Diagnose von migräne

Gesundheit Video: Chinesische Diagnose - Fallbeispiel Migräne Teil 1 (September 2018).

Anonim

Der erste Schritt zur Heilung von Migräne - Bestimmung ihrer Ursachen.

Krankengeschichte

Mit einer einfachen Umfrage, wird Ihr Arzt kann eine Menge von Eigenschaften Ihrer Kopfschmerzen herauszufinden, versuchen, so charakteristische Symptome und Kopfschmerzen zu beschreiben. Die Ursache der Migräne ist viel einfacher, um herauszufinden, ob Sie den Arzt einige Fragen beantworten können:

  • In welchem ​​Alter begann Sie Kopfschmerzen?
  • Wie lange dauert jeder Angriff?
  • Alle Angriffe ähnlich zueinander sind, oder können Sie verschiedene Arten von Kopfschmerzen aufgeteilt?
  • Wie oft fühlen Sie Kopfschmerzen?
  • Was denken Sie, kann die Entstehung von großen (zB bestimmten Situationen oder Tätigkeiten, Lebensmittel, Medizin) stimulieren?
  • Ob von Migräne anderen Mitgliedern Ihrer Familie leiden?
  • In den Pausen zwischen Migräneattacken stört Sie etwas anderes?
  • Hat Ihre Kopfschmerzen und übliche Routine?
  • Es ist auch wichtig, Ihrem Arzt zu sagen, alle Funktionen von Kopfschmerzen, einschließlich:
  • Wo ist es lokalisiert
  • Was scheint Schmerz
  • Silas Kopfschmerzen durch die 10-Punkte-Skala gemessen
  • Wie lange dauert die Kopfschmerzen
  • Voran- oder frühe Anzeichen dafür, dass Kopfschmerzen oder sie beginnt plötzlich
  • Zu der Zeit des Tages ist es in der Regel Schmerzen
  • Haben Sie Aura Kopfschmerzen (wechselnde Sichtfelder, helle Blitze Sicht oder blinde Flecken) feiern.
  • Begleitet von anderen Migräne Beschwerden (zB Schwäche, Übelkeit, Lichtempfindlichkeit oder Lärm, Veränderungen in Appetit, Verhaltensstörungen)

Sie sollten auch mit Ihrem Arzt über eine frühere Behandlung von Kopfschmerzen sagen, dass Medikamente und wie viel Sie wurden vor und jetzt während des Angriffs nehmen.

Achten Sie darauf, einen Arzt die Ergebnisse früherer Analysen Erkenntnisse von Ärzten und Röntgenstrahlen und andere Laboruntersuchungen zu bringen, wird es helfen, mit Ihrem Arzt eine Diagnose zu stellen, schneller, und Sie - um Geld zu sparen auf wiederholte Versuche.

Neurologische Untersuchung bei Patienten mit Migräne

Nach der Geschichte Arzt sammeln wird neurologische Untersuchung beginnen soll Symptome entwickeln, die Kopfschmerzen auftreten können. Hier ist eine Liste von Krankheiten und pathologischen Zuständen, die durch Migräne einhergehen kann:

  • Fieber
  • Hoher oder niedriger Blutdruck
  • Infektion
  • Übelkeit Erbrechen
  • Verletzungen, Verwirrtheit, Bewusstlosigkeit
  • Krämpfe
  • Eine übermäßige Müdigkeit, ständige Wunsch nach Schlaf
  • Muskelschwäche, Taubheit oder Kribbeln
  • Ungleichgewichts
  • Schwindel
  • Sehstörungen (verschwommene Bilder, Doppelsehen, scotoma)

Neurologische Tests richteten Erkrankungen des Gehirns oder Nerven auszuschließen, die die direkte Ursache von Kopfschmerzen und Migräne sein können, wie Epilepsie oder mehrere skleroz.Nekotorye die Tests können auch das Vorhandensein von strukturellen Anomalien des Gehirns zeigen, die zu Kopfschmerzen führen können, wie zum Beispiel:

  • Tumor
  • Hirnabscess
  • Hämatom (Blutung im Gehirn)
  • Bakterielle oder virale Meningitis (Infektion oder Entzündung der Membranen, die das Gehirn und das Rückenmark)
  • Erhöhtem Hirndruck
  • Hydrocephalus (abnormale Ansammlung von Flüssigkeit im Gehirn)
  • Die Infektion des Gehirns, wie Meningitis, oder Lyme-Borreliose
  • Enzephalitis (Entzündung und Schwellung des Gehirns)
  • Blutgerinnsel
  • Kopfverletzung
  • Abnormale Blutgefäße
  • Aneurysma („Blase“ in der Wand von Blutgefäßen, die oft Wandruptur auftritt, zu Blutungen)

    Beratung Psychiater

Dieser Teil der Umfrage kann Patienten verwirren, aber es ist ein notwendiger Bestandteil einer Umfrage den Grad der Stoßbelastung auf den Verlauf der Migräne zu beurteilen. Sie werden wahrscheinlich genug Informationen zu sammeln für den Arzt, einen Fragebogen auszufüllen und zu unterziehen Tests gefragt.

Nach Anamnese zu sammeln, sollten neurologische Forschung und Beratung Psychiater Arzt genügend Informationen, um die Ursache und Art der Kopfschmerzen zu bestimmen. Um zu bestätigen, eine vorläufige Diagnose Ihr Arzt ist notwendig Passage von einigen zusätzlichen Labortests.

Labortests Weitere Methoden helfen zusammen mehr alle Informationen, Blick auf das Problem zu geben.

  • Die biochemische Analyse von Blut und mochi.Eti Analyse kann viele Krankheiten identifizieren, einschließlich Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen und Infektionen, die Kopfschmerzen verursachen kann.
  • Computer tomohrafiya.Eto Studie empfohlen Ort, wenn Kopfschmerzen Sie fast jeden Tag stören andere Ursachen für Kopfschmerzen auszuschließen. Als Ergebnis Studien unter Verwendung von Computer-Verarbeitung posharovi Sie Gehirn Bilder mit Röntgenstrahlen erhalten.
  • Kernspintomographie. Diese Studie liefert ein sehr hochauflösendes Bild ohne Röntgenstrahlen. MRT ist in Fällen vorgeschrieben, wo CT nicht genug ist, um die klinische Situation im Fall der täglichen Kopfschmerzen zu beurteilen. MRT-Bilder von einem Magneten und Radiowellen empfangen werden, so ist es bequemer, einige Teile des Gehirns zu beurteilen, wo CT nicht ausreichend wirksam ist, zum Beispiel, die Halswirbelsäule, Hinterhaupts Gehirn.
  • Radiographie der Nasennebenhöhlen. Um einige Krankheiten zu beseitigen, kann der Arzt diese Forschung benötigt keine Pathologie Sinus-Infektionen zu gewährleisten.
  • Elektroenzephalographie. Diese Untersuchungsmethode ist nicht Standard, aber es wird verwendet, weil einige kleine Anfälle von Kopfschmerzen gefolgt.
  • Ophthalmology obsledovanie.Oftalmoloh sollte Glaukomanfalls oder Kompression des Sehnervs auszuschließen, die Migräne auslösen können.
  • Gehirn-Rückenmarkspunktion. Zaun Cerebrospinalflüssigkeit aus dem Wirbelkanal kann Auskunft geben über eine Infektion des Gehirns und des Rückenmarks, sowie ihre Schalen. Allerdings ist die Studie selbst kann Kopfschmerzen verursachen, müssen bereit sein.
Diagnose von migräne
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten