Kombinierte arthropathie vor dem hintergrund des hiv

Gesundheit Video: Gordon Brown: Wiring A Web For Global Good (Dezember 2018).

Anonim

Die Niederlage der Knochen und Gelenke erfolgt in über 60% der Infizierten und hat eine Vielzahl von schweren klinischen Manifestationen.

Die typischsten kombinierte Formen von Arthritis und HIV spondilartrytiv:

  • akuter Beginn revmatoidnopodibnoyi Arthropathie;
  • schwererer Verlauf der Krankheit und das Vorhandensein von mehreren Läsionen verschiedenen Lokalisierungsprozesses (mit Arthropathie Myokarditis, Arthropathie des Orthopäden Polyserositis oder Niederlage mit Polyneuropathie kombiniert, etc.);
  • Hochleistungs-Labor inflammatorische Aktivität.

Eigenschaften Auftreten von Psoriasis-Arthritis auf einem Hintergrund von HIV

  • Psoriasis tritt in 1/3 aller HIV-Infizierten, die oft in der Phase der AIDS, und es wird ungünstigen prognostischen Zeichen.
  • Psoriasis-Arthritis tritt bei schweren Entzündungen von Bändern und Sehnen (Enthesopathie) und Phalangen (daktility) lymfoadenopatiyeyu (Entzündung der regionalen Lymphknoten).
  • Es ist auch möglich, die Bildung von bösartiger Form von Arthritis, bei denen zusätzlich erythroderma, Psoriasis pustulosa gekennzeichnet ist und die mit erheblichen Schmerzen Arthritis, schwächende Fieber, Gewichtsverlust, Muskelschwund, Haarausfall, schweren Allgemeinzustand des Patienten.
  • In den schweren Stadien der Krankheit Anzeichen von Herz- und Nierenversagen führen kann, wie bei malignen Verlauf der Psoriasis-Arthritis kann entsefalo- und Neuropathie, Augenerkrankungen entwickeln (Iritis, Iridozyklitis).
  • Im Blut Anämie allmählich gesteigert wird, gibt es eine signifikante Beschleunigung der Blutsenkungsgeschwindigkeit (30-60 mm/Jahr), erhöht die Anzahl der Antikörper hamahlobulinov.
  • Vor dem Hintergrund der Psoriasis-Arthritis bei HIV-infizierte signifikant erhöhten Risiko für opportunistische Infektionen.

Eigentümlichkeiten der reaktiven Arthritis auf einem Hintergrund von HIV

  • Typischerweise verschoben Diese Arten von Arthritis auf einem Hintergrund von HIV aufgrund Chlamydia, Salmonella und shyheloeznoyu iyersynioznoy Infektion.
  • Maximales Schweren Reiter-Syndrom ist in der Zeit erweitert Immundefizienz (AIDS auf der Bühne) beobachtet und oft durch Erosion und destruktive Veränderungen in den Gelenken begleitet wird.
  • Besonders charakteristische Kombination von Arthritis und Urethritis und atypischen Aussehen und daktilitov entezopatiy (wie Entzündungen der Achillessehne und Plantaraponeurose) der Haut und die Nägel.
  • Zur gleichen Zeit, diese Krankheit Läsionen der Schleimhäute und die Wirbelsäule ist selten und Besonderheiten von HIV-assoziierter synovytov gefunden.

Eigentümlichkeiten von undifferenzierten Spondylarthropathien HIV

Typische äußerst vielfältig Lokalisierung Veränderungen können durch mehrere Gelenke (olihoartrity) betroffen sein, der Wirbelsäule (Spondylitis) daktility, atypische Enthesopathie gibt es Verwicklung in die Schleimhäute von Mund, Genitaltrakt, die Entwicklung von Augenkrankheit (Uveitis), gebrochene Nägel (oniholizis).

Nach Ansicht der Wissenschaftler eine große Rolle in dieser direkten HIV-Infektion von Gewebe der Gelenke und Beeinträchtigung des Immunsystems Prozesse aufgrund vergangener Infektionen.

Kombinierte arthropathie vor dem hintergrund des hiv
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten