Hirnödem: mögliche implikationen

Gesundheit Video: Die Kombination Einer "Alle Sind Keine" Mit Einer "Einige Sind" Aussage - Medat Vorbereitung (November 2018).

Anonim

Hirnödem ist ein pathologischer Zustand, bei dem eine übermäßige Ansammlung von Flüssigkeit in der interzellulären und intrazellulären Raum (intretsellyulyarno) besteht. Dies führt zu einer Erhöhung des Gehirns und der fortschreitenden Entwicklung von Stoffwechselstörungen im Hirngewebe.

Als Hirnödem in der Regel eine Nebenbedingung ist, dass während seiner Krankheit oder Verletzungen (Trauma, Schlaganfall, Enzephalitis und Meningitis, mit Tumor, Hirnabszess, maligne Hypertonie und viele andere Krankheiten) entstanden ist, dann können die Folgen ein bestimmtes Muster tragen charakteristisch für die Krankheit, die die Entwicklung von Ödemen verursacht.

Diese langfristigen Auswirkungen hängt auch von der Lage und der Schwere des Schadens.

Was ist gefährlich, Schwellung des Gehirns

  • Anschwellen des Gehirns führt intrakraniellen Druck erhöht, die oft von starken Kopfschmerzen begleitet, Schläfrigkeit und Hemmung Reaktionen, Bewusstseinsstörungen, Desorientierung Patienten in Zeit und Raum, in seinem Zustand, verlor er die Fähigkeiten der sozialen Kommunikation. Diese Symptome können in eine oder andere Weise nach einer Behandlung zum Ausdruck gebracht werden, verkompliziert das Leben der Patienten und deren Familienangehörige.
  • Wenn Schwellung entwickelt Hirnstamm (Medulla oblongata, die die Hauptzentren des Unterhalts des Körpers sind), möglich, respiratorische Insuffizienz, Durchblutung, das Auftreten von Krampfanfällen und Epilepsie.
  • Ebenso gefährlich Verschiebung und Beschränkungen Herniation des Hirnstamms, die sowohl an Tetraparese und Lähmungen führen kann, und die Atmung zu stoppen.
  • Wenn die Symptome von Hirnödem und Intensivkurs der Rehabilitationstherapie Adressierung immer noch viele Patienten commissural Prozesse in den Ventrikeln des Gehirns, Zerebrospinalflüssigkeit Räume zwischen den Membranen des Gehirns bleiben, die Kopfschmerzen auftreten kann, führt epipripadkov zu Asthenie Nervensystem.
  • Längerer Existenz von Hirnödem kann später Störungen in der Hirnrinde entwickeln, die sich negativ auf die mentalen Prozesse beeinflusst, und in schweren Fällen kann sogar Dekortikation entwickeln.

Prognose der Entwicklung von Hirnödem

Es wurde festgestellt, dass je früher die Patienten angemessen und Intensivmedizin, desto besser sind die Heilungschancen schaffen gestartet. Natürlich ist eine wichtige Rolle, die die Schwere der Krankheit gespielt.

Daher soll diese Patienten sofort in der Intensivstation zur Behandlung von Dehydrierung, Erholung und lykvorodynamyky Blutversorgung im Krankenhaus werden.

Kleine perifokalen Ödem gut behandelbar, wenn möglich vollständige Genesung. Aber in einigen Fällen (in dem Hirngewebe eines zystischen atrophische Prozesse) nur teilweise Wiederherstellung verlorener Funktionen erreichen.

Wenn Sie nur die zugrundeliegende Krankheit zu behandeln, die durch Schwellung des Gehirns einhergeht, tritt die Erholung nicht immer möglich, den Tod.

Hirnödem: mögliche implikationen
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten