Allergie zu füßen: ursachen

Allergien - Erklärung, Symptome Und Ursachen (Gesundheit Video 2017).

Hautausschläge und Juckreiz in den Füßen sind oft die Symptome von Allergien. Die Täter von Juckreiz und Hautausschläge an den Füßen können auch Pilzkrankheiten, Blutgefäße und die inneren Organe sein.

In einer Vielzahl von Läsionen (Rötung, Peeling, rote Flecken) in den Beinen (Füßen, Beinen, Waden, Oberschenkel) können allergische Reaktionen auftreten. Wenn dies eine Überempfindlichkeit des Körpers, die Hauptaufgabe - zu finden und das Allergen zu neutralisieren.

Nahrungsmittelallergien verursachen oft Nahrung:

  • Nüsse;
  • Zitrus;
  • Erdbeeren;
  • Eier;
  • Fisch;
  • Schokolade.

Kinder oft eine Überempfindlichkeit gegenüber Kuhmilch. Zur Identifizierung des Allergens müssen spezielle Tests durchführen und je nach den Ergebnissen richtige Ernährung.

Allerdings Allergie Täter der Beine können andere Allergene wie Tierhaare, Milben, Haus oder kosmetische Wirkstoffe.

Sehr oft in Form von Ekzemen an den Beinen manifestiert eine allergische Reaktion auf synthetische Weise, wie beispielsweise Nylon-Strümpfe oder Schuhe aus Kunstmaterialien.

Für eine erfolgreiche Behandlung von Allergien ist es, herauszufinden, was Allergien Füße provozieren kann. Betrachten Sie die wichtigsten Allergene.

Tiere

Juckreiz, Hautausschläge, Peeling, Bildung Korost auf den Füßen - das alles bei Menschen nach Kontakt mit Tieren auftreten kann.

Denken Sie daran, dass die Menschen anfällig für Allergien sollten keine Haustiere starten. Es sollte als Trockenfutter für Fische aus auch Zierfische verzichten - ein starkes Allergen.

Staub

Darüber hinaus Allergie-Symptome in den Beinen können Hausstaubmilben verursachen. Diese mikroskopisch kleinen Lebewesen in den Teppichen leben und Vorhänge, Decken und Kissen, Spielzeug und Möbel.

Bei Hausmilbenallergie müssen akarizide Haus (protyklischovymy) Spray und ersetzen Federn und Daunen Kissen, Decken und Matratzen auf synthetischen verarbeitet werden.

die erforderliche Lüftung und regelmäßige Nassreinigung mit Reinigungs Heizkörpern und monatlichen Waschen von Gardinen Darüber hinaus.

Pilz

Manchmal, in fortgeschrittenen Fällen Läsionen Fußpilz-Infektion zu Allergien verbindet die Beine. In diesem Fall würde den Juckreiz befreien, Schuppung und Hautausschläge helfen antimykotische und Antihistaminikum, dass der Arzt nach eingehender Prüfung verschreiben kann.

chemische Elemente

Der menschliche Körper ist so gestaltet, dass ein Kontakt mit fremden häufig synthetischen Substanzen als Bedrohung empfunden wird. Wenn Sie barfuß auf dem Boden laufen und fand zu seinen Füßen allergisch, stellen Sie sicher, wenn Sie eine Empfindlichkeit müssen Waschmittel Sie verwenden. Das gleiche gilt für die Kosmetik-Produkte Sie verwenden.

Manchmal verursachen die Allergie Sachen aus synthetischen Materialien, wie Strümpfe oder Schuhe. Doch aus Leder Produkte sind auch in der Lage Hautausschläge und Juckreiz auslösen, hängt es von dem Material- und Verarbeitungstechnologie Farbstoffe bei der Herstellung von Schuhen verwendet.

Allergie-Behandlung auf den Beinen

Bei den ersten Anzeichen von Allergie Füßen besser sehen zu können Spezialisten ja, er geeignete Behandlung verschreiben, die die Beschwerden beseitigt. Reduzieren Sie Allergie gegen Antihistaminika helfen Füße.


Allergie zu füßen: ursachen

Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten