Differentialdiagnose von ischias

Gesundheit Video: Rückenschmerzen Im Unteren Rücken, Was Kann Das Sein? ( Dr. Ralf Hempelmann) (September 2018).

Anonim

Die korrekte Diagnose der Krankheit - ist halb kuriert. Im Fall von Radikulitis ist dies so. Oft unter dem charakteristischen Schmerz der Ischias versteckt andere Krankheiten, unter denen ganz ernst zu finden sind. Lassen Sie uns die Frage der zuständigen Diagnose Ischias untersuchen.

Diagnose von Ischias wird auf sorgfältig ausgewählte Informationen über die Krankheit basiert, die charakteristische Krankheitsbild und Daten, die durch Röntgen- und Laboruntersuchung erhalten.

Die Diagnose von Ischias: Differentialdiagnose

Differenzieren mit Ischias sollte:

  • Tumoren des Rückenmarks;
  • Entzündung des Rückenmarks (Myelitis);
  • Neuro-System;
  • Rückenmarksverletzungen (schwere Verletzungen sind in der Regel durch Wirbelfrakturen, zusätzlich begleitet, Streiks sind möglich Wirbelsäulen Luxation und Subluxation Wirbel, etc.);
  • Atherosklerose verschiedene Gefäße (Arteriosklerose der Aorta und lokale mesenterialen Gefäßklinik dominierten charakteristisch für Ischias-Schmerz);
  • Entzündung der Arterien (Arteriitis der Aorta und große Schiffe);
  • Wirbelsäulen Schlaganfall (akute Blutungsstörungen im Rückenmark kann mit Myokardinfarkt, Rücken Tumoren, Aorten Läsionen usw. in Verbindung gebracht werden).

Auch Schmerzen, ähnlich dem, was geschieht mit Radikulitis kann auftreten, wenn:

  • Erkrankungen der Gelenke (beispielsweise die Hüfte, Schulter oder Knie);
  • einige Krankheiten der Muskeln, insbesondere entzündliche;
  • Einige Erkrankungen der inneren Organe, die durch die Verbreitung von Schmerzen in der Zone begleitet (Appendizitis, Cholezystitis, Angina pectoris, etc.).

Die Diagnose der Ischias handelt sich also um den Ausschluss dieser Erkrankungen.

Verfahren zur Diagnose von Ischias

Radial Verfahren zur Diagnose Ischias (Röntgen, Computertomographie, Magnetresonanztomographie, etc.) das Vorhandensein und die Beschaffenheit des Schlagmittels zu bestimmen. In erster Linie für Ischias Unterschiede mit Volumenprozessen - Tumoren.

Direkte Entsprechung zwischen dem Röntgenbeugungsbild der Symptome und der Macht nicht existiert, kann nicht einmal in ganz normalen Röntgenbild ausgeschlossen Disc Läsionen werden.

Trotz dieser Tatsache, Rückenschmerzen, die eine häufige Ursache für Ischias ist, ist die Diagnose oft sichtbar auf Röntgen - eine Änderung in der Größe und Form der Wirbel und ihre Position relativ zueinander. Letzteres kann durch eine spezielle Prüfung detektiert werden - funktionelle Radiographie, wenn ein Bild in der Position der Beugung und Streckung der Wirbelsäule zu machen.

Wenn Sie eine Verletzung der Bandscheiben sind spezielle Aufnahmetechnik mit Kontrast vermuten. Kontrast in biologischen Flüssigkeiten eingegeben, lassen kleine Details sehen, schlecht sichtbar auf herkömmliche Bildern, Diagnose genauer Ischias zu machen.

Für die Differentialdiagnose von Ischias werden verwendet:

  • Analyse des Liquor cerebrospinalis;
  • Blutbild;
  • Fachblutuntersuchungen (Blutzucker, Kreatin, etc.);
  • immunologische Tests auf verschiedene Infektionskrankheiten;
  • Ultraschall der inneren Organe.

Selbst wenn eine Person, für welchen Gründen auch immer zuversichtlich, dass er Ischias ist, die beste Option zu einem Spezialisten ansprechen wird - Neurologe.

Manchmal ist der Chiropraktiker holkorefleksoterapevt und andere Fachleute können damit beginnen, ohne angemessene Prüfung eine Person mit Rückenschmerzen zu behandeln, geführt nur durch ihre eigenen professionellen Know-how. In diesem Fall gibt es ein gewisses Risiko, führt oft zu katastrophalen Ergebnissen. Die Behandlung von Ischias sollte immer mit der Diagnose beginnen.

In jedem Fall kann der Arzt eine oder mehr diagnostischen Manipulationen oben aufgeführte Liste befanden verschreiben oder vermuten lassen, ihre eigene und ihre Ergebnisse nach geeigneter Behandlung.

Differentialdiagnose von ischias
Kategorie Von Medizinischen Fragen: Krankheiten