Abschwellende Medikamente: OTC Relief für Congestion

Gesundheit Video: Treat Sinus Infections and Bronchitis with One Little Trick (Dezember 2018).

Anonim

Was sind OTC abschwellende Medikamente?

Abschwellende Mittel sind Arzneimittel, die eine verstopfte (verstopfte) Nase lindern. Dies kann durch ein Erkältungsvirus oder durch Grippe, Sinusitis oder Allergien verursacht werden. Die meisten abschwellenden Mittel kommen in Pille oder in flüssiger Form. Wenn Sie sie im Laden ohne Rezept kaufen, werden sie Over-the-Counter (OTC) genannt.

Abschwellende Nasensprays und -tropfen sind auch über den Ladentisch erhältlich. Diese Produkte sollten jedoch nicht länger als 3 Tage verwendet werden. Dein Körper kann von ihnen abhängig werden. Wenn Sie von diesen Medikamenten abhängig werden, fühlt sich Ihre Nase möglicherweise noch verstopfter an, wenn Sie aufhören, sie zu verwenden. Dies wird als "Rebound-Effekt" bezeichnet. "

Der Wirkstoff in den meisten Dekongestionsmitteln ist entweder Phenylephrin oder Pseudoephedrin.

Ist Pseudoephedrin sicher? Warum wird es hinter dem Ladentisch verkauft?

Pseudoephedrin ist sicher und wirksam, wenn es wie angewiesen eingenommen wird. Aber manche Leute benutzen OTC-Pseudoephedrin illegal. Sie kombinieren es mit anderen Produkten zu Methamphetamin ("Meth"). Meth ist eine illegale und gefährliche Straßendroge. Um Menschen davon abzuhalten, Meth zu produzieren, werden rezeptfreie Medikamente, die Pseudoephedrin enthalten, hinter dem Ladentisch verkauft. In den meisten Staaten benötigen Sie kein Rezept von Ihrem Arzt, um diese Medikamente zu kaufen. Aber Sie müssen Ihren Apotheker nach ihnen fragen. Weitere Einschränkungen sind:

  • Beschränken Sie den Betrag, den Sie jeden Monat kaufen können.
  • Sie müssen beim Kauf des Arzneimittels einen Lichtbildausweis vorlegen.
  • Geschäfte müssen persönliche Informationen über Kunden aufzeichnen und aufbewahren, die das Arzneimittel kaufen.

Einige Staaten haben mehr Anforderungen für Medikamente, die Pseudoephedrin enthalten. Diese Anforderungen können ein ärztliches Rezept beinhalten.

Weg zu besserer Gesundheit

Wie wirken Abschwellmittel?

Ein Virus, eine Infektion oder Allergien lassen die Nasenschleimhaut entzünden. Das macht dich stickig. Abschwellende Mittel wirken, indem sie die Blutgefäße verengen. Dies reduziert, wie viel Blut durch das Gebiet fließt. Geschwollenes Gewebe in der Nase schrumpft und Luft kann leichter passieren.

Wie kann ich OTC-Dekongestionsmittel sicher einnehmen?

Bevor Sie OTC-Dekongestionsmittel einnehmen, lesen Sie die Anweisungen auf dem Arzneimittelfakten-Etikett. Dies wird Ihnen sagen, wie viel Medizin zu nehmen und wie oft es zu nehmen ist. Wenn Sie Fragen dazu haben, wie viel Arzneimittel Sie einnehmen sollen, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder Apotheker. Notieren Sie die OTC-Medikamente, die Sie einnehmen, und wann Sie sie einnehmen. Wenn Sie zum Arzt gehen müssen, nehmen Sie diese Liste mit.

Befolgen Sie diese Tipps, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Menge an Arzneimittel einnehmen:

  • Nehmen Sie nur die empfohlene Menge auf dem Etikett des Arzneimittels ein.Gehen Sie nicht davon aus, dass mehr Medikamente besser oder schneller wirken. Mehr als die empfohlene Menge kann gefährlich sein.
  • Wenn Sie ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt, ob es in Ordnung ist, auch ein OTC-Dekongestionsmittel einzunehmen.
  • Verwenden Sie nicht mehr als 1 OTC-abschwellende Medikamente gleichzeitig, es sei denn, Ihr Arzt sagt, dass es in Ordnung ist. Sie können ähnliche Wirkstoffe haben, die sich zu viel Medizin ergeben.

Wie kann ich OTC-Dekongestionsmittel sicher lagern?

Bewahren Sie alle Arzneimittel auf und außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Bewahren Sie die Medikamente an einem kühlen, trockenen Ort auf. Dies hilft zu verhindern, dass sie vor ihrem Ablaufdatum weniger effektiv werden. Lagern Sie keine Medikamente in Badezimmern oder Badezimmerschränken. Diese sind oft heiß und feucht.

Was zu beachten ist

Wie jedes Medikament können abschwellende Mittel manchmal Nebenwirkungen verursachen. Sie können vorübergehend Nervosität, Schwindel und Schlafprobleme verursachen. Sie können Herzklopfen (Gefühl, als ob Ihr Herz rennt) oder höheren Blutdruck verursachen. Gesunde Erwachsene, die sie nur gelegentlich anwenden, haben normalerweise keine Nebenwirkungen.

Wenn sich abschwellende Mittel dazu führen, dass Sie sich unruhig fühlen oder es Ihnen schwer macht, zu schlafen, sollten Sie Koffein reduzieren. Oder Sie müssen das Arzneimittel absetzen.

Wer sollte keine abschwellenden Mittel nehmen?

Nehmen Sie keine abschwellenden Mittel, wenn Sie einen hohen Blutdruck haben, der nicht kontrolliert wird.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie ein Dekongestionsmittel einnehmen, wenn Sie eines der folgenden Gesundheitsprobleme haben:

  • Diabetes
  • Glaukom
  • Herzerkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Prostataprobleme
  • Schilddrüsenprobleme .

Geben Sie Kindern, die jünger als 6 Jahre alt sind, keine abschwellenden Mittel.

Können OTC-Dekongestionsmittel Probleme mit anderen Arzneimitteln, die ich nehme, verursachen?

Abschwellende Mittel können mit vielen anderen Arzneimitteln, die Sie einnehmen, interagieren. Wenn Sie eines der unten aufgeführten Arzneimittel einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie ein abschwellendes Mittel einnehmen:

  • Diätpillen
  • Arzneimittel gegen Asthma
  • Arzneimittel gegen Bluthochdruck.

Abschwellende Mittel werden oft mit Antihistaminika oder Schmerzmitteln kombiniert. Es ist wichtig, jeden Wirkstoff in Kombinationsarzneimitteln zu verstehen. Sie könnten Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln verursachen, die Sie einnehmen.

Um sicher zu gehen, versuchen Sie Kombinationsprodukte zu vermeiden, die viele Symptome gleichzeitig behandeln. Verwenden Sie nur eine Kombination abschwellende Mittel, wenn Sie keine anderen Arzneimittel einnehmen, die die gleichen Wirkstoffe enthalten. Dies wird Ihnen helfen, zu viel von 1 Zutat zu vermeiden.

Wann sollte ich mit meinem Arzt sprechen?

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn:

  • Ihre Stauung dauert länger als 2 Wochen.
  • Sie haben Fieber.
  • Sie haben starke Schmerzen im Gesicht oder in den Nebenhöhlen.

Wenn Sie regelmäßig ein OTC-abschwellendes Nasenspray verwenden, um die Nase freizuhalten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Es gibt andere Behandlungen, die sicherer zu verwenden sind.

Fragen an Ihren Arzt

  • Welche Art von Dekongestionsmittel ist das beste für mich?
  • Nehme ich irgendwelche anderen Arzneimittel, die mit einem abschwellenden Mittel interagieren?
  • Benötige ich ein verschreibungspflichtiges Dekongestionsmittel oder kann ich ein verschreibungspflichtiges Dekongestionsmittel kaufen?
  • Kann ich ein Dekongestionsmittel verwenden, das mit anderen Arzneimitteln wie Paracetamol kombiniert ist?
Abschwellende Medikamente: OTC Relief für Congestion
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Tipps