkarzinom müssen regelmäßige Kontrollen während des gesamten Lebens erhalten. Wenn irgendein Wiederauftreten von Krebs und der Tumor zurückkehrt, wird wiederholt Chemotherapie zur Normalität zurückkehren.

Eierstockkrebs ist eine sehr schwierige Krankheit, aber die meisten Frauen können es nicht erfolgreich schlagen. Der Erfolg und das Überleben hängt von Alter des Patienten, Gesundheit, Krebserkrankungen, und ob alle Knoten Tumor während der Operation zu löschen.

Rückkehr zum normalen Leben hilft der Kommunikation mit anderen Frauen, die sich in dieser Situation finden. Patienten, die Teilnahme an Selbsthilfegruppen fühlen sich besser, sie haben einen viel besseren Appetit und Schlaf. Fragen Sie Ihren Arzt für Kontakte Hilfegruppen von Patienten mit Eierstockkrebs. Auch gibt es mehrere Websites, auf denen Krebspatienten kommunizieren und Erfahrungen auszutauschen.

Welche Veränderungen führen zu Eierstockkrebs?

Meistens wirkt sich dieser Krebs Frauen nach der Menopause. Das Risiko von Eierstockkrebs erhöht, wenn eine Familie bereits Krebs. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit von Eierstockkrebs bei Frauen, die Brustkrebs gehabt haben.

Die gleiche Chance von Eierstockkrebs erhöht bekommen:

1) Wenn eine Frau hatte nie Kinder.

2) Die Menstruation begann 12 Jahre und kam nach der Menopause 50.

3) In unfruchtbaren Frauen.

4) Wenn die Frau erhält Hormonersatztherapie bei Frauen nach der Menopause.


Alle von eierstockkrebs

Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten