Diabetes: fünf gefährliche symptome

Diabetes Symptome - Symptome Diabetes (Gesundheit Video 2017).

Um eine normale Lebensqualität von Patienten mit Diabetes sollten ständige Selbstkontrolle ausüben zu halten. Wenn einer der gefährlichen unten aufgeführten Symptome, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Häufiges Wasserlassen, Durst oder Hunger, verschwommenes Sehen

Wenn eines dieser Symptome, insbesondere eine dringende Notwendigkeit, den Blutzuckerspiegel und einen Arzt aufsuchen (Einzelheiten zu den Symptomen von Diabetes hier) zu messen.

Je nachdem, wie viel Blutzuckerspiegel höher als normal, können Sie Medikamente angepasst werden müssen, in schwereren Fällen - Hospitalisierung für Maßnahmen Wasserhaushalt, Glukose und Elektrolyte wieder herzustellen - manchmal sind diese Patienten am Tropf den ganzen Tag liegen, werden gezwungen. Da hohe Blutzucker zu lebensbedrohlichen Zustand führen kann.

So kann Typ-1-Diabetes diabetische Ketoazidose entwickeln - eine große Anzahl von Körper bricht Fette im Blut akkumulieren giftig Ketone (Aceton). Und mit Typ-2-Diabetes kann Koma hyperosmolare - Verlust des Bewusstseins mit einer starken Austrocknung.

"Intoxicated"

Ungewöhnliches Verhalten wie Vergiftung kann ein Zeichen von niedrigem Blutzucker sein. Dies kann passieren, wenn wir Medikamente nehmen, die zu viel Blutzucker gesenkt. In diesem Fall wird ein Glas Saft oder ein Stück Schokolade zu helfen, den Blutzucker zu erhöhen, und der Staat wird sich verbessern. Doch sehr oft ist der Patient nicht in der Lage die Änderungen zu sehen, der weitere Vertiefung des Bewusstseins bis hin zum Koma führen kann.

Infektionen, Zahnfleischbluten, Geschwüre der Füße

Bei Zahnfleischbluten, die Schnitte oder dringende Notwendigkeit nicht heilen, um einen Arzt zu konsultieren. Darüber hinaus Menschen an Diabetes leiden, sind extrem wichtig, den Zustand des Beines Haut zu überwachen, vor allem die Füße. Muß die Füße täglich mit warmem (nicht heißem) Wasser waschen und achten Sie darauf, um die Haut zu schmieren nach Creme feuchtigkeitsspendend. Das Auftreten von irgendwelchen Wunden auf der Haut der Füße sollte alarmieren - dies kann das erste Zeichen dafür sein, diabetischer Fuß.

Oft ist das Problem bei Diabetes ist eine Pilzinfektion. Die Tatsache, dass hohe Blutzuckerwerte, die Arbeit von weißen Blutzellen hemmen, die den Körper vor Infektionen zu schützen. Also denken Sie daran, die ersten Anzeichen einer Pilzinfektion - Rötung und Juckreiz in Hautfalten (zB zwischen den Zehen).

Verletzungen

Menschen mit Diabetes sind auf das Auftreten von Komplikationen wie diabetische Retinopathie anfällig, die zur Erblindung führen können. Daher „fliegt“ das Auftreten von Sehstörungen, Schmerzen in den Augen, blinken sollte sofort einen Arzt aufsuchen. Auch sollten Sie jährlich in Augenarzt zu konsultieren.

Symptome von Herzerkrankungen

Diabetes ist eine der wichtigsten Risikofaktoren für Herzinfarkt und Schlaganfall. Daher müssen Sie über die Symptome kennen, die über das Scheitern des Herzens sagen. Zum Beispiel wird ein Herzinfarkt nicht immer mit Schmerzen im Herzen manifestiert, kann es oft ein Schmerz sein, oder „Buzz“ in der linken Schulter oder Arm. Übelkeit oder Erbrechen können auch Anzeichen der Krankheit sein.


Diabetes: fünf gefährliche symptome

Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten